Home / Forum / Mein Baby / Fragen über Fragen zur Ausstattung

Fragen über Fragen zur Ausstattung

8. August um 9:41

Hallo zusammen.

Ich bin derzeit in der 22 Schwangerschaftswoche und fange an die Sachen für die Kleine zu besorgen.
Es ist mein erstes Kind und bin weitestgehend alleinerziehend daher muss ich sehr auf das Geld schauen bzw. kaufe vorwiegend gebrauchte Babysachen.

Bei einigen Sachen die man braucht bin ich mir total unsicher was am optimalsten für ein Baby ist und wo nicht fragen als bei Müttern die schon Erfahrungen gemacht haben .

Ich würde gerne ein Tragetuch oder eine Trage für das Baby haben damit ich nicht immer mit dem Kinderwagen rumlaufen muss.
Welches Tragetuch ist wirklich geeignet oder welche Trage?
Kokadi ist so teuer, aber wirklich gut?! Hoppediez Tragen kommen mir sehr gut vor aber ist das etwas was man empfehlen kann? Oder gibt es vielleicht noch ein günstigeres was gut ist und für Babys Rücken optimal ist?

Was kaufe ich zum Baden?
Mein Bad ist total klein und ich kann kein Gestell irgendwo hinstellen. Ist eine Babywanne gut, Babyeimer oder dieser Sitz für die Badewanne?

An Frauen mit großen Brüsten. Ich habe generell schon sehr große Brüste obwohl ich sehr dünn bin (vor der Schwangerschaft 70 D). Seit der Schwangerschaft bin ich bei 70 F angelangt. Ich habe extreme Angst das meine Brust nach dem stillen total hängt und nicht mehr kleiner wird. Aber ist stillen für Babys nicht besser?!
Kann ich der Hängebrust vorbeugen oder einfach nicht stillen?!

Was für ein Babyphone kaufe ich?
Ist es wirklich praktisch das mit Videokamera zu kaufen oder eher überflüssig? Welche Marke kauft man am besten?

Welcher Kinderwagen lässt sich am besten zusammenklappen, ist leicht und lässt die "Blickrichtung" des Babys ändern? Ich bin ziemlich klein und dünn und da sollte der Wagen schon leicht sein. Mein Auto ist auch sehr klein und daher muss der Wagen wirklich klein zusammenkappbar sein.
Habe jetzt den Hartan Topline S favorisiert aber der ist schon sehr teuer und für mich kaum zu bezahlen. Habt ihr noch eine andere Idee?

Ich hoffe die Fragen sind nicht zu blöd aber ich möchte natürlich alles so gut wie möglich machen. Natürlich ist mir bewusst das man nicht alles richtig machen kann aber bei diesen Sachen bin ich tatsächlich etwas überfragt

Danke schon mal für alle die sich die Fragen durchgelesen haben und natürlich auch für die Antwort .

8. August um 10:19

Kurz zum Kinderwagen: eine Freundin hat den Abc Design Sportwagen Mint, der ist wohl echt leicht und klein zusammenklappbar. Und auch recht günstig. Allerdings müsstest du glaub die passende Babyschale dazu kaufen, so weit ich weiss ist die nicht enthalten und kostet dann halt nochmal was extra...
Zu den anderen Fragen schreib ich später was, nöliges Baby will beschäftigt werden

Gefällt mir

8. August um 12:05

Trage/Tuch: Ich persönlich schwöre auf das Tragetuch. Mein Söhnchen mag es auch viel lieber als jede Trage die wir bisher ausprobiert haben... also er ist auch gerne in der Trage, aber im Tuch immer sofort tiefenentspannt und man hat so viele Möglichkeiten damit. Du kannst dich ja auch nach gebrauchten umschauen, ich würde aber empfehlen ein gewebtes zu nehmen, das 4,6 m lang ist (am Anfang viel zu viel Tuch, aber baby wächst ja ). Und das binden ist reine Übungssache - am Anfang bin ich drüber verzweifelt, jetzt kann ich es im Schlaf. Falls du aber eine Trage bevorzugst, ist die Manduca wohl sehr beliebt. Ich selbst werde bisher nicht so richtig warm mit ihr, aber absoluter Vorteil: du kriegst sie gebraucht schon recht günstig (habe meine gebrauchte für 40 Euro erstanden vor 2 Wochen).

Zum Baden würde ich gar nix kaufen. Wir haben Söhnchen die ersten Wochen im Waschbecken gebadet, und seit er dafür zu groß ist, geht er mit meinem Mann oder mir in die Badewanne. Ohne Sitz oder sonstiges, man hält ihn ja fest.

Stillen: Stillen ist das Beste fürs Baby. Gerade wenn das Geld knapp ist, würde ich auch empfehlen, das Stillen zu probieren. Ich kann leider nicht mehr stillen, und das Milchpulver geht ganz schön ins Geld... und mein Söhnchen kommt (natürlich ) auch nur mit den teuersten Fläschchen/Saugern klar...
Ich habe auch eine große Oberweite, während des Stillens sogar Größe G... nach dem Abstillen hing sie ca. 2 Monate lang, mittlerweile sieht sie wieder fast so aus wie vor der Schwangerschaft. Aber ich muss auch ehrlich sagen, dass ich eine hängende Brust ein ziemlich oberflächliches Argument finde um nicht zu stillen... ich würde alles dafür geben, stillen zu können.

Babyphone: Hab ich erst gekauft als Söhnchen 4 Monate alt war. Die ersten 3 Monate ist er sowieso immer mit mir schlafen gegangen und hat seine Nickerchen tagsüber meist auf mir gemacht... Auch heute benutzen wir das Babyphone fast gar nicht, wir lassen einfach die Türen angelehnt, dann hören wir ihn auch wenn wir noch im Wohnzimmer sitzen. Nur wenn wir mal gemeinsam nen Film schauen, was zu laut für Baby würde, bauen wir das Babyphone auf, und wir kommen da auch sehr gut ohne Bild aus... aber da gibt es sicherlich verschiedene Meinungen.

Kinderwagen: Wir haben einen Abc Design Turbo, und er passt (gerade so) in den Kofferraum unseres Kleinwagens. Man bekommt ihn gebraucht schon für 100 bis 150 Euro... gibt aber sicherlich einige Modelle, die noch einiges kleiner sind. Für mich war damals eher der Preis ausschlaggebend und ich bin froh drum, Söhnchen liegt eh nicht gerne darin sodass wir ihn kaum verwenden...

Gefällt mir

8. August um 12:59

Babyphone kann ich dir das von Avent empfehlen. Wir haben das ganz einfache ohne MusiAngeboten  und diesen Schnickschnack. Es hat keine nervigen Nebengeräusche und ist 100% zuverlässig. Zum Thema Kinderwagen und Trage/tuch: geh am besten in ein Geschäft und probiere aus. Das ist das sicherste. Dann weißt du was für dich am besten ist und kannst dann nach Angeboten oder Gebraucht schauen. 

Gefällt mir

8. August um 17:24
In Antwort auf leahloewenherz

Hallo zusammen.

Ich bin derzeit in der 22 Schwangerschaftswoche und fange an die Sachen für die Kleine zu besorgen.
Es ist mein erstes Kind und bin weitestgehend alleinerziehend daher muss ich sehr auf das Geld schauen bzw. kaufe vorwiegend gebrauchte Babysachen.

Bei einigen Sachen die man braucht bin ich mir total unsicher was am optimalsten für ein Baby ist und wo nicht fragen als bei Müttern die schon Erfahrungen gemacht haben .

Ich würde gerne ein Tragetuch oder eine Trage für das Baby haben damit ich nicht immer mit dem Kinderwagen rumlaufen muss.
Welches Tragetuch ist wirklich geeignet oder welche Trage?
Kokadi ist so teuer, aber wirklich gut?! Hoppediez Tragen kommen mir sehr gut vor aber ist das etwas was man empfehlen kann? Oder gibt es vielleicht noch ein günstigeres was gut ist und für Babys Rücken optimal ist?

Was kaufe ich zum Baden?
Mein Bad ist total klein und ich kann kein Gestell irgendwo hinstellen. Ist eine Babywanne gut, Babyeimer oder dieser Sitz für die Badewanne?

An Frauen mit großen Brüsten. Ich habe generell schon sehr große Brüste obwohl ich sehr dünn bin (vor der Schwangerschaft 70 D). Seit der Schwangerschaft bin ich bei 70 F angelangt. Ich habe extreme Angst das meine Brust nach dem stillen total hängt und nicht mehr kleiner wird. Aber ist stillen für Babys nicht besser?!
Kann ich der Hängebrust vorbeugen oder einfach nicht stillen?!

Was für ein Babyphone kaufe ich?
Ist es wirklich praktisch das mit Videokamera zu kaufen oder eher überflüssig? Welche Marke kauft man am besten?

Welcher Kinderwagen lässt sich am besten zusammenklappen, ist leicht und lässt die "Blickrichtung" des Babys ändern? Ich bin ziemlich klein und dünn und da sollte der Wagen schon leicht sein. Mein Auto ist auch sehr klein und daher muss der Wagen wirklich klein zusammenkappbar sein.
Habe jetzt den Hartan Topline S favorisiert aber der ist schon sehr teuer und für mich kaum zu bezahlen. Habt ihr noch eine andere Idee?

Ich hoffe die Fragen sind nicht zu blöd aber ich möchte natürlich alles so gut wie möglich machen. Natürlich ist mir bewusst das man nicht alles richtig machen kann aber bei diesen Sachen bin ich tatsächlich etwas überfragt

Danke schon mal für alle die sich die Fragen durchgelesen haben und natürlich auch für die Antwort .

Tragetuch/Trage: Leider auch gebraucht sehr teuer mittlerweile, Ich habe mir ein Tragetuch zur Geburt schenken lassen

Baden: ich nutze auch in den ersten Wochen das Waschbecken und wenn sie dem dann entwachsen ist, die Duschwanne. 

Brüste: Naja, ihre Balance verlieren sie einfach irgendwann Deswegen würde ich nicht aufs Stillen verzichten zudem es dir auch passieren kann, dass es nach der Schwangerschaft trotz Nichtstillen hängt, die Veränderung ist ja so oder so da.

Babyphone:
Ich habe auch auf Video verzichtet und auch auf Sensormatten etc ich habe eines von Philips

Kinderwagen: Der Topline ist echt groß und eher nicht das, was du suchst. Wenn es ein Hartan sein soll, schau dir lieber den Racer GT an. Wobei es auch andere Hersteller als Hartan gibt 

Gefällt mir

8. August um 18:47

Wir haben den MySol, nutzt aber vorwiegend mein Mann. Hatten eine Trageberatung, man kann nicht sagen, was bei jedem gut ist oder was nicht.

Baden: Man kann wirklich bald zusammen duschen oder baden.

Brüste: Wenn da was hängt, kommt das bereits durch die Schwangerschaft und wie schon geschrieben Veranlagung. Als Still-Bh schätze ich persönlich die von Müller sehr, sind aus Baumwolle. Bei der Unterbrust habe ich von 70 auf 80 gewechselt, habs lieber bequem. Oben von C auf D. Stilleinlagen gibt es auch waschbar, die ´zum Wegschmeissen gehen sehr ins Geld und reichen da nicht ran.

Babyphone: Als Alleinerziehende wohnst du doch wahrscheinlich in einer Wohnung, oder? Da brauchst du so was nicht. Tür auflassen und gut ist.

Kinderwagen: Nimm dein Auto mit, dann kannst du vielleicht auch einen guten gebrauchten mal direkt eintesten oder im guten Fachhandel kann man das auch. Pauschal kann man nichts empfehlen, jedes Auto ist anders.

Babysitz: Bitte nicht gebraucht kaufen.

Gefällt mir

8. August um 22:28

Ich antworte mal nur zur Brust: ob die Brust dann hängt oder größer oder kleiner ist, liegt nicht am Stillen, sondern an den Hormonen allgemein. Das kann man auch nicht vorher wissen, was mit denen passiert.
Ich hatte immer ein D Körbchen und war sehr zufrieden mit meiner Brust. Zwei Jungs später habe ich B, voll doof haha. Aber dafür habe ich tolle Kinder .

Also mach Dir da keinen Kopf, Du kannst es nicht beeinflussen.

Ich wünsche Dir alles Gute für die Geburt und dann mit dem Baby!  

Gefällt mir

8. August um 23:09

Hallo,
​also zum Tragetuch: Ich hatte ein Hoppediz und ein Dydimos. Fand das zweite besser. Habe beide gebraucht gekauft und festgestellt, dass man bei Ebay ruhig ein wenig beobachten sollte bis man eins kauft, die Preise werden manchmal günstiger. Mein Freundin hat große Brüste und mochte mit denen das Tragetuch nicht binden, weil sie dann gar nicht mehr mit den Händen irgendwo dran kam ​ die hat sich ne Trage geholt. Wenn du dir eine Trage holst dann achte bitte darauf, dass Manduca und Ergo nicht ab der Geburt zu nutzen sind, sondern erst ab ca Gr 80
​Baden: wir hatten einen Badeeimer. Der spart Platz und ist günstig zu bekommen. Guck doch auch da mal nach gebrauchten. Ist abern icht für alle was. Wenn du eine Wanne nutzen willst dann guck mal bei Wäschekörben o-ä dann kannst du die Wanne hinterher auch noch nutzen.
​Babyphone: wenn du eine kleine Wohnung hast dann brauchst du gar keins. Spar dir das Geld lieber. Wir hatten beim ersten Kind keins und haben beim 2. nur eins (auch gebraucht geholt) weil wir jetzt auf 2 Etagen sind. Aber eine Kamera braucht es da nicht. Wenn das Baby schreit gehst du ja eh hin und beobachtest es nicht erst über die Kamera. Wir haben eines von Avent. Momentan nutzen wir es nur im Urlaub, da der Kleine nopch bei uns schläft.
Brüste: kann ich nicht mitreden, aber als Flaschenmami rate ich dir zu stillen. Es ist gesünder, günstiger, du hast immer alles parat etc. Ich habe pro Kind ca. 800€ an Milchpulver ausgegeben ​ plus Flaschen, plus Sauger... ständig auskochen, ständig überlgen wie lange man irgendwohin fährt um auszurechnen wieviel Milchpulver man mitnehmen muss blablabla. Wenn du kannst dann still dein Baby
​Kinderwagen: kann ich dir leider keinen raten, wir haben einen großen Kombi. Ist die Frage, wenn du Tragen willst, ob der KiWa wirklich so ein kleines Packmaß braucht, oder ob du dann einfach die Trage nimmst, wenn du mit dem Auto irgendwohin fährst.
​PS Man braucht keine Wickeltasche etc
Viele Ding ergeben sich erst nach der Geburt, kaufe nicht zu viel vorab
​Wünsche dir Gutscheine oder spezielle Dinge zur Geburt Bspw: Kursgutscheine ( wenn du Kruse machen willst), DM Gutschein (Windeln kosten wirklich viel auf Dauer), Krabbeldecke
​Zum Geldsparen: man kann sich bei vielen Babymarken anmelden (man bekommt dann Werbung per Mail) und bekommt ab und an Werbegeschenke bzw Windelgutscheine
Bei uns kommt 1x im Monat ein WindelLKW bei dem man günstig windeln bekommt, vielleicht gibt es sowas auch in deiner Nähe.
LG

Gefällt mir

9. August um 7:01
In Antwort auf leahloewenherz

Hallo zusammen.

Ich bin derzeit in der 22 Schwangerschaftswoche und fange an die Sachen für die Kleine zu besorgen.
Es ist mein erstes Kind und bin weitestgehend alleinerziehend daher muss ich sehr auf das Geld schauen bzw. kaufe vorwiegend gebrauchte Babysachen.

Bei einigen Sachen die man braucht bin ich mir total unsicher was am optimalsten für ein Baby ist und wo nicht fragen als bei Müttern die schon Erfahrungen gemacht haben .

Ich würde gerne ein Tragetuch oder eine Trage für das Baby haben damit ich nicht immer mit dem Kinderwagen rumlaufen muss.
Welches Tragetuch ist wirklich geeignet oder welche Trage?
Kokadi ist so teuer, aber wirklich gut?! Hoppediez Tragen kommen mir sehr gut vor aber ist das etwas was man empfehlen kann? Oder gibt es vielleicht noch ein günstigeres was gut ist und für Babys Rücken optimal ist?

Was kaufe ich zum Baden?
Mein Bad ist total klein und ich kann kein Gestell irgendwo hinstellen. Ist eine Babywanne gut, Babyeimer oder dieser Sitz für die Badewanne?

An Frauen mit großen Brüsten. Ich habe generell schon sehr große Brüste obwohl ich sehr dünn bin (vor der Schwangerschaft 70 D). Seit der Schwangerschaft bin ich bei 70 F angelangt. Ich habe extreme Angst das meine Brust nach dem stillen total hängt und nicht mehr kleiner wird. Aber ist stillen für Babys nicht besser?!
Kann ich der Hängebrust vorbeugen oder einfach nicht stillen?!

Was für ein Babyphone kaufe ich?
Ist es wirklich praktisch das mit Videokamera zu kaufen oder eher überflüssig? Welche Marke kauft man am besten?

Welcher Kinderwagen lässt sich am besten zusammenklappen, ist leicht und lässt die "Blickrichtung" des Babys ändern? Ich bin ziemlich klein und dünn und da sollte der Wagen schon leicht sein. Mein Auto ist auch sehr klein und daher muss der Wagen wirklich klein zusammenkappbar sein.
Habe jetzt den Hartan Topline S favorisiert aber der ist schon sehr teuer und für mich kaum zu bezahlen. Habt ihr noch eine andere Idee?

Ich hoffe die Fragen sind nicht zu blöd aber ich möchte natürlich alles so gut wie möglich machen. Natürlich ist mir bewusst das man nicht alles richtig machen kann aber bei diesen Sachen bin ich tatsächlich etwas überfragt

Danke schon mal für alle die sich die Fragen durchgelesen haben und natürlich auch für die Antwort .

Gebrauchte Babykleidung - super! 

Tragetuch hatte ich gebraucht vin hoppediz fur 25 euro gejauft, bei ebay Kleinanzeigen. Meube Trafe war evenfalks von hoppediz, ein bondolino, der war auch gebraucht....und ich mochte ihn sehr, nehr als die manduca, vor allem für ganz kleine Mäuse.

Babyphone hatte ich noch von sohn eins das angelcare ohne schnickschnack. Keine Ahnung was es da heutzutage noch neues gibt. Da kommt es einfach drauf an....in einem mietshaus mit vieken babys (ergo weiteren babayphones) macht es Sinn mehrere Kanäle zu haben...sonst hört man gerne Mal andere Babys weinen und rennt umsonst los... 

Kinderwagen....der muss einem wirklich gefallen.... Generell ist es besser einen guten gebrauchten zu kaufen als neu und billig. Man ärgert sich dann nur...ich spreche aus erfahrung. Ich selbst hatte den gesslein f4 und habe ihn geliebt. Der hartan topline s ist übrigens weder leicht noch klein klappbar, bist du sicher das das dein Favorit ist? eine Freundin hatte den und es ist ein panzer, ein guter panzer zwar aber alles andere als klein und leicht.

Badewannenaufsatz hatte ich nie. Ne babybadewanne in die große wanne rein und fertig. Da man die mäuse ja nur so einmal die woche badet anfangs hatte ich nie sorge um meinen Rücken....

Mit großen brüsten kenne ich mich nicht aus, ich hab ein A-cup... Aber stillen ist wundervoll, wenn man den anfang überwunden hat... ich hab den direkten Vergleich, ein flaschenkind und ein stillkind....

Alles gute dir!
 

Gefällt mir

9. August um 7:53
In Antwort auf leahloewenherz

Hallo zusammen.

Ich bin derzeit in der 22 Schwangerschaftswoche und fange an die Sachen für die Kleine zu besorgen.
Es ist mein erstes Kind und bin weitestgehend alleinerziehend daher muss ich sehr auf das Geld schauen bzw. kaufe vorwiegend gebrauchte Babysachen.

Bei einigen Sachen die man braucht bin ich mir total unsicher was am optimalsten für ein Baby ist und wo nicht fragen als bei Müttern die schon Erfahrungen gemacht haben .

Ich würde gerne ein Tragetuch oder eine Trage für das Baby haben damit ich nicht immer mit dem Kinderwagen rumlaufen muss.
Welches Tragetuch ist wirklich geeignet oder welche Trage?
Kokadi ist so teuer, aber wirklich gut?! Hoppediez Tragen kommen mir sehr gut vor aber ist das etwas was man empfehlen kann? Oder gibt es vielleicht noch ein günstigeres was gut ist und für Babys Rücken optimal ist?

Was kaufe ich zum Baden?
Mein Bad ist total klein und ich kann kein Gestell irgendwo hinstellen. Ist eine Babywanne gut, Babyeimer oder dieser Sitz für die Badewanne?

An Frauen mit großen Brüsten. Ich habe generell schon sehr große Brüste obwohl ich sehr dünn bin (vor der Schwangerschaft 70 D). Seit der Schwangerschaft bin ich bei 70 F angelangt. Ich habe extreme Angst das meine Brust nach dem stillen total hängt und nicht mehr kleiner wird. Aber ist stillen für Babys nicht besser?!
Kann ich der Hängebrust vorbeugen oder einfach nicht stillen?!

Was für ein Babyphone kaufe ich?
Ist es wirklich praktisch das mit Videokamera zu kaufen oder eher überflüssig? Welche Marke kauft man am besten?

Welcher Kinderwagen lässt sich am besten zusammenklappen, ist leicht und lässt die "Blickrichtung" des Babys ändern? Ich bin ziemlich klein und dünn und da sollte der Wagen schon leicht sein. Mein Auto ist auch sehr klein und daher muss der Wagen wirklich klein zusammenkappbar sein.
Habe jetzt den Hartan Topline S favorisiert aber der ist schon sehr teuer und für mich kaum zu bezahlen. Habt ihr noch eine andere Idee?

Ich hoffe die Fragen sind nicht zu blöd aber ich möchte natürlich alles so gut wie möglich machen. Natürlich ist mir bewusst das man nicht alles richtig machen kann aber bei diesen Sachen bin ich tatsächlich etwas überfragt

Danke schon mal für alle die sich die Fragen durchgelesen haben und natürlich auch für die Antwort .

Die Brust leidet vor allem durch die Schwangerschaft durch das Wachstum.
Wenn du auf's Geld schauen musst, solltest du auch bedenken, dass Stillen dich nichts kostet und wirklich sehr praktisch ist. Mit Milchpulver kostet es dich schon einige mehr.

Ich stille gerade mein zweites Kind. Und meine Brust wird einfach nie mehr so sein, wie vor meiner ersten Schwangerschaft... Da braucht man nichts beschönigen. Aber so ist das nun mal, wenn man Kinder hat.

Bei Tragen:
Girasol Mysol
Fräulein Hübsch
Didymos
Kokadi Taitai
Viel besser für den Start ist aber ein Tragetuch. Da solltest du aber eine gute Beratung machen - ist bei den Tragen im übrigen auch seeeehr von Vorteil, weil man kann auch da was falsch machen.

Gefällt mir

15. August um 10:34

Danke euch für die vielen Antworten .

Ich habe mich in einem Babyladen beraten lassen (musste weit fahren, warum gibt es so wenig Babyläden in meiner Nähe...vielleicht eine Marktlücke bei mir ).
Wir haben uns für den ABC Design Turbo S4S entschieden. Einer der wenigen der in mein Auto passt .

Ich denke das ich sehr warscheinlich stillen werden. Und falls es gar nichts für mich ist kann ich ja immer noch aufhören aber es ist einfach das beste für die Kleine.
Mit meiner Brust hatte ich einfach schon immer Komplexe weil sie für meine Statur so groß ist...das wird ja auch nichts ändern .

Leider war auch in dem Laden wo ich war eine Tragehilfe Mangelware und ein Tuch gab es nicht mal :/. Da muss ich wohl nochmal ein Stück weiter fahren um mich beraten zu lassen in einem anderen Laden.

Ja genau ich habe eine Wohnung...hmm dann ist Babyphone wohl tatsächlich überflüssig.  Habe halt nur ein bisschen Angst, dass ich sie nicht höre

Baden im Waschbecken...da bin ich noh gar nicht drauf gekommen

Danke euch

Gefällt mir

15. August um 10:50
In Antwort auf leahloewenherz

Danke euch für die vielen Antworten .

Ich habe mich in einem Babyladen beraten lassen (musste weit fahren, warum gibt es so wenig Babyläden in meiner Nähe...vielleicht eine Marktlücke bei mir ).
Wir haben uns für den ABC Design Turbo S4S entschieden. Einer der wenigen der in mein Auto passt .

Ich denke das ich sehr warscheinlich stillen werden. Und falls es gar nichts für mich ist kann ich ja immer noch aufhören aber es ist einfach das beste für die Kleine.
Mit meiner Brust hatte ich einfach schon immer Komplexe weil sie für meine Statur so groß ist...das wird ja auch nichts ändern .

Leider war auch in dem Laden wo ich war eine Tragehilfe Mangelware und ein Tuch gab es nicht mal :/. Da muss ich wohl nochmal ein Stück weiter fahren um mich beraten zu lassen in einem anderen Laden.

Ja genau ich habe eine Wohnung...hmm dann ist Babyphone wohl tatsächlich überflüssig.  Habe halt nur ein bisschen Angst, dass ich sie nicht höre

Baden im Waschbecken...da bin ich noh gar nicht drauf gekommen

Danke euch

Für Tragehilfen würde ich nicht in einen Babyladen gehen! Die Verkäuferinnen haben in der Regel nicht viel Ahnung davon und wollen aber ihr Zeug verkaufen, und meist gibt es in normalen Babyläden keine / wenige empfehlenswerte Tragen. Da lohnt sich eine Trageberaterin wo du unterschiedliche Modelle durchprobieren kannst.
Das gewünschte Tuch oder die Tragehilfe kaufst du dann am Besten online. Gerade Tücher sind übrigens gebraucht super, ich finde sie dann viel angenehmer zu binden als Neue.

5 LikesGefällt mir

16. August um 19:47

Mein Mann hatte auch Angst, dass wir den Kleinen nicht hören aber Babys sind laut genug. Wir haben die Zimmertüren jeweils auf am Abend und nachts ist er dann sowieso im Beistellbett.

Gefällt mir

19. August um 19:02
In Antwort auf accilaa

Für Tragehilfen würde ich nicht in einen Babyladen gehen! Die Verkäuferinnen haben in der Regel nicht viel Ahnung davon und wollen aber ihr Zeug verkaufen, und meist gibt es in normalen Babyläden keine / wenige empfehlenswerte Tragen. Da lohnt sich eine Trageberaterin wo du unterschiedliche Modelle durchprobieren kannst.
Das gewünschte Tuch oder die Tragehilfe kaufst du dann am Besten online. Gerade Tücher sind übrigens gebraucht super, ich finde sie dann viel angenehmer zu binden als Neue.

völlig richtig. am Ende gehst du mit einem crotch dangler raus

Gefällt mir

19. August um 21:36

Ich bade mein Baby immer im Waschwanderl, das hab ich eh da und der Kleine liebt es
wir haben eine Manduka und sind sehr zufrieden damit, kann man auch von Anfang an nutzen 

Gefällt mir

19. August um 22:15
In Antwort auf predni

Ich bade mein Baby immer im Waschwanderl, das hab ich eh da und der Kleine liebt es
wir haben eine Manduka und sind sehr zufrieden damit, kann man auch von Anfang an nutzen 

Wenn man die Manduca von Anfang an verwendet, sollte man allerdings nicht den Neugeboreneneinsatz nehmen, der in der Manduca drin ist, der ist nicht ideal. Am besten Steg abbinden, dann wird auch das Rückenteil runder und Baby hat einen recht guten Sitz!

Gefällt mir

19. August um 23:57
In Antwort auf bernadotte2punkt0

Hallo,
​also zum Tragetuch: Ich hatte ein Hoppediz und ein Dydimos. Fand das zweite besser. Habe beide gebraucht gekauft und festgestellt, dass man bei Ebay ruhig ein wenig beobachten sollte bis man eins kauft, die Preise werden manchmal günstiger. Mein Freundin hat große Brüste und mochte mit denen das Tragetuch nicht binden, weil sie dann gar nicht mehr mit den Händen irgendwo dran kam ​ die hat sich ne Trage geholt. Wenn du dir eine Trage holst dann achte bitte darauf, dass Manduca und Ergo nicht ab der Geburt zu nutzen sind, sondern erst ab ca Gr 80
​Baden: wir hatten einen Badeeimer. Der spart Platz und ist günstig zu bekommen. Guck doch auch da mal nach gebrauchten. Ist abern icht für alle was. Wenn du eine Wanne nutzen willst dann guck mal bei Wäschekörben o-ä dann kannst du die Wanne hinterher auch noch nutzen.
​Babyphone: wenn du eine kleine Wohnung hast dann brauchst du gar keins. Spar dir das Geld lieber. Wir hatten beim ersten Kind keins und haben beim 2. nur eins (auch gebraucht geholt) weil wir jetzt auf 2 Etagen sind. Aber eine Kamera braucht es da nicht. Wenn das Baby schreit gehst du ja eh hin und beobachtest es nicht erst über die Kamera. Wir haben eines von Avent. Momentan nutzen wir es nur im Urlaub, da der Kleine nopch bei uns schläft.
Brüste: kann ich nicht mitreden, aber als Flaschenmami rate ich dir zu stillen. Es ist gesünder, günstiger, du hast immer alles parat etc. Ich habe pro Kind ca. 800€ an Milchpulver ausgegeben ​ plus Flaschen, plus Sauger... ständig auskochen, ständig überlgen wie lange man irgendwohin fährt um auszurechnen wieviel Milchpulver man mitnehmen muss blablabla. Wenn du kannst dann still dein Baby
​Kinderwagen: kann ich dir leider keinen raten, wir haben einen großen Kombi. Ist die Frage, wenn du Tragen willst, ob der KiWa wirklich so ein kleines Packmaß braucht, oder ob du dann einfach die Trage nimmst, wenn du mit dem Auto irgendwohin fährst.
​PS Man braucht keine Wickeltasche etc
Viele Ding ergeben sich erst nach der Geburt, kaufe nicht zu viel vorab
​Wünsche dir Gutscheine oder spezielle Dinge zur Geburt Bspw: Kursgutscheine ( wenn du Kruse machen willst), DM Gutschein (Windeln kosten wirklich viel auf Dauer), Krabbeldecke
​Zum Geldsparen: man kann sich bei vielen Babymarken anmelden (man bekommt dann Werbung per Mail) und bekommt ab und an Werbegeschenke bzw Windelgutscheine
Bei uns kommt 1x im Monat ein WindelLKW bei dem man günstig windeln bekommt, vielleicht gibt es sowas auch in deiner Nähe.
LG

Huhu, wieso denn Manduca erst ab Größe 80? Da ist doch so ein Sitzverkleinerer Dings drinne, hatte unsere Manduca ab zwei Monate im Gebrauch... Steht auch in der Anleitung dass man sie ab Geburt nutzen darf

Gefällt mir

20. August um 0:12

Ich kann aber auch ein Tragetuch sehr empfehlen, ich habe eines von Didimos, damit bin ich super glücklich und werde es ab Januar auch für das Geschwisterchen nutzen..
Habe fast ausschließlich getragen bis die Maus 1 ist, jetzt haben wir einen kleinen leichten Buggy von Hauck.
Mein Freund kam mit dem Tuch nicht zurande (bzw. er war zu viel für das Tuch ), darum hat der Opa die Manduca geschenkt...
Ich finde im Winter ist tragen auch von Vorteil weil das Baby einfach schön warm an dir ist und du dir einen schweine teuren Fußsack und Körnerkisschen etc. sparst.
Ich habe noch ein Tragecover von MUM, finde ich besser als eine Tragejacke, weil du dich luftiger anziehen kannst und das Baby trotzdem eingemuckelt ist.

Wir hören wenn die kleine Weint immer kurz bevor das Babyphon anschlägt, aber wir haben es trotzdem immer aufgestellt.
Irgendwie gibt es mir sicherheit, und gerade wenn sie mal ein Schnupfen hat möchte ich hören wenn sie hustet oder niest.
Aber Videofunktion finde ich auch übertrieben.

Die oma hat uns eine babybadewanne aufgeschwatzt, die ich bei Nr. 2 sicher nicht nutzen werde.

Stell am besten vor der Geburt klar was du haben willst, wir haben immernoch irgendwelche Cremes etc. rumfliegen die wir geschenk bekommen haben und die ich nicht nutze weil Perfümiert, gefärbt etc.
Das Geld könnte dann auch in etwas sinnvolles investiert werden.
Mach dich vielleicht auchschon schlau wo du Windeln kaufen willst. Bei uns im standart supermarkt gab es Größe 1-3 nur von Pempers, und die sind teuer, auch Pafümiert (WARUM? kann mir vielleicht irgendwer erklären??), und aus meiner Erfahrung halten sie nicht mehr als "billig Windeln".

Hab bestimmt was vergessen, aber egal
Ich hoffe es war ein bisschen hilfreich
 

Gefällt mir

20. August um 0:14
In Antwort auf ligeiaa

Huhu, wieso denn Manduca erst ab Größe 80? Da ist doch so ein Sitzverkleinerer Dings drinne, hatte unsere Manduca ab zwei Monate im Gebrauch... Steht auch in der Anleitung dass man sie ab Geburt nutzen darf

Hallo, der Steg zwischen den Beinen des Babys ist zu breit bei der Manduca, dadurch kann das Baby nicht in der richtigen Anhock-Spreiz-Haltung sitzen was zu Hüftproblemen führen kann. Der Steg sollte immer in den Knien sein und nicht das ganze Bein bedecken. Außerdem zieht man die Manduca am Rücken des Kindes fest (also die Gurte um den Beutel enger zu schnallen sitzen am Rückenteil) da Babys aber immer einen schönen runden Rücken haben sollten beim Tragen kann dies in der Manduca nicht gewährt sein.
LG

Gefällt mir

20. August um 0:23

Ah, ja, deshalb erscheint der Rücken auch irgendwie platter als in einem Tuch?
Sie ist auch immer zu einer Seite gerutscht, sodass das Bein auf der einen Seite weiter raushängt... Aber mein Freund ist wie gesagt auch etwas runder und ich hatte das auf seine breite, nicht auf die Manduca zurückgeführt... Gut zu wissen, danke
Ich hab sie selber nur verwendet um die Kleine später auf dem Rücken zu tragen, das hab ich Vollhorst nämlich mit dem Tuch nicht hinbekommen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben