Home / Forum / Mein Baby / Getränke in der Stillzeit

Getränke in der Stillzeit

27. März um 18:40

Liebe Mamis,
mein zweiter Sohnemann ist jetzt 4 Wochen alt,ich stille ihn voll und würde gerne wissen was ihr so den ganzen Tag über trinkt.
Ich trinke kein Stilltee da ich eh zuviel Milch habe,Mineralwasser Medium trinke ich eigentlich,habe aber Angst dass davon die Koliken noch schlimmer werden,obwohl die Hebamme sagt dass es sich nicht auswirkt darauf.
Ich würde gerne mal was „mit Geschmack“ trinken was auch in der Stillzeit geeignet ist.
Habt ihr gute Vorschläge? 

Mehr lesen
27. März um 18:46

he du.

ich denke auch nicht, dass sich kohlensäure auswirkt.
aber es schadet ja auch nciht, das einfach mal ein paar wochen zu lassen, als wenn man sich nacher gedanken macht, obs dem kind jetzt ohne besser ginge.

ich trinke gelegentlich einen stilltee. hab verschiedene hier. liegt aber dran,d ass ich so nur kräutertees mag und in ziemlciha llen mischungen ist irgendwas abstillendes drin wie salbei, pfefferminze oder schafgarbe. da bleiben ja fast nur noch die stilltees.

ansonsten gehen doch auch verdünnte gute fruchtsäfte.

allerdings bin ich aber eh wassertrinkerin und deshalb hatte ich mit wasser die letzten jahre auch kein problem. ich trinkt das aber auch mit kohlensäure satt. medium mag ich gar nicht, schmeckt mir zu abgestanden. meine hatten aber alle keine probleme mit dem bauch.

lg

Gefällt mir

27. März um 21:12
In Antwort auf modernemami2016

Liebe Mamis,
mein zweiter Sohnemann ist jetzt 4 Wochen alt,ich stille ihn voll und würde gerne wissen was ihr so den ganzen Tag über trinkt.
Ich trinke kein Stilltee da ich eh zuviel Milch habe,Mineralwasser Medium trinke ich eigentlich,habe aber Angst dass davon die Koliken noch schlimmer werden,obwohl die Hebamme sagt dass es sich nicht auswirkt darauf.
Ich würde gerne mal was „mit Geschmack“ trinken was auch in der Stillzeit geeignet ist.
Habt ihr gute Vorschläge? 

Ich trinke viel medium Wasser.. Glaube auch nicht das Kohlensäure Auswirkung auf die Verdauung hat. Ich esse auch alles... Im Krankenhaus hab ich zum Frühstück und Abendbrot  Multivitaminsaft 3 Tage lang und Zuhause war er dann wund Also Säfte hab ich dann weg gelassen aber mittlerweile trinke ich auch diese in Maßen wieder. Ansonsten achte ich nur auf Koffein. Zuhause entcoffenierten Kaffee und unterwegs mal ne Tasse mit und ab und zu auch mal nen Glas Cola. Am Anfang habe ich mir abends immer eine Flasche Malzbier gegönnt so als Highlight 😊

Gefällt mir

28. März um 11:49

Ich trinke hauptsächlich selbstgemischte Apfelschorle. Ab und zu auch mal Cola, Fenchel-Anis-Kümmel-Tee oder Malzbier. 

Meine Ernährung hat sich nie aufs Kind ausgewirkt, hab ganz normal wie vor der Schwangerschaft gegessen/getrunken. Von Koliken und starkem Bauchweh blieb er zum Glück verschont, trotz unreiferem Darm wegen Frühgeburt. 

Gefällt mir

28. März um 17:08
In Antwort auf modernemami2016

Liebe Mamis,
mein zweiter Sohnemann ist jetzt 4 Wochen alt,ich stille ihn voll und würde gerne wissen was ihr so den ganzen Tag über trinkt.
Ich trinke kein Stilltee da ich eh zuviel Milch habe,Mineralwasser Medium trinke ich eigentlich,habe aber Angst dass davon die Koliken noch schlimmer werden,obwohl die Hebamme sagt dass es sich nicht auswirkt darauf.
Ich würde gerne mal was „mit Geschmack“ trinken was auch in der Stillzeit geeignet ist.
Habt ihr gute Vorschläge? 


 trink halt was mit geschmack... tee, limo, fruchtsaft/schorlen, malzbier..  solange es nicht in massen ist sondern ebend halt mal der geschmackskick des tages... 
 

Gefällt mir

28. März um 19:03
In Antwort auf modernemami2016

Liebe Mamis,
mein zweiter Sohnemann ist jetzt 4 Wochen alt,ich stille ihn voll und würde gerne wissen was ihr so den ganzen Tag über trinkt.
Ich trinke kein Stilltee da ich eh zuviel Milch habe,Mineralwasser Medium trinke ich eigentlich,habe aber Angst dass davon die Koliken noch schlimmer werden,obwohl die Hebamme sagt dass es sich nicht auswirkt darauf.
Ich würde gerne mal was „mit Geschmack“ trinken was auch in der Stillzeit geeignet ist.
Habt ihr gute Vorschläge? 

Ich hab damals viel Malzbier und Rivella im Wechsel getrunken.
Stilltee mochte ich nie.
Auf andere Tees habe ich aber auch verzichtet wg der Abstillenden Wirkung.
Ich würde halt wirklich abwechseln, finde es nicht schlimm wenn du auch mal was mit Geschmack möchtest, da gibt es ja einiges.
Das mit der Kohlensäure ist hier ja eher umstritten, ich würds halt einfach probieren.
Gibt auch Sirup den du in stilles Wasser mischen kannst, zB.
Lg

Gefällt mir

28. März um 20:31

Ich trinke Wasser, Rooibostee, Malzbier, mal ein Alm.dudl.er...

Gefällt mir

1. April um 19:40

Ich trinke von jeher verschiedene Tees (Frucht, Roiboos, Kräuter), auch mit wenig Minze mal, aber dann nur 1x täglich. Und 1x am Tag Saftschorle mit viel Leitungswasser. Mineralwasser trinke ich generell nicht. Stilltee soll eh keine Wirkung haben, hatte da auch keine Probleme und das Zeug ist ganz schön teuer. Wir stillen seit 16 Monaten, da wäre ich ja arm inzwischen
Dazu kommt noch 2x täglich Cappucino/Latte macchiato und 1x wöchentlich 1 Glas Wein.
Über Alkohol sind die Stillkommission, Kinderärzte und Studien ja verschiedener Meinung. Das mache ich auch erst, seit der Kleine so 10 Monate ist.

Gefällt mir

1. April um 20:56

das kommt auf den stilltee an. und welche wirkung du erreichen willst. gibt ja ganz unterschiedliche.
ich hab letztens einen mit bockshornkleesamen entdeckt und hatte bei dem schon das gefühl, dass der die milchbildung anregt.
ansonsten denk ich dieses ganze verdauungsfördernde, was die meisten stilltees haben, fenchel, anis, kümmel, uä, das hilft evtl auch ein etwas aufgeregtes bäuchlein zu beruhigen.

Gefällt mir

4. April um 19:53

Ich habe nichts gemerkt. Die Samen sind dann doch sehr gering in den Produkten. Aber ich hatte auch immer genug Milch.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen