Home / Forum / Mein Baby / Kennt sich jeman mit der katholischen Taufe aus?


Kennt sich jeman mit der katholischen Taufe aus?

5. Oktober 2009 um 9:23

Hallo, unsere kleine ist nun fast 4,5 Monate alt und wir wollen sie am 24 Oktober taufen lassen. Was brauche ich den dafür alles, Taufkleid ist klar, Taufkerze auch, aber was sonst noch?
Wir lassen unser Kind auch in einer anderen Gemeinde taufen. Braucht man da die Taufscheine der Eltern aus der anderen Gemeinde oder nicht? Hab auch mal gelesen, dass man die Taufscheine der Paten benötigt? Gibt man der Kirche Geld/Spende für das Tuafen? Blick nicht durch, kann mir jemand helfen? Lieben Dank.

Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen

Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen

Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen

Schritt für Schritt: Winterliche Girlande aus Salzteig basteln Schritt für Schritt: Winterliche Girlande aus Salzteig basteln

Nähschule mit Mirjam: Ein Schnullerband selber nähen Nähschule mit Mirjam: Ein Schnullerband selber nähen

5. Oktober 2009 um 10:02

Wenn
- ihr verheiratet seid, dann das Familienbuch. Sonst eure Geburtsurkunden
- vom Kind die Geburtsurkunde "für religiöse Zwecke", die habt ihr ja bestimmt schon bei der Stadt bekommen mit den normalen Geburtsurkunden
- Von den Paten brauchte ich nichts, aber da frag mal lieber den Pfarrer, spätestens beim Taufgespräch wird er euch aber sagen was noch fehlt
- Da die Namenspatronen gesegnet werden, müsst ihr euch für einen Namen entscheiden falls euer Kind einen Doppelnamen hat
- Ihr oder ein Pate sollte eine Fürbitte vorbereiten, da gibt es schöne im Netz die ihr auch umschreiben könnt, einfach mal googeln
- Nach der Taufe werft ihr eure Spende in den Klingelbeutel, haben wir auch so gemacht. Waren 50 Euro

ich glaube das war`s soweit. Solche Dinge werden aber beim Taufgespräch geklärt, keine Angst.

LG Julia

Gefällt mir

5. Oktober 2009 um 12:36

Auch am 24 Oktober Taufe
Hallo,

haben auch am 24.10.09 die Taufe unseres kleinen Mannes.
Wir mussten zur Anmeldung ins Pfarramt und da wurde die Geburtsurkunde vom Kleinen und unsere beiden Taufurkunden gebraucht. Aja, und wir mussten so ein Formular ausfüllen. Vom Paten musste ich nur seinen Namen ob er röm.-kath. ist und sein Geburtsdatum eintragen. Ob man der Kirche Geld/Spende gibt, weiß ich selbst nicht. Aber meist wird ja so ein Körbchen durchgereicht, oder?
Sonst ruf einfach beim zuständigen Pfarramt an, hab ich auch gemacht.
Alles Gute euch!

Gefällt mir

5. Oktober 2009 um 12:43

Die Paten
Bei unserer Taufe brauchten die Paten doch etwas. Sie mussten in ihrer Heimatgemeinde einen Patenschein beim Pfarrbüro holen, da steht dann einfach drauf, dass sie Mitglied in der Kirche sind. Aber ich glaube die Vorschriften sind da von Diözese zu Diözese verschieden, in Köln sind sie besonders streng.
Ruf doch einfach im Pfarrbüro an, da erfährst du alles.

LG Vroni

Gefällt mir

12. Oktober 2009 um 21:47

Einen lebensbaum pflanzen zur taufe
Hallo,
ich finde es einen wunderschönen Brauch zur Taufe,
dass man ein kleines Apfelbäumchen für das Kind pflanzt.
Als Symbol für das Wachsen und "gedeihen", als Symbol für die Liebe
des Lebens. Und das Kind kann später dann von dem Baum frische
Äpfel ernten und weiss immer: den baum hab ich zu meiner Taufe gepflanzt bekommen.
( Natürlich ist voraussetzung, dass die eltern , grosseltern, tante etc. einen garten haben und ein kleines fleckchen davon für das Bäumchen zur Verfügung stellen )
Aber ich finde die Idee riesig , man kann natürlich auch Photos von der Pflanzaktion machen ( für später ) und dazu ein sehr gut passendes Kinderbuch schenken,
das heisst "Der liebe Gott wohnt bei uns im Apfelbaum". Das hat auch richtig Bezug zu der bedinungslosen Liebe Gottes ......
Einen kleinen Apfelbaum-Setzling gibts für wenig Geld in jeder Baumschule. und jetzt is ideale pflanzzeit .
Wie ich meine, ein herrlicher Brauch.
Liebe Grüsse

Gefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Diskussionen dieses Nutzers

  • Das war grad sooooo wiederlich!!!! Tagesmutter

    6. August 2010 um 19:40

  • Hat jemand Erfahrung mit Windeldermatitis?

    14. Dezember 2009 um 21:05

  • Schleimiger Stuhl beim Baby, weiß jemand Rat?

    23. November 2009 um 15:34

  • Brauche dringend Hilfe wegen Kündigung des Fittnessvertrages!

    21. Oktober 2009 um 13:14

  • Wann hört den nun endlich der Reflux auf?

    18. Oktober 2009 um 14:52

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben