Home / Forum / Mein Baby /

2. September 2014 um 20:12

Huhu Mädels,

ich weiß, dass ich nciht so super bekannt bin, aber nachdem ich vor etwas über einem Jahr gefargt habe, ob ich mitschreiben darf und da schon von unserem Kinderwunsch erzählt habe, muss ich nun auch bekannt geben, dass ich schwanger bin

Es war leider nicht so einfach, wie wir es uns erhofft haben und wir mussten den nervenaufreibenden Weg über eine Kinderwunsch-Klinik nehmen, aber es hat gleich beim ersten Versuch geklappt. Ich bin jetzt in der 5. Woche und habe bereits zwei Bluttest gemacht - in zwei Wochen steht der erste Ultraschalltermin an.

Neben den Glückwünschen nehme ich auch gerne Tipps und Ratschläge an:

- Was habt Ihr Euch in der Schwangerschaft geholt / gegönnt, auf das Ihr nciht hättet verzichten wollen
- Was bereut Ihr Euch nicht gegönnt zu haben / vielleicht auch nicht gönnen konntet
- Was habt Ihr bei anderen gesehen und hättet es auch gerne gehabt?

In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich kaum Geld und habe mich auch erst sehr spät mit dem ganzen Thema befasst. Diesmal will und kann ich es ganz anders machen (auch weil mein Partner mich bei allem unterstützt).

Lasst mich aus Euren Erfahrungen lernen!!!

Liebe Grüße
Mistbesen

Mehr lesen

2. September 2014 um 20:44


Herzlichen Glückwunsch
Was genau meinst du mit gegönnt?
Also ich würde mir (wenn die Murmel dann richtig groß ist) ein Bauchshooting gönnen, einen Gipsabdruck, 3D-Ultraschall mit DVD und Fotos, viel Wellness, Akupunktur, Schwangerenyoga, Essen.... Joa... Und bestimmt noch mehr. Meinst du sowas?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 20:52
In Antwort auf liron_12926085


Herzlichen Glückwunsch
Was genau meinst du mit gegönnt?
Also ich würde mir (wenn die Murmel dann richtig groß ist) ein Bauchshooting gönnen, einen Gipsabdruck, 3D-Ultraschall mit DVD und Fotos, viel Wellness, Akupunktur, Schwangerenyoga, Essen.... Joa... Und bestimmt noch mehr. Meinst du sowas?


Ja, sowas alles. Ich muss zwar arbeiten und habe natürlich dadurch (und durch Mann und Kind) nicht soo viel Zeit, aber ich suche einfach tolle Ideen.
Ich werde mir zum Beispiel diesmal recht früh ein Stillkissen (oder Seitenschläferkissen) holen. Das habe ich beim letzten Mal dann doch immer mal vermisst. Auch bei der Umstandskleidung war ich damals total zurückhaltend, das will und muss ich dieses Mal anders machen (muss ja auch auf Arbeit vernünftig erscheinen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 20:52


Herzlichen Glückwunsch

Yoga, Akkupunktur, Marie Mogans "Hypnobirthing", den Film "Der erste Schrei" und Ruuuuhe.... Baden, entspannen... Relaxen soooo viel es nur geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 20:52
In Antwort auf xxmaybexx1


Herzlichen Glückwunsch

Yoga, Akkupunktur, Marie Mogans "Hypnobirthing", den Film "Der erste Schrei" und Ruuuuhe.... Baden, entspannen... Relaxen soooo viel es nur geht

Ah ja...
Bauchshootig und Baby-TV

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 20:52

DANKE
Auch Glückwünsche ohne Tipps und Vorschläge sind gern gesehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 21:13
In Antwort auf xxmaybexx1

Ah ja...
Bauchshootig und Baby-TV

Danke
Hypnobirthing finde ich schon länger ganz interessant. Zumindest ist es einen Versuch wert, Ansätze davon zu übernehmen.
"Der ersten Schrei" - damit befasse ich mich dann mal genauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 21:14

Super, vielen Dank.
Yoga, ich weiß nicht einmal, ob ich unschwanger gelenkig genug bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bei uns gab es heute
Von: mistbesen
neu
22. September 2016 um 12:09
Bei uns gab es heute
Von: mistbesen
neu
22. September 2016 um 12:09
Bei uns gab es heute
Von: mistbesen
neu
22. September 2016 um 12:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen