Home / Forum / Mein Baby / Würdet ihr eine 11 Jahre alte Waschmaschine kaufen?

Würdet ihr eine 11 Jahre alte Waschmaschine kaufen?

19. Dezember 2013 um 17:18

Wenn ihr sie nicht selbst bezahlen müsst?
Unsere Waschmaschine läuft aus, Reparatur kostet wohl um die 60 Euro.
Ich persönlich würde sie entweder reparieren, oder eben Handtuch davorlegen und erstmal sparen, auf eine neue. Geht ja bisher auch.
Jetzt kommt mein Schwiegervater und meint, die Reparatur wäre sinnlos, weil sie nur 120 neu gekostet hat, wir sollen die wegwerfen/verscherbeln und uns lieber eine gebrauchte holen, aus einem Waschmaschinen A&V. Die würde 160 Euro kosten, wäre ein Markenprodukt und er würde sie uns schenken, zu Weihnachten.
Ich sag aber, er soll lieber das Geld zurücklegen und uns später dazugeben, wenn wir das restliche Geld zusammenhaben uns eine neue zu kaufen.
Wir könnten zum Beispiel Siemens B Ware bekommen, für 300 Euro, mit 2 Jahren Garantie.
Da spar ich doch lieber noch ein bisschen und hol dann das, als jetzt unsichere 160 Euro auszugeben, für eine uralte Maschine, ohne Garantie, oder denk ich da völlig falsch?

Am liebsten würde ich die alte ja reparieren, aber wir benötigen eigentlich einen Toploader, sonst passt die Maschine nur schief und schräg ins Bad...

Also, wer hat "Recht"? Ich, oder mein Mann und mein Schwiegervater? Bin ich mit meinem Gedankengang völlig daneben?

19. Dezember 2013 um 17:21

Niemals
Jedenfalls nicht für 160 Euro. Vielleicht für 20 Euro. Aber 11 Jahre ist ertsmal ziemlich alt. Da ist das Risiko leider groß, dass schnell was kaputt geht. Und dannw ird die Maschine Energie- udn Wasserverbrauchstechnisch auch nicht auf dem neuesten Stand sein.

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 17:21

Nein! würde ich nicht!
frag ob sie mit dem geld n teil der neuen waschmaschine bezahlen und du packst auch noch ein wenig drauf.

lg

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 17:30

Eben.
Gewisse Materialien/Dichtungen werden ja auch mit der Zeit nicht besser und es hilft uns nicht sonderlich, wenn wir in einem halben Jahr wieder eine auslaufende/kaputte Maschine haben...ich finde 10 Jahre und älter ziemlich heftig und dafür ist wirklich das Geld zu schade...

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 17:41

Niemals
Das ist keine gute idee. Ich würd auch eher noch selbst was dazulegen und eine neue kaufen.

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 19:06

Schliesse
Mich an, meine Bauknecht war jetzt nach 11 Jahren auch hin, vor einem Jahr hatte sie mein Freund nochmal repariert, sie lief unrund oder so. Also sie wäscht schon noch.
Aber sie war halt laut beim Schleudern. Jetzt hatte er aber keine Lust mehr sich nochmal hinzustellen und sie zu reparieren.

Also noch steht sie im Keller, ich glaube wir wohnen gar nicht sooo weit auseinander, ich würde sie dir so geben, aber abholen müsstet ihr sie.

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 19:36

Für 160 Euro
Eine so alte Maschine für den Preis würde ich auch nicht kaufen. Man bekommt inzwischen für um die 300 auch schon gute Geräte, wie du ja selber schon gesagt hast.

Dann frage deinen Schwiegervater lieber, ob er das Geld nicht für eine neue Maschine dazu geben mag, und ihr spart dann den Rest zusammen. Da habt ihr auf Dauer denke ich mehr von.
Auch Marken-Geräte gehen irgendwann hinüber und du hast keine Garantie, dass die Maschine noch 2 Jahre schafft. Da seit ihr mit einer günstigeren mit Garantie definitiv besser beraten.

Auf lange Sicht kann man ja immer noch auf eine teurere Marken-Maschine sparen.

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 20:50
In Antwort auf kathylein77

Schliesse
Mich an, meine Bauknecht war jetzt nach 11 Jahren auch hin, vor einem Jahr hatte sie mein Freund nochmal repariert, sie lief unrund oder so. Also sie wäscht schon noch.
Aber sie war halt laut beim Schleudern. Jetzt hatte er aber keine Lust mehr sich nochmal hinzustellen und sie zu reparieren.

Also noch steht sie im Keller, ich glaube wir wohnen gar nicht sooo weit auseinander, ich würde sie dir so geben, aber abholen müsstet ihr sie.

Oh, du bist lieb
Ich red darüber mit meinem mann, ja? Wieviel wölltet ihr dafür haben?

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 21:09

Danke Mädels,
fürs Bestärken
Wir werden nochmal mit ihm reden, dass er uns das Geld ja später dazu geben kann.
Ist zwar nicht mein Geld, aber ich möchte trotzdem nicht, dass so eine große Summe vielleicht verschwendet ist.

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 21:36

Das sind die Kosten fürs Ersatzteil
einbauen/umbauen, würden mein Schwiegervater/Stiefvater machen. Also das sind schon die reinen Materialkosten.
Das Wasser läuft hinten, bei einer Dichtung heraus. Also Größtenteils da. Ein Schlauch ist auch noch rissig. Mehr weiß ich nicht, kenn mich ja auch nicht aus.
Mein Stiefpapa hat schon immermal Waschmaschinen repariert und hat das diagnostiziert.
Es tröpfelt ja leider auch nicht nur, sondern läuft schon als Rinnsal
Eine Weile würde es noch gehen, eben bis wir das Geld zusammen haben. Mein Mann hat ja auch im Januar Geburstag.

Hat auch einen Vorteil: Ich werde gezwungen ständig das Bad zu wischen^^

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 22:49

.
Hm ich würd ne neue kaufen! Aber eben ne No Name.
Ich hab mir vor 1,5 Jahren ne Gorenje gekauft, Effiziensklasse A+ für 179 u bin super zufrieden. Würde daher keine 11 jahre alte gebrauchte für 120 holen.
Auch mit dem Stromverbrauch, würd ich net machen!

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 23:12
In Antwort auf euphemisma

Oh, du bist lieb
Ich red darüber mit meinem mann, ja? Wieviel wölltet ihr dafür haben?

Hab
deine Antwort jetzt erst gesehen, ich möchte gar nichts dafür.
Aber ich hatte überlesen, dass ihr nen Toploader braucht. Meine ist normal breit

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen