Home / Forum / Mein Baby / Angelehnt - was darf euer Besuch nicht?


Angelehnt - was darf euer Besuch nicht?

15. Februar um 13:33

Habe den anderen Thread ganz interessiert verfolgt und bin mal in mich gegangen und habe überlegt, was ich von unseren Gästen "erwarte" bzw. worüber ich mich ärgern würde oder schon ärgern musste.

Meine Nogo's sind:

- Schuhe beim betreten des Hauses nicht ausziehen
- ungefragt an Schränke oder in andere Zimmer gehen 
- da es im anderen Thread angesprochen wurde: Kack-Windeln ungefragt im Wohnzimmer wechseln
- eine Freundin hat unbemerkt eine Kack Windel in unseren Küchen Mülleimer getan, das fand ich sehr dreist & respektlos
- eine andere Freundin benutzt immer unser richtiges Bad statt das Gäste WC, das nervt mich auch etwas 
- auch erlebt: im Ohr / an den Fingern oder sonstwo pullen und den Schmotter einfach auf den Boden fallen lassen 

Ja jetzt erzählt ihr doch mal, mit welchem Verhalten euer Besuch euch nerven würde.

Top 3 Antworten

15. Februar um 16:01
In Antwort auf missesq

Habe den anderen Thread ganz interessiert verfolgt und bin mal in mich gegangen und habe überlegt, was ich von unseren Gästen "erwarte" bzw. worüber ich mich ärgern würde oder schon ärgern musste.

Meine Nogo's sind:

- Schuhe beim betreten des Hauses nicht ausziehen
- ungefragt an Schränke oder in andere Zimmer gehen 
- da es im anderen Thread angesprochen wurde: Kack-Windeln ungefragt im Wohnzimmer wechseln
- eine Freundin hat unbemerkt eine Kack Windel in unseren Küchen Mülleimer getan, das fand ich sehr dreist & respektlos
- eine andere Freundin benutzt immer unser richtiges Bad statt das Gäste WC, das nervt mich auch etwas 
- auch erlebt: im Ohr / an den Fingern oder sonstwo pullen und den Schmotter einfach auf den Boden fallen lassen 

Ja jetzt erzählt ihr doch mal, mit welchem Verhalten euer Besuch euch nerven würde.

Atmen.
es ist sowas von unhöflich ungefragt meine gute frische Luft einfach wegzuatmen

46 LikesGefällt mir

15. Februar um 16:10
In Antwort auf helenasjungs

 Bei mir gibts keine Verbote, jeder der zu Besuch war hat sich immer passend benommen. Ich habe ständig und viel Besuch und freue mich über die Gäste, daher fällt mir solch Kleinkram garnicht auf. Ich freu mich wenn alle Spaß haben, gut essen und trinken und wir eine nette Zeit haben. Sorry, aber macht euch mal locker

Mir geht es ähnlich. Ich habe auch nie Probleme damit gehabt.
Bin froh dass ich solche Menschen nicht kenne,wie hier manche schreiben.
Übrigens musste ich die Tage ans Forum denken,als ich im Krankenhaus war. Eine Italienerin hat ein Kind bekommen, die halbe Familie war zu Besuch um das Neugeborene zu begrüßen. Jeder hatte es abwechselnd auf dem Arm und es liebgehabt. Die Mama war froh mal einen Moment verschnaufen zu können.
Dem Kind hats nicht geschadet, es schlief seelenruhig weiter.
Manchmal denke ich wenn man sonst keine Probleme hat, macht man sich welche.

20 LikesGefällt mir

15. Februar um 16:03
In Antwort auf missesq

Habe den anderen Thread ganz interessiert verfolgt und bin mal in mich gegangen und habe überlegt, was ich von unseren Gästen "erwarte" bzw. worüber ich mich ärgern würde oder schon ärgern musste.

Meine Nogo's sind:

- Schuhe beim betreten des Hauses nicht ausziehen
- ungefragt an Schränke oder in andere Zimmer gehen 
- da es im anderen Thread angesprochen wurde: Kack-Windeln ungefragt im Wohnzimmer wechseln
- eine Freundin hat unbemerkt eine Kack Windel in unseren Küchen Mülleimer getan, das fand ich sehr dreist & respektlos
- eine andere Freundin benutzt immer unser richtiges Bad statt das Gäste WC, das nervt mich auch etwas 
- auch erlebt: im Ohr / an den Fingern oder sonstwo pullen und den Schmotter einfach auf den Boden fallen lassen 

Ja jetzt erzählt ihr doch mal, mit welchem Verhalten euer Besuch euch nerven würde.

 Bei mir gibts keine Verbote, jeder der zu Besuch war hat sich immer passend benommen. Ich habe ständig und viel Besuch und freue mich über die Gäste, daher fällt mir solch Kleinkram garnicht auf. Ich freu mich wenn alle Spaß haben, gut essen und trinken und wir eine nette Zeit haben. Sorry, aber macht euch mal locker

17 LikesGefällt mir

15. Februar um 14:10

dich nervt es wenn deine freundin dein Klo benutzt?

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 14:11

... und schon gehts wieder los 

5 LikesGefällt mir

15. Februar um 14:13

die von der TE angesprochenen sachen würden mich auch stören, aber solche freunde habe ich nicht und auch unser besuch ist "gut erzogen"

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 14:20
In Antwort auf lana78131

dich nervt es wenn deine freundin dein Klo benutzt?

Richtig lesen, Schätzchen. 

Wir haben eine Gästetoilette, die wie der Name sagt, für unsere Gäste da ist. Dann haben wir unser Bad und ja, ich möchte nicht so gerne, das andere Menschen außerhalb unserer Familie dieses (be)nutzen. Ist eigentlich auch nicht nötig, da im Gästebad alles notwendige vorgefunden wird. Von daher, ja es nervt mich. 

8 LikesGefällt mir

15. Februar um 14:36
In Antwort auf missesq

Richtig lesen, Schätzchen. 

Wir haben eine Gästetoilette, die wie der Name sagt, für unsere Gäste da ist. Dann haben wir unser Bad und ja, ich möchte nicht so gerne, das andere Menschen außerhalb unserer Familie dieses (be)nutzen. Ist eigentlich auch nicht nötig, da im Gästebad alles notwendige vorgefunden wird. Von daher, ja es nervt mich. 

da geb ich dir recht.

wir haben auch ein kleines gästeklo. da darf der gast gerne rein und sich vergnügen. in unserm haupt/familienbad hat er nichts zu suchen.


zum thema. mich würde es stören, wenn jemand ungefragt in andere zimmer geht. schränke aufmacht und so sachen halt. 
oder einfach ungefragt an den kühlschrank... 

3 LikesGefällt mir

15. Februar um 14:36
In Antwort auf missesq

Habe den anderen Thread ganz interessiert verfolgt und bin mal in mich gegangen und habe überlegt, was ich von unseren Gästen "erwarte" bzw. worüber ich mich ärgern würde oder schon ärgern musste.

Meine Nogo's sind:

- Schuhe beim betreten des Hauses nicht ausziehen
- ungefragt an Schränke oder in andere Zimmer gehen 
- da es im anderen Thread angesprochen wurde: Kack-Windeln ungefragt im Wohnzimmer wechseln
- eine Freundin hat unbemerkt eine Kack Windel in unseren Küchen Mülleimer getan, das fand ich sehr dreist & respektlos
- eine andere Freundin benutzt immer unser richtiges Bad statt das Gäste WC, das nervt mich auch etwas 
- auch erlebt: im Ohr / an den Fingern oder sonstwo pullen und den Schmotter einfach auf den Boden fallen lassen 

Ja jetzt erzählt ihr doch mal, mit welchem Verhalten euer Besuch euch nerven würde.

Ich antworte später noch auf die frage, grad nicht so viel Zeit. Aber das mit dem ohr popeln ist mal mega eklig, das fänd ich auch nicht so prickelnd 

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 14:52
In Antwort auf missesq

Habe den anderen Thread ganz interessiert verfolgt und bin mal in mich gegangen und habe überlegt, was ich von unseren Gästen "erwarte" bzw. worüber ich mich ärgern würde oder schon ärgern musste.

Meine Nogo's sind:

- Schuhe beim betreten des Hauses nicht ausziehen
- ungefragt an Schränke oder in andere Zimmer gehen 
- da es im anderen Thread angesprochen wurde: Kack-Windeln ungefragt im Wohnzimmer wechseln
- eine Freundin hat unbemerkt eine Kack Windel in unseren Küchen Mülleimer getan, das fand ich sehr dreist & respektlos
- eine andere Freundin benutzt immer unser richtiges Bad statt das Gäste WC, das nervt mich auch etwas 
- auch erlebt: im Ohr / an den Fingern oder sonstwo pullen und den Schmotter einfach auf den Boden fallen lassen 

Ja jetzt erzählt ihr doch mal, mit welchem Verhalten euer Besuch euch nerven würde.

Alles das was du aufzählst und zusätzlich alle dekogegenstände hochnehmen und ansehen.
Nervt irgendwann mal.

Wenn wir für freunde kochen mache ich gerne auch das abräumen usw alleine.  Aber ich finde es schon nett wenn man wenigsten hilfe anbietet.

Gefällt mir

15. Februar um 14:55

Kommt auf den Besucher an...

Eigentlich hatte ich bisher nur ein Erlebnis, wo ich dachte: Hä? Und das war tatsächlich eine "Schranköffnung"
Allerdings war das Kind schon 6 Jahre alt und in dem Alter weiß man ja eigentlich doch, dass man in fremden Wohnungen eben nicht einfach irgendwelche Schränke aufreißt. Hab ich dann angesprochen und es war dann auch okay.

Bei Erwachsenen habe ich bisher noch nichts erlebt, was mich total genervt hätte. Ich mag es z.B. auch lieber, wenn man die Schuhe auszieht. Das kenn ich eben so von zu Hause. Ich würde es aber nicht verlangen. Ist für mich gut aushaltbar. Es sei denn natürlich hier kommen Kinder mit total vollgematschten Schuhen an. Das haben wir öfter, weil wir einen Bach hinterm Haus haben... Aber das sind wieder Kinder... denen sagt man das halt und dann ist gut. Von daher zählt das auch nicht... die sind noch im Lernprozess.

Also ehrlich... ich überlege und überlege... mir fällt nichts ein. Das sind alles so Selbstverständlichkeiten für mich, dass der (erwachsene) Gast nicht ungefragt an Schränke geht oder so... Und deshalb kann ich das auch nicht als Beispiel bringen. Das macht doch keiner... oder?
Genauso wie ungefragt im Haus rauchen. Auf die Idee würde doch auch keiner kommen...

Gefällt mir

15. Februar um 15:00

Grundsätzlich alles was die TE geschrieben hat, bis auf "Schuhe ausziehen".
Bei uns darf der Gast selbstverständlich seine Schuhe anbehalten. Ich finde es sehr unhöflich, wenn man als Gast seine Schuhe abgeben muss am Eingang. Das Outfit sieht auch nicht mehr sonderlich ansprechend aus ohne Schuhe. Besonders für die Damen. Ansonsten würde ich es als äußerst unfreundlich empfinden wenn Gäste

- das Klo zuscheißen
- ihre Kinder die Konfektschale leerfuttern lassen
 

2 LikesGefällt mir

15. Februar um 15:02
In Antwort auf lana78131

dich nervt es wenn deine freundin dein Klo benutzt?

Richtig lesen: die Te hat für Gäste ein Gäste WC und wünscht nicht dass im "normalen" Wc zu Klo gegangen wird. Find ich normal wenn man schon ein Gäste Wc hat.

Gefällt mir

15. Februar um 15:12
In Antwort auf missesq

Habe den anderen Thread ganz interessiert verfolgt und bin mal in mich gegangen und habe überlegt, was ich von unseren Gästen "erwarte" bzw. worüber ich mich ärgern würde oder schon ärgern musste.

Meine Nogo's sind:

- Schuhe beim betreten des Hauses nicht ausziehen
- ungefragt an Schränke oder in andere Zimmer gehen 
- da es im anderen Thread angesprochen wurde: Kack-Windeln ungefragt im Wohnzimmer wechseln
- eine Freundin hat unbemerkt eine Kack Windel in unseren Küchen Mülleimer getan, das fand ich sehr dreist & respektlos
- eine andere Freundin benutzt immer unser richtiges Bad statt das Gäste WC, das nervt mich auch etwas 
- auch erlebt: im Ohr / an den Fingern oder sonstwo pullen und den Schmotter einfach auf den Boden fallen lassen 

Ja jetzt erzählt ihr doch mal, mit welchem Verhalten euer Besuch euch nerven würde.

Meine No gos sind :
-definitiv Kackwindel im Wohnzimmer wechseln weil dort eben auch gegessen wird ist Besuch da
-sich einfach ungefragt aus der Obstschale bedienen, sich ungefragt am Kühlschrank bedienen, sich ungefragt überhaupt Geschirr in den Schränken holen.
- nach dem Stuhlgang Keine Klobrüste benutzen, wie Oft ich schon das doofe Klo hab Putzen müssen weil manche nicht wissen dass man seinen Dreck wegmacht.
- Tampons ins Klo werfen, dafür ist ein Kosmetikeimer im Bad.
das mal grob, gilt für Freunde wobei wir eh nicht viele haben und Bekannte also andere Kitamamies etc....weil ich mich Dort bei denen auch so verhalte, also "verlange" ich das auch so. Das mit der Wc Bürste und den Tampons gilt auch für die Familie
Bei Besuch der Familie sieht es anders aus, weil auch ich wenn ich bei meinen Eltern bin einfach an den Kühlschrank darf, etc....dürfen die das natürlich auch.
Aber Familie ist für mich einfach was anderes.
Hätte ich jetzt ne super duper Busenfreundin dann dürfte die das auch und ich bei ihr wohl auch.
Kommt wohl wirklich drauf an Wie man Freunde definiert.
In andere Räume darf prinzipiell jeder ausser ins PC Zimmer. Eltern die Wickelkinder haben dürfen im Schlafzimmer wickeln.
Lg

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 15:57

Ich hab jetzt nicht direkt eine Checkliste, aber ich mag nicht, wenn Besuch seine Schuhe anbehält (biete aber Alternativen an - Batschen oder Überzieher). Außerdem hat er nix in anderen Zimmern als Klo, Wohnzimmer, Küche und vielleicht Kinderzimmer zu suchen.

Meine persönlichen Grenzen wurden bei mir 2x überschritten. 1x als ein Freund, der einen Ersatzschlüssel besaß ohne zu klingeln reingekommen ist und 1x als eine Freundin ihr Kind nach dem (Kack)wickeln mit nacktem Hintern auf meine Couch gesetzt hat. 

1 LikesGefällt mir

15. Februar um 16:01
In Antwort auf missesq

Habe den anderen Thread ganz interessiert verfolgt und bin mal in mich gegangen und habe überlegt, was ich von unseren Gästen "erwarte" bzw. worüber ich mich ärgern würde oder schon ärgern musste.

Meine Nogo's sind:

- Schuhe beim betreten des Hauses nicht ausziehen
- ungefragt an Schränke oder in andere Zimmer gehen 
- da es im anderen Thread angesprochen wurde: Kack-Windeln ungefragt im Wohnzimmer wechseln
- eine Freundin hat unbemerkt eine Kack Windel in unseren Küchen Mülleimer getan, das fand ich sehr dreist & respektlos
- eine andere Freundin benutzt immer unser richtiges Bad statt das Gäste WC, das nervt mich auch etwas 
- auch erlebt: im Ohr / an den Fingern oder sonstwo pullen und den Schmotter einfach auf den Boden fallen lassen 

Ja jetzt erzählt ihr doch mal, mit welchem Verhalten euer Besuch euch nerven würde.

Atmen.
es ist sowas von unhöflich ungefragt meine gute frische Luft einfach wegzuatmen

46 LikesGefällt mir

15. Februar um 16:03
In Antwort auf missesq

Habe den anderen Thread ganz interessiert verfolgt und bin mal in mich gegangen und habe überlegt, was ich von unseren Gästen "erwarte" bzw. worüber ich mich ärgern würde oder schon ärgern musste.

Meine Nogo's sind:

- Schuhe beim betreten des Hauses nicht ausziehen
- ungefragt an Schränke oder in andere Zimmer gehen 
- da es im anderen Thread angesprochen wurde: Kack-Windeln ungefragt im Wohnzimmer wechseln
- eine Freundin hat unbemerkt eine Kack Windel in unseren Küchen Mülleimer getan, das fand ich sehr dreist & respektlos
- eine andere Freundin benutzt immer unser richtiges Bad statt das Gäste WC, das nervt mich auch etwas 
- auch erlebt: im Ohr / an den Fingern oder sonstwo pullen und den Schmotter einfach auf den Boden fallen lassen 

Ja jetzt erzählt ihr doch mal, mit welchem Verhalten euer Besuch euch nerven würde.

 Bei mir gibts keine Verbote, jeder der zu Besuch war hat sich immer passend benommen. Ich habe ständig und viel Besuch und freue mich über die Gäste, daher fällt mir solch Kleinkram garnicht auf. Ich freu mich wenn alle Spaß haben, gut essen und trinken und wir eine nette Zeit haben. Sorry, aber macht euch mal locker

17 LikesGefällt mir

15. Februar um 16:06
In Antwort auf krautundruebe

Atmen.
es ist sowas von unhöflich ungefragt meine gute frische Luft einfach wegzuatmen

...besonders wenn die Person mit Mundgeruch das Haus betritt...

3 LikesGefällt mir

15. Februar um 16:07

Bei uns stehen auch keine Regeln an der Tür Dennoch irritieren mich manche Leute doch. Zum Beispiel hatten wir schon Tiere füttern ohne zu fragen, Kinder zum Baden in unseren Swimmingpool schicken. Anderes hätte ich noch nicht. Ich möchte auch nicht alles aufschreiben, was man nicht sollte. Wo soll man da anfangen?

Gefällt mir

15. Februar um 16:10
In Antwort auf helenasjungs

 Bei mir gibts keine Verbote, jeder der zu Besuch war hat sich immer passend benommen. Ich habe ständig und viel Besuch und freue mich über die Gäste, daher fällt mir solch Kleinkram garnicht auf. Ich freu mich wenn alle Spaß haben, gut essen und trinken und wir eine nette Zeit haben. Sorry, aber macht euch mal locker

Mir geht es ähnlich. Ich habe auch nie Probleme damit gehabt.
Bin froh dass ich solche Menschen nicht kenne,wie hier manche schreiben.
Übrigens musste ich die Tage ans Forum denken,als ich im Krankenhaus war. Eine Italienerin hat ein Kind bekommen, die halbe Familie war zu Besuch um das Neugeborene zu begrüßen. Jeder hatte es abwechselnd auf dem Arm und es liebgehabt. Die Mama war froh mal einen Moment verschnaufen zu können.
Dem Kind hats nicht geschadet, es schlief seelenruhig weiter.
Manchmal denke ich wenn man sonst keine Probleme hat, macht man sich welche.

20 LikesGefällt mir

15. Februar um 16:17
In Antwort auf krautundruebe

Mir geht es ähnlich. Ich habe auch nie Probleme damit gehabt.
Bin froh dass ich solche Menschen nicht kenne,wie hier manche schreiben.
Übrigens musste ich die Tage ans Forum denken,als ich im Krankenhaus war. Eine Italienerin hat ein Kind bekommen, die halbe Familie war zu Besuch um das Neugeborene zu begrüßen. Jeder hatte es abwechselnd auf dem Arm und es liebgehabt. Die Mama war froh mal einen Moment verschnaufen zu können.
Dem Kind hats nicht geschadet, es schlief seelenruhig weiter.
Manchmal denke ich wenn man sonst keine Probleme hat, macht man sich welche.

Wie wahr  Glück vermehrt sich wenn man es teilt. Viele stehen sich selbst im Weg, anstatt das Leben einfach zu genießen. 

2 LikesGefällt mir

15. Februar um 16:44
In Antwort auf missesq

Habe den anderen Thread ganz interessiert verfolgt und bin mal in mich gegangen und habe überlegt, was ich von unseren Gästen "erwarte" bzw. worüber ich mich ärgern würde oder schon ärgern musste.

Meine Nogo's sind:

- Schuhe beim betreten des Hauses nicht ausziehen
- ungefragt an Schränke oder in andere Zimmer gehen 
- da es im anderen Thread angesprochen wurde: Kack-Windeln ungefragt im Wohnzimmer wechseln
- eine Freundin hat unbemerkt eine Kack Windel in unseren Küchen Mülleimer getan, das fand ich sehr dreist & respektlos
- eine andere Freundin benutzt immer unser richtiges Bad statt das Gäste WC, das nervt mich auch etwas 
- auch erlebt: im Ohr / an den Fingern oder sonstwo pullen und den Schmotter einfach auf den Boden fallen lassen 

Ja jetzt erzählt ihr doch mal, mit welchem Verhalten euer Besuch euch nerven würde.

no rules

Doch eine gibt es und die heißt Schuhe ausziehen. Ich kann es absolut nicht leiden, wenn jemand mit Straßenschuhen durch die Wohnung latscht. Sonst, feel free.

1 LikesGefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben