Home / Forum / Mein Baby / Beinahe Plötzlicher Kindstod

Beinahe Plötzlicher Kindstod

31. August 2011 um 11:55

Hallo,

mein Sohn wäre damals mit fast 4 Monaten am Plötzlichen Kindstod gestorben.
Seit seiner Geburt hab ich immer Angst um ihn und auch wegen SIDS gehabt und habe mir ein SNUZA Überwachungsgerät gekauft.

Plötzlich fängt das Gerät um 4 Uhr morgens an zu alamieren.
Mein Partner hat ihn gott sei dank rechtzeitig reanimieren können.

Wir sind mit dem Rettungswagen in die Kinderklinik gefahren. Dort konnten die Ärtzte keinerlei therapierbare Ursache für sein Atemaussetzer feststellen. Schließlich wurden wir mit einem Heimmonitor entlassen.

Mittlerweile ist er fast 9 Monate alt, hat keinerlei Folgeschäden davongetragen und ich habe vor nichts mehr Angst als das es wieder passiert.

Hat jemand so etwas ähnliches erlebt bzw hatte jemand hier auch ein ALTE ((= Apparently Life-Threatening Event) oder Near-SIDS Kind. Würde mich sehr gerne austauschen.

Liebe Grüße
vivaldi85

4. September 2011 um 9:17

Oh...
wie habt ihr das rechtzeitig bemerkt...? sicherlich habt ihr auch einen heimmonitor bekommen?
lg

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 17:54

Ist das ein heimmonitor...
...von getemed vitaguard? wir haben den VG 310... ohne Atemüberwachung sondern nur Sauerstoffsättigung und Herzfrequenz....

mein kleiner ist mittlerweile etwas über 10 Monate alt und ich habe immer noch heidenangst ich dachte immer wenn mein kleiner älter wird wird die Angst weniger aber das wird sie nicht was den Plötzlichen Kindstod angeht(((((((

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben