Home / Forum / Mein Baby /

14. Juni 2014 um 10:23

Gibts hier welche, die keinen kontakt zu ihren eltern haben? Wenn ja, wie kommt ihr damit klar?

Mehr lesen

14. Juni 2014 um 10:28

Ich!
Bin in Heimen aufgewachsen. In sehr verschiedenen und wechselnden Heimen.
Meine Mutter hatte von Anfang ein Problem mit mir, und wollte nur ein Kind für das Geld. Gewalt bestimmte meine Kindheit

Mein Papa hat mir immer sehr viel bedeutet aber auch bei ihm war Gewalt an der Tagesordnung. Hab ihm immer wieder versucht meine Liebe zu schenken aber er hat immer abgelehnt. Seit 8-7 Jahren hab ich mit beiden nichts mehr zu tun. Bin seit gestern 20 und es ist schon irgendwie traurig. Aber ich kann es nicht ändern. Ich hab halt beschissene Eltern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 10:32

Ich nur zum teil
Ich habe keinen Kontakt zu meinem Vater.
Ich komme gut damit klar.
Er war mir immer peinlich und war nicht mal annähernd etwas ähnliches wie ein Vater (bis auf ein paar Ausnahmen).

Ich denke, wenn man selbst den Kontakt abbricht, ist es "leichter". Es gibt aber immer wieder Augenblicke, in denen man merkt, dass einem etwas fehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 10:41

Hast
Eine pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 10:42

...
Habe keinen Kontakt zu meinem vater. Er möchte nicht. .. er kam vor 3 Jahren in die midlife crissis oder sonst was..habe keine Ahnung seitdem möchte er mit keinem von uns was zu tun haben. Er war immer ein guter Vater zu uns

Wie ich mit klar komme... mhm ersten 1,5 Jahre waren schlimm. Jetzt bin ich nicht mehr traurig sondern verletzt. Er weiß nicht mal das er einen zweiten Enkel hat der 11 Tage alt ist. Hat mich nicht mal angerufen zum Geburtstag

Aber was soll ich machen wenn er nicht will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 10:42

Ich hab
zu meinem Vater keinen Kontakt, seit nun 3 Jahren ungefähr. Es fehlt mir auch nicht. Ich bin bei ihm aufgewachsen, bin ausgezogen, hatten Streit und seitdem keinen Kontakt mehr.
Es hat mich nur kaputt gemacht, hat mir aber erst der Auszug gezeigt.

Zu meiner Mutter hatte ich in meiner Jugend keinen Kontakt, waren gute 4 Jahre und dann nochmal fast 2 Jahre.
Die 4 Jahre waren mir egal. Die 2 Jahre taten mir sehr weh. Hab ihr aber nur wg meiner Tochter verziehen, bin jz aber sehr froh darum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 10:57

Kein kontakt zur erzeugerin
Ich komme damit super klar, weil ich den Kontakt abgebrochen habe. Seitdem geht es mir definitiv besser.
Wenn einem der Kontakt zu einer Person (egal ob genetisch verbunden oder nicht) nicht gut tut, dann sollte man es lassen. Eine Mutter ist eine Mutter, wenn sie sich dementsprechend bewegt...ansonsten ist sie nur eine Erzeugerin und das bindet emotional nicht. Da fehlt der Kontakt auch nicht und man braucht auch nicht darum kämpfen, weil das einseitig und sinnlos wäre. Das verstehen die wenigsten, aber dazu muss man wahrscheinlich selbst erst in der Lage sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 11:04

Ich
Hab seit knapp 15 Jahren keinen Kontakt zu meinem Vater.
Es gab damals eine sehr unschöne Situation mit seiner Freundin.
War im 8. Monat und durfte mir von ihr anhören, ich wäre eine sch***pe, nur scharf auf Sozialleistungen (hab noch nie welche bezogen), und man sollte mich zwangskastrieren.
Er saß nur daneben und meinte, er hätte sich beim Anwalt informiert und ich hätte keinen Anspruch auf Unterhalt von ihm.

Ich wollte nie Geld von ihm!
Und ich würde niemals dulden, dass irgendjemand so mit meinen Töchtern redet.
Schon gar nicht, wenn sie schwanger sind.

Danach hab ich nie wieder mit ihm geredet.
Ich Hör nur ab und zu von meiner Oma, dass er seinen Kindern, also den neuen (2 davon Stiefkinder und ein eigener Sohn) ein toller Vater ist.
Naja, das freut mich zwar für seine neue Familie, aber ich bekomme immer noch Wut.
Er hat nämlich auch 2 Erwachsene Kinder, mich und meinen Bruder, um die er sich einen Dreck schert.
Ja, toller Vater .... Glückwunsch!

Ich will keinen Kontakt, aber ich kann auch nicht abschließen.
Ich verstehe einfach nicht, wie man die eigenen Kinder einfach aus dem leben streichen und durch neue ersetzen kann.
Und zumindest mein Bruder hat ihm nie was getan. Ich war ja böse, weil ich schwanger wurde.
Wenn er nicht so ein Idiot wäre, wüsste er, dass ich meine Sache sehr gut gemacht habe. Meine große ist ein tolles Mädchen.
ER verpasst was.
Allerdings würde ich meinen kleinen Bruder gern kennenlernen. Er müsste jetzt etwa 10 sein .... aber daran ist nicht zu denken.
Was soll ich auch machen? Kann ja schlecht seine Frau anrufen und um ein treffen bitten.

.... Sorry.... War jetzt zu viel.
Das Thema wühlt mich immer sehr auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 13:30

Hallo,
Hatte mir zuerst schon Sorgen gemacht, dass was mit deinem Baby ist... euch gehts aber soweit gut, oder?
ZumThema: mein Mann hatte ca 2 Jahre keinen Kontakt zu seinen Eltern. Er hatte schon immer Probleme mit ihnen und sie hatten sehr merkwrdige Erziehungsmethoden. Ich finde, dass ein 5-jähriger nicht dabei sein muss, wenn ein Tier geschlachtet wird. Aber ok.
Seine Mutter war Alkoholikerin, das wusste ich allerdings nicht, weil l alle das vertuscht haben statt zu helfen.
Jedenfalls hat dann letztes Jahr das Telefon geklingelt und wir wurden angerufen, dass sie gestorben ist. Wir sind dann hin und haben seinem Vater und seinem Bruder geholfen. Seitdem gibts wieder Kontakt.
Problem an der Sache ist allerdings, dass da nie eine Aussprache stattfand und viele Dinge im Raum stehen. Ich hasse sowas und wrde daher das Verhältnis nicht wirklich als ehrlich beschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 13:30

...
Finde es bewundernswert wie stark manche sind und wie gut sie damit umgehen.

Habe und hatte schon immer ein schwieriges verhältnis zu meiner mutter... Bin auch bei meiner oma gross geworden. Erzeuger hat sich nie für mich interessiert (bin da auch emotionslos was ihn angeht)
Naja mit meiner mutter hatten wir immer mal wieder keinen kintakt. Mal über jahre, mal nur über monate.
Und seit gestern ist es wieder soweit... Nur diesmal komme ich überhaupt nicht damit zurecht.
Es macht mch fertig, habe so einen schmerz in mir ich weiss nicht was ich fühlen oder denken soll... Sie ist doch meine mama und ich vermisse sie
Warum ist es diesmal so schwer? Ich bin dch dran gewöhnt... War doch achon immer so....
Die gründe möchte ich jetzt nicht öffentlich schreiben.
Ich weiß auch niczt, was ich von euch hören will... Ich komme damit einfach nicht klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 13:37

Glaube
Dass dich das momentan wg deiner Ss so mitnimmt. Du lernst gerade selbst, was Muttergefhle sind und es enttäuscht dich maßlos, dass sie dir gegenber diese nicht an den Tag legt.
Wichtig ist, dass du nicht glaubst, dass mit DIR was nicht stimmt. Bei dir ist alles ok. Sie ist das Problem und tut dir damit weh.
Leider kann ich dich nicht mehr trösten als dass ich dir sage, dass du durch die Situation so sensibilisiert bist, dass du das deinem eigenen Kind nie antun wirst.
Du kannst sie nicht ändern, aber du bist bald selbst Mama und hast die große Chance es anders zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 13:54

Seit der trennung meiner eltern
Wurde der kontakt immer schlimmer. Zuerst hatte ich keinen kontakt zu meiner mutter weil sie ihn nicht wollte, da war ich 16 und mit 18 keinen kontakt zu meinem vater. Iwann baute sich wieder eine beziehung zu meiner mutter auf, das hilt dann 3 jahre und dann gingen wir wieder im streit aus einander. Ich versteh mich einfach mit ihrem partner nicht. Die erste zeit war sehr schlimm, weil sie alle aus der familie auf ihre seite gezogen hat und mir am ende nur mein treuer hund blieb. Das war wirklich eine schlimme zeit, dann lernte ich meinen jetztigen mann kenn. Der mir da sehr geholfen hat. Seine familie hat mich sehr lieb aufgenommen und adoptiert mit hund! Als wir selber ein bany bekamen, hatte ich auch wieder das bedürfnis den kontakt zu meiner mutter zu haben aber iwie wusste ich nicht wie. Der zufall spielte uns ebtgegen und wir sahen uns zufällig im freibad. Sie war hin und weg von ihrem enkel. Wir haben eine sehr oberflächliche beziehung und uns nicht ausgesprochen aber das ist ok. Es gibt dinge die heilt auch die zeit nicht. Zu viel wirde kaputt gemacht aber wir haben eine basis gefunden so innig wie bei meiner schwägerin und ihrer mutter ist unser verhältnis nicht aber das muss es auch nicht. Ich darf über vieles nicht nachdenken weil sonst wieder vorwürfe und brschuldigungen hoch kommen und das heute niemandem mehr hilft. Hakuna matata denk ich immer!
Mein vater und ich haben eine egal haltung. Ich bin ihm egal und er mir und das wirklich ohne zorn oder greul. Ich hab einen tollen mann, sohn und treuen hund. Mehr brauch ich nicht.

Es ist bestimmt schwer für dich momentan auch wenn du es schon öfters mit gemacht hast aber ebttäuscht zu werden wirft einen immer aus der bahn und die ersten tage ist es meist auch am schlimmsten. Halt dich an dem fest was dir im leben kraft und stärke gibt und nicht was dich runter zieht. Alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 14:52

Ja...
und wenn der Kontaktwunsch auch vom Elternteil kommen würde, dann würde sich dieser wahrscheinlich auch bemühen, aber meist kommt dann auch nichts.
Meine Erzeugerin ist so gestrickt "Die Kinder müssen sich melden und hinterher rennen. Es sind schliesslich die Kinder, die einen verehren müssen." Für den Spruch habe ich sie ausgelacht.
Geben und nehmen und warum sollte man sich sowas antun, wenn man nichts gutes erfahren hat und dann der Wille auch noch einseitig ist?!

Damit mir das mit meinem Sohn nicht passiert, verhalte ich mich auch wie eine Mutter...gebe Liebe, Verständnis und Respekt. Das macht eine Mutter aus und da werden auch Fehler verziehen.
Es gehört schon mehr dazu, wenn das Urvertrauen kaputt geht, als ein paar Fehler.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 15:04

Ich habe
Mitlerweile kaum bis keinen kontakt mit meinem vater.

Nach der trennung meiner eltern, hatten wir immer noch sehr guten konntakt, der durch seine neue partnerin mit der ich nicht so klar komme immer weiter abbricht.

Er hat sich viele dinge geleistet, die man als vater nicht tun sollte, er hat mich angelogen und um einiges geld betrogen, daher ist unser verhältniss eh schon sehr angekratzt.

Komme mitlerweile gut damit klar.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 15:35
In Antwort auf carpe3punkt0

Ja...
und wenn der Kontaktwunsch auch vom Elternteil kommen würde, dann würde sich dieser wahrscheinlich auch bemühen, aber meist kommt dann auch nichts.
Meine Erzeugerin ist so gestrickt "Die Kinder müssen sich melden und hinterher rennen. Es sind schliesslich die Kinder, die einen verehren müssen." Für den Spruch habe ich sie ausgelacht.
Geben und nehmen und warum sollte man sich sowas antun, wenn man nichts gutes erfahren hat und dann der Wille auch noch einseitig ist?!

Damit mir das mit meinem Sohn nicht passiert, verhalte ich mich auch wie eine Mutter...gebe Liebe, Verständnis und Respekt. Das macht eine Mutter aus und da werden auch Fehler verziehen.
Es gehört schon mehr dazu, wenn das Urvertrauen kaputt geht, als ein paar Fehler.

Ähnliches
durfte ich mir auch anhören.
Meine Oma meinte, ich müsste auf meinen Vater zu gehen.
Weil er eben Vater ist und ich Kind.
Aha... Also hab ich deshalb eine untergeordnete Rolle, muss mir alles bieten lassen und mich gegebenenfalls noch entschuldigen.

Nee... Irgendwo hört's auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 16:01


Man schock mich doch nicht so,ich dachte schon es wäre etwas mit dem Baby

Zum eigentlichen Thema super,habe mit 16 Jahren das weite gesucht und seitdem auch keinen Kontakt mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 16:01


Man schock mich doch nicht so,ich dachte schon es wäre etwas mit dem Baby

Zum eigentlichen Thema super,habe mit 16 Jahren das weite gesucht und seitdem auch keinen Kontakt mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 22:48

Hm
Hätte nicht gedacht, dass es so vielen ähnlich geht.
Schade und traurig ist das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen