Home / Forum / Mein Baby / EEG

Forum

EEG

1. Dezember 2006 um 11:00

Es werden sehr wahrscheinlich nicht viele von euch Erfahrungen damit haben, aber vielleicht weiss ja doch jemand Bescheid:
Wenn ein EEG geschrieben wird, wird es ja meistens ein 24-Std.-EEG! Bei Säuglingen scheint es noch sehr einfach durchführbar zu sein, aber was ist mit 10-12 Monate alten Kindern, die liegen ja nicht den ganzen Tag ruhig da. Werden sie dann unter Narkose dafür gesetzt? Hoffe mir kann jemand weiterhelfen, da ich beim googlen irgendwie nicht wirklich weiterkam.

LG

beatle18

Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!

Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!

Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es! Schuhe anziehen kann doch nicht so schwer sein! Jede Mutter weiß: Doch, das kann es!

Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört! Kennt ihr das? Diese 6 nervigen Fragen hat JEDE Schwangere schon gehört!

Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen

1. Dezember 2006 um 11:10

Hallo!
Soweit ich weiß, wird ein EEG nie 24 Stunden geschrieben. Wie soll man das auch machen bei kleinen Kindern????
Hast Du mal den Arzt gefragt, der das machen möchte????
Liebe Grüße
Zuckerschnecke

Ich mag

1. Dezember 2006 um 11:18

EEG
oder meinst du EKG( das kenne ich)
aber EEG sagt mir gar nichts!
Beim EKG gibt es das 24Stunden, musste meine Schwester machen und da musste sie arbeiten weil die wissen wollten wie die Werte unter Belastungen sind!

Ich mag

1. Dezember 2006 um 11:34
In response to manifloh

EEG
oder meinst du EKG( das kenne ich)
aber EEG sagt mir gar nichts!
Beim EKG gibt es das 24Stunden, musste meine Schwester machen und da musste sie arbeiten weil die wissen wollten wie die Werte unter Belastungen sind!

Hi Manja
EEG ist das Elektro-Enzephalo-Gramm also man mißt die Hirnströme, hat nix mit dem EKG zu tun.
Ich kann mir jetzt auch nicht vorstellen, daß das 24 h angeschlossen wird, aber wissen tue ich es leider auch nicht.
@Beatle:Was ist denn mit Deiner Maus oder fragst Du nur so?

LG
Nicole

Ich mag

1. Dezember 2006 um 14:38

Bei meiner Tochter wurde
im Alter von ein paar Wochen ein EEG geschrieben. Ich saß dabei in einem Sessel und hielt sie im Arm - meiner Erinnerung nach kann es nicht länger als eine halbe Stunde gedauert haben. So lange könnte man vielleicht auch ein knapp einjähriges Kind bei Laune halten

Gruß, Tiny

Ich mag

2. Dezember 2006 um 22:16

Hallo Beatle
bei unserem Kleinen wurde ein EEG gemacht als er ca. 8 Monate war.
Die Dauer sollte so ca. 20 min sein, aber wir haben es nach ca. 10 min abgebrochen,weil er nicht mehr ruhig halten wollte, und das hat dann auch gereicht.
Es hat EWIG gedauert bis wir ihn überhaupt so weit hatten - ungelogen fast 2 Stunden- obwohl wir alles versucht hatten, das er einschläft. Denn Schlaf wäre wohl am besten gewesen, da sich der Kopf eigentlich nicht hätte bewegen sollen und erklär das mal einem Baby...Die Ärztin wollte ihm dann ein Beruhigungsmittel geben, dass er schläft, aber dem haben wir nicht zugestimmt.
Bei uns war es ja auch nur eine letzte Kontrolle zur Sicherheit nach einem Sturz, es kommt,denke ich, auch darauf an, warum es gemacht werden soll.
Das Unangenehme für ihn war wohl v.a. auch das Anbringen der ganzen Kabel am Kopf, aber weh tut es nicht, keine Angst.

VG
Sonja

Ich mag

3. Dezember 2006 um 1:08

Halli Hallo.
Ein EEG wird in der Regel nicht länger als eine halbe Stunde geschrieben, werden wie oben schon beschrieben die Hirnströme aufgezeichnet. Wie das bei Babys gemacht wird kann ich auch nicht sagen machen das bei uns in der Klinik nur mit Erwachsenen. Glaube aber nicht das sie eine Narkose oder etwas zur Beruhigung bekommen. Kann nur sagen das dabei mehrere Elektroden an den Kopf angebracht werden.

Wenn du ein EKG meinst das kann 24h aufgezeichnet werden da werden die Herzströme aufgezeichnet. Da werden die Elektroden auf den Brustkorb geklebt und das Baby darf sich dann auch bewegen weil auch die Ströme bei Bewegung aufgezeichnet werden sollen.

Liebe Grüße Ulrike.

Ich mag

3. Dezember 2006 um 12:35
In response to ulimaus26

Halli Hallo.
Ein EEG wird in der Regel nicht länger als eine halbe Stunde geschrieben, werden wie oben schon beschrieben die Hirnströme aufgezeichnet. Wie das bei Babys gemacht wird kann ich auch nicht sagen machen das bei uns in der Klinik nur mit Erwachsenen. Glaube aber nicht das sie eine Narkose oder etwas zur Beruhigung bekommen. Kann nur sagen das dabei mehrere Elektroden an den Kopf angebracht werden.

Wenn du ein EKG meinst das kann 24h aufgezeichnet werden da werden die Herzströme aufgezeichnet. Da werden die Elektroden auf den Brustkorb geklebt und das Baby darf sich dann auch bewegen weil auch die Ströme bei Bewegung aufgezeichnet werden sollen.

Liebe Grüße Ulrike.

Ha, hab gerade
am Freitag auf der X-Mas Ffeier eine Arzthelferin kennengelernt, die EEG schreiben lässt. Als, nach 20 min ist es sehr ausführlich un länger muss nicht sein. 10 min können auch schon ausreichen. Gruß

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Last Author's threads

  • Stillen und fasten?

    8. April 2006 um 12:29

  • Wichtig! An alle die ambulant entbunden haben!

    20. Februar 2007 um 15:50

Beliebteste Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben