Home / Forum / Mein Baby / Nachtschreck

Nachtschreck

19. Dezember 2013 um 19:56

Könnt ihr mir dazu was erzählen?

Meine Tochter (4) hat seit ca. 1 Woche jede Nacht das selbe, immer zur selben Zeit (ca 3-4 Std. nach dem einschlafen). Fängt an mit einem weinen und entwickelt sich zu einem
grausamen geschrei/geheule. Sie reagiert nicht auf mich und teilweise schlägt sie um sich, wenn ich versuche sie zu trösten.
Ist das ein Nachtschreck? Und ist das üblich, dass das seit einer Woche so gut wie jede Nacht passiert? In einer Nacht sogar 3 mal! Mach mir Sorgen!

Mehr lesen
19. Dezember 2013 um 21:22

Ja, das kann sein
anders als bei alpträumen, wacht man beim nachtschreck nicht auf. für die eltern ist es meist schlimmer als für die kleinen, denn die können sich daran nicht erinnern. ist so ähnlich wie schlafwandeln.
hast du irgendwas neues eingeführt? ich hab gelesen, dass sowas manchmal die ursache sein kann. einer schrieb mal, dass fencheltee die ursache beim eigenen kind war. tee weggelassen, nachtschreck weg. total komisch.

auf jeden fall sollte man nicht versuchen, das kind zu wecken. einfach versuchen zu trösten.

mein sohn hat das manchmal auch. er jammert dann im schlaf und strampelt wie verrückt, schläft aber ganz tief. ich streichel ihm dann übers köpfchen oder über die wange, geben ihm sein schmusetuch und meistens beruhigt er sich dann und schläft weiter. hab aber keine ahnung, woran es bei uns liegt.

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 21:50
In Antwort auf schokkomuffin

Ja, das kann sein
anders als bei alpträumen, wacht man beim nachtschreck nicht auf. für die eltern ist es meist schlimmer als für die kleinen, denn die können sich daran nicht erinnern. ist so ähnlich wie schlafwandeln.
hast du irgendwas neues eingeführt? ich hab gelesen, dass sowas manchmal die ursache sein kann. einer schrieb mal, dass fencheltee die ursache beim eigenen kind war. tee weggelassen, nachtschreck weg. total komisch.

auf jeden fall sollte man nicht versuchen, das kind zu wecken. einfach versuchen zu trösten.

mein sohn hat das manchmal auch. er jammert dann im schlaf und strampelt wie verrückt, schläft aber ganz tief. ich streichel ihm dann übers köpfchen oder über die wange, geben ihm sein schmusetuch und meistens beruhigt er sich dann und schläft weiter. hab aber keine ahnung, woran es bei uns liegt.

Danke...
...für deine Antwort.
Habe nichts neues eingeführt. Das einzige was mir einfällt ist, dass sie neuerdings Augentropfen bekommt (wegen einer Bindehautenzündung). Sie hat keine Angst sich die Tropfen in die Augen machen zu lassen, zumindest zeigt sie das nicht.
Habe festgestellt, dass sie ganz schnell wieder tief schnarcht, wenn ich ihr nur meine Hand auf den Rücken lege.
Mir macht vor allem Sorgen, dass dieser Nachtschreck so oft vorkommt. Quasi jede Nacht und ab und zu öfter die Nacht.
Konnte nicht drüber nachlesen, überall heißt es nur "kommt ab und zu vor"

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 22:04

Hi,
für mich hört sich das auch nach dem Nachtschreck an. Hab vor ein paar Tagen auch hier danach gefragt
Meine Tochter hatte das, bis vor ner Woche etwa, auch teilweise jede Nacht. Ich hab das Gefühl, das kommt und geht Phasenweise, mal öfter und mal mit ein paar Tagen Pause dazwischen.
Das deine Tochter das öfter in einer Nacht hat liegt vielleicht daran, das sie doch aufgewacht ist? Der Nachtschreck passiert ja beim Übergang zwischen zwei Schlafphasen wenn ichs recht in Erinnerung hab. Und wenn sie nach dem ersten wieder frisch einschläft, dann macht sie den Übergang ja nochmal durch

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 22:11
In Antwort auf amikay

Danke...
...für deine Antwort.
Habe nichts neues eingeführt. Das einzige was mir einfällt ist, dass sie neuerdings Augentropfen bekommt (wegen einer Bindehautenzündung). Sie hat keine Angst sich die Tropfen in die Augen machen zu lassen, zumindest zeigt sie das nicht.
Habe festgestellt, dass sie ganz schnell wieder tief schnarcht, wenn ich ihr nur meine Hand auf den Rücken lege.
Mir macht vor allem Sorgen, dass dieser Nachtschreck so oft vorkommt. Quasi jede Nacht und ab und zu öfter die Nacht.
Konnte nicht drüber nachlesen, überall heißt es nur "kommt ab und zu vor"

Meiner hat
das so phasenweise. er hat so 4 oder 5 nächte, wo das vorkommt, auch mal öfter aber dann gibts nächte, wo er tief und fest schläft und es passiert rein gar nichts. ich denke, das ist von kind zu kind unterschiedlich. auf jeden fall ist das nicht schlimm und nur das ist wichtig.

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 22:18
In Antwort auf narrenkoenig

Hi,
für mich hört sich das auch nach dem Nachtschreck an. Hab vor ein paar Tagen auch hier danach gefragt
Meine Tochter hatte das, bis vor ner Woche etwa, auch teilweise jede Nacht. Ich hab das Gefühl, das kommt und geht Phasenweise, mal öfter und mal mit ein paar Tagen Pause dazwischen.
Das deine Tochter das öfter in einer Nacht hat liegt vielleicht daran, das sie doch aufgewacht ist? Der Nachtschreck passiert ja beim Übergang zwischen zwei Schlafphasen wenn ichs recht in Erinnerung hab. Und wenn sie nach dem ersten wieder frisch einschläft, dann macht sie den Übergang ja nochmal durch

Wie...
...alt ist dein Kind?
Meine Kleine ist bereits vier und hatte nie Schlafstörungen...und nun plötzlich und auch noch so oft!?
Sie ist übrigens tatsächlich in der einen Nacht wach geworden (das war übrigens in der ersten Nachschreck-Nacht).

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 22:29
In Antwort auf amikay

Wie...
...alt ist dein Kind?
Meine Kleine ist bereits vier und hatte nie Schlafstörungen...und nun plötzlich und auch noch so oft!?
Sie ist übrigens tatsächlich in der einen Nacht wach geworden (das war übrigens in der ersten Nachschreck-Nacht).

Meine ist 3,5
Vorher hatte sie das auch noch nie. Sie wurde höchstens mal zum pullern wach.
Aber so schnell und schlimm das gekommen ist wars auch wieder gut. Wir hatten auch eine extreme Woche dann wurds besser

Gefällt mir

20. Dezember 2013 um 1:52
In Antwort auf narrenkoenig

Meine ist 3,5
Vorher hatte sie das auch noch nie. Sie wurde höchstens mal zum pullern wach.
Aber so schnell und schlimm das gekommen ist wars auch wieder gut. Wir hatten auch eine extreme Woche dann wurds besser

Danke...
...das ist beruhigend. Heute blieb es ruhig

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Ot: last minute urlaub. aber wohin?

    12. Juni 2014 um 17:59

  • Wurdet ihr schon mal von euren kindern erwischt?

    1. Mai 2014 um 19:35

  • Ungeziefer im kinderbett

    8. April 2014 um 17:18

  • Mein kind (4) ist betrunken!

    3. April 2014 um 13:04

  • Guten morgen du wunderschönes jahr 2014

    1. Januar 2014 um 7:56

  • Wann werden eure 3-5jährigen am wochenende (freie tage) wach?

    21. Dezember 2013 um 9:46

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen