Home / Forum / Mein Baby / 1,2,3 - im März sind wir dabei - wir kuscheln Vol. 5

1,2,3 - im März sind wir dabei - wir kuscheln Vol. 5

10. Mai 2014 um 21:28

Hier tauscht sich ein Kreis an Märzmamis 2014 und auch an Februar- und Aprilmamis aus und hat gemeinsam die Schwangerschaftsmonate durchlebt.

Nun sind alle geschlüpft:
talia0503
Name: Natalia
Wohnort: Bremen
Beziehungsstatus: verheiratet seit dem 24.07.2010
Positiv getestet: am 01.07.2013
ET: 11.03.2014
Outing: Mädchen
Patin: Lotte2014
Geburt am 5.02.2014 um 2:51 Uhr
Lea, 49 cm groß und 2480 g schwer
zweitmama
Name: Verena
Alter: 28 Jahre
verheiratet seit fast 3 Jahren
Kinder: eine Tochter im Oktober 2010
Hilfsmittel: Folio forte, Magnesium
schwanger im ersten ÜZ
postiver Test: 24.6. + 25.06.
ET: 2.3.2014
Wohnort: schönes Badnerland
Outing: Überraschungspaket
Patin: tini1002
Geburt am 14.02.2014 um 10.43 Uhr
Pius Nicklaus, 3520 Gramm, 51 cm lang und einen Kopfumfang von 35 cm

tini1002
Name: christina
Alter: 31
Kinder: Sohn (3)
Glücklich vergeben
ET: 8.3.2014
Outing: Mädchen (Marlene)
Patin: zweitmama
Geburt am 23.02.2014 um 4:40 Uhr
Marlene, 3440g schwer und hat 52cm
Lotte2014
Alter: 26
ÜZ: ca. 1 Jahr
8 Jahre glücklich vergeben, seit Mai 2013 verheiratet
keine Kinder
ET: 3.3.2014
Outing: Mädchen
Patin: talia0503
Geburt am 23.2.2014 um 0:49 Uhr
Finja, 3290 Gramm schwer und 50 cm groß, Kopfumpfang 35 cm
annaa99
Name: Verena
Alter: 28
Beziehungsstand: glücklich vergeben
Kinder: 1 Sohn (wird am 15.3.2014 3 Jahre alt)
2. ÜZ (Wunschkind)
ET: 16.3.
Outing Junge
Patin: keine
Geburt am 7.3.2014 um 2:05 Uhr
Tim, 3535 g schwer und 50 cm groß
amja0909
Name : Franzi
Alter : 23 Jahre
Wohnort : Brandenburg
Kinder : keine
Beziehungsstatus : glücklich vergeben
Outing : Mädchen
ET : 08.03.2014
Patin: keine
Geburt am 10.3.2014 um 3:06 Uhr
Mara Joleen, 3430 g schwer und 52 cm groß
Fina2808
28 Jahre
verheiratet seit September 2012
geklappt hat es im 3. ÜZ
positiv getestet am 12.07.13
ET 20.03.14
Outing Junge
Patin: Meike07
Geburt am 10.3.2014 um 9:21 Uhr
Niklas Alexander, 3295 Gramm schwer und 47,5 cm groß
meike07
Alter: 33
Familienstand: verheiratet seit 04.10.2013
Kinder: bisher keine
ÜZ: im 4. ÜZ geklappt
Positiver Test: 27. und 28.06.2013
Hilfsmittel: Folsäure
Wohnort: Nähe Frankfurt a.M.
ET: 04.03.2014
Outing: noch keins
Patin: Fina2808
Geburt am 10.3.2014 um 22:32 Uhr
Saskia, 3130 g schwer und 52 cm groß

mattismum
Komme aus Baden Württemberg
Verheiratet seit 2012
Nähe Tübingen
Alter: 30
Kinder: 1 Sohn (2 jahre alt)
ET: 4.3
Outing: Junge
Patin: keine
Geburt am 11.3.2014 um 16:01 Uhr
Eliah Samuel, 4000 g schwer und 53 cm groß

Aliceimwunderland4
Name: Dani
alter: 25
getestet am 1.7.13
Familienstand: vergeben
Kinder: einen Sohn, Mai 2011
Wohnort: Oberbayern
ET: 8.3.14
Outing: Prinzessin <3 (Hannah)
Patin: BlackPlums
Geburt am 12.3.2014 um 5:12 Uhr
Hannah, 3990 g schwer und 53 cm groß
angelinahenricsson
Name: Angelina
Alter: 22
ET:28.03.2014
Erstes Baby
Am 21.6 die pille abgesetzt und beim ersten eisprung danach hat es geklappt.
Standesamtliche Hochzeit ist am 07.03.2014
Hilfsmittel: magnesium, leinsamenölkapseln, fischölkapseln, femibion, vitamin D
Komme aus Wien
Outing: zu 99% ein Mädchen
Patin: keine
Geburt am 09.4.2014
Aurora Marija, 4175 g schwer und 53 cm groß

Wir vermissen: BlackPlums, tumaulm, espenlaub1, mina19827




Bitte immer auf den Hauptthread antworten, damit es übersichtlicher bleibt. Danke!

Mehr lesen

10. Mai 2014 um 22:10

Danke
Für den neuen thread Meike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2014 um 22:35

Danke für den neuen
ist ja echt blöd das der alte weg ist

ich habe auch gerade mal zeit mich an den pc zu setzten. kleine schläft.

also ich bin auch nicht dazu gekommen einen geburtsbericht zu schreiben.
hier die kurzform.

am 21.2 um 23:00 ihr ist mir die fruchtblasse geplatzt. Wir wollten eigentlich an diesem Abend zu Mario barth in der SAP arena.. zum Glück haben wir die karten verkauft.

wir sind dann relativ zügig ins Krankenhaus da mein Fruchtwasser ja etwas zu wenig war. Dort angekommen erstmal ctg und Untersuchung durch die Ärztin.
alles ok. wehen noch keine da.

Sind ins Familienzimmer eingezogen und da war ich echt froh drum. Meine kleine hatte es sich nämlich vorgenommen auf sich warten zu lassen.ca 01:00 fingen die wehen an. am Anfang noch echt ok. Sie drückte mir während der ganzen zeit auf meine symphyse (obwohl ich bis dato nichtmal wusste was das überhaupt ist)

es waren sehr große schmerzen.ich konnte nichtmehr liegen oder sitzen. auch in den wehenpausen nicht.

lange rede... ich lag dann bis sonntags 00:49 in den wehen. Nach einer sehr schmerzhaften Wehenphase vor den Presswehen.

Zwischendurch überlegten sie noch mich nochmals mit wehenmittel zu unterstützen da mein Muttermund nicht auf ging. lange hätte die Ärztin das auch nicht mehr mit angesehen. die war glaube kurz davor mich zum Kaiserschnitt zu bringen.

aber meine Hebamme merkt das ich das nicht wollte und bat mich in die Badewanne zu gehen. Das machte ich dann auch. Musste dann nochmals raus ( ab da wurden die wehen dann unerträglich und ich hatte keine wehenpausen mehr) bekam ein Mittel gespritzt das leider nix brachte.

Ich ging zurück in die Wanne und dann ginge schnell. innerhalb von 2 h war mein Muttermund ganz auf und die presswehen fingen an.

nach 26 stunden hatten wir es dann endlich geschafft. unsere kleine war munter und wohl auf. mein mann nahm sie da ich noch aus der Wanne musste.
dann wollte meine Gebärmutter leider nicht wieder zurück und ich verlor eine menge Blut da sie sich anfing zu lösen.

Ich bekam dann gleich wehenmittel angehängt da sie sich dann zurück ziehen sollte.
Um 6:00 ihr durfte ich dann endlich mit meiner kleinen -die die ganze zeit bei mir war- auf Zimmer zu meinem mann (der ging gegen 4.00 ihr mal auf Zimmer etwas schlafen)

ja sowar das alles...sehr aufregend und lange aber es hat sich gelohnt.



sonst geht es uns jetzt auch ganz gut. bei der u3 hatte sie 4200 Gramm ( Bei Geburt 3290 und 50 cm) und 52 cm.

Jetzt steht schon bald die U4 an und ich bin gespannt. Hoffe das sie genug zunimmt. Ich stille ja voll und bin mir gerade nicht so sicher ob ihr das reicht. hoffe aber.

Impfung haben wir vorgestern auch rumgebracht und sie hat sie auch ganz gut überstanden.

Stillt ihr alle?? klappt das bei euch gut? wie oft kommen eure zum stillen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 12:35

@Lotte
Das hört sich ja heftig an, da waren meine 2,5 Stunden Geburtswehen, wenn auch heftig, aber zumindest nicht so lang, da beneide ich dich nicht.

Wir haben am Mittwoch Impftermin, mal sehen, wie Saskia diese verträgt.

Ich stille voll und es klappt gut, ich habe eher zu viel Milch als zu wenig. Nachts kommt Saskia meistens nur einmal, maximal zweimal und tagsüber alle 2,5-4 Stunden.

Liebe Grüße
Meike mit Saskia (fast 9 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 22:28

Wie gehts den zwergen?
Hallo ihr lieben... Wie geht es euch und den Zwergen? Morgen soll Vollmond sein ... Bin gespannt ob das die kleine spürt .. Wegen dem schlafrythmus...

Aurora schläft seit 5 tagen durch von ca 21 Uhr bis mindestens 6 in der früh .. Für mich ein traum well ich jetzt auch mindestens fünf stunden am stück schlafen kann da ich selbst spät schlafen gehe ..

Aurora ist am tag auch sehr brav.. Sie weint kaum .. Will aber meistens beschäftigt werden und kaum alleine da liegen ... bin zurzeit voll überfordert mit baby haushalt mann usw. Mein mann hat nach wie vor seine freiheit und macht sport, trifft sich mit freunden und heute sagt er mir dass die beziehung scheitert wenn das so weiter geht! Was soll ich tun? Er beschäftigt sich kaum mit aurora .. Wenn dann nimmt er sie mal für 20 minuten und sagt dann gleich .. Die will wieder zur mama .. Nur weil sie kurz anfängt zu quengeln. Mir ist nach weinen zumute. Ich hab nicht mal zeit etwas für mich zu machen .. Würde gerne wieder mal ins solarium oder massieren morgen passt meine mama auf die kleine auf damit ich zum pilates kann ...

Ich hoffe dass es euch besser geht!!

Glg angelina aurora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 12:45

@Angelina
Das ist ja wirklich traurig mit deinem Mann.

Mein Mann hat zwar auch nicht immer Lust auf Saskia, aber wenn ich ihm klar sage, ich brauche auch mal eine Pause, dann übernimmt er sie und spielt auch liebevoll mit ihr. Wickeln, baden und massieren mag er zwar nicht, aber ab und an macht er es, wenn ich ihn dazu nötige.

Ich bin schong espannt, wie es wird, wenn ich Ende des Monats mit der Rückbildung beginne und er mit Saskia jeden Freitag Abend für ca. 2 Stunden alleine ist.

Ansonsten geht es Saskia gut. Sie schläft meistens von ca. 23 Uhr (irgendwie wird sie immer um 23 Uhr wieder wach für ca. 15 Minuten) bis 4/5 Uhr, danach schlafen wir nochmal bis ca. 7/8 Uhr.

LG Meike mit Saskia (9 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 13:02

...
@meike: ich wollte dir meine Daten schicken, aber nachdem gofeminin 3x beim verschicken kollabiert ist, hab ich es erstmal aufgegeben. Bestimmt lag es dran, dass ich es übers Handy versucht hab. Also, wenn ich mal wieder ein paar Minuten Zeit hab am pc zu sitzen, versuch ich es nochmal...

@männer: das ist ja echt nicht schön mit deinem Mann, angelina! Und warum meint er, scheitert die Beziehung??
Mein Mann kümmert sich meistens um die beiden Großen, was natürlich auch eine Entlastung ist. Den Kleinsten hab ich zu 99%. Meistens ist er ohnehin bei mir im Tragetuch, während ich noch mit den zwei Großen spiele... Dafür managt mein Mann sehr viel im Haushalt. Auch gut. Insgesamt kann ich mich glaub ich nicht beklagen, auch wenn ich absolut 0 Zeit nur für mich habe. Aber das ist mit drei kleinen Kindern auch schwer...

Wann wird's eigentlich endlich mal wieder wärmer und sonniger? Das Wetter nervt mich zur Zeit sehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2014 um 22:10

Impfungen
Heute standen die ersten Impfungen an. Saskia war sehr tapfer und hat die Schluckimpfung und die beiden Spritzen super gemeistert, sie hat zwar aufgeschrien, sich aber recht schnell wieder beruhigt.
Dafür müssen wir jetzt noch mehr auf die Handhygiene beim Wickeln achten, da wir die Rotaviren-Impfung gemacht haben und dabei Lebend-Impfstoff verabreicht wird, der durch den Stuhl wieder ausgeschieden wird und infektiös ist.

Das Fieber kam vorhin leider auch und ich musste das erste Zäpfchen verabreichen, was mich schon Überwindung gekostet hat.

LG Meike mit Saskia (9 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 13:36

es wird besser!
Hallo!

habe heute von einer guten freundin eine babywiege bekommen, die ihr sohn schon hatte .. die hab ich natürlich gleich aufgestellt in unserem wohnzimmer und aurora fühlt sich sehr wohl und schläft gerade : - )
sie hat die letzten tage nach wie vor wieder brav geschlafen & wird selten munter...frühestens zwischen halb 6 und halb 7...


also das mit meinem mann ist so .. wenn ich nicht mehr kann (keinen ausweg mehr weiß bzw mir alles über den kopf steht oder ich einfach überfordert bin) dann bekommt er alles ab .. und deswegen hat er letztens gesagt dass die beziehung zum scheitern verurteilt ist ...

naja ich muss ehrlich sagen dass ich selbst immer übertreibe .. überhaupt zurzeit gehts mir überhaupt nicht gut mit den hormonen .. habe extreme stimmungsschwankungen .. meine mutter hat gemeint dass es jetzt schlimmer ist als in der SS haha ... weil ich so zickig bin und dann aggressiv werde und dann wieder nur lache ^^ eig ist mein mann arm ...

ich war gestern beim pilates ... es war sehr toll!! das ist etwas für körper und geist man trainiet und meditiert abwechselnd.. sehr entspannend und man lernt neue leute kennen ... und kommt mal vom alltag raus. Dort trainiert man Bauch Beine & Po... natürlich wird bei jeder übung auch der beckenboden trainiert .. man lernt aber auch sich fallen zu lassen und alles was einen belastet auch wenns nur für kurze zeit ist ... zu vergessen..

war vorgestern beim frisör und hab jetzt keinen 10 cm langen nachwuchs mehr ... ich wollte ein bild von mir hochladen aber irgendwie will er dass ich das bild in einem anderen format hochlade .. werde mich spielen ^^

@meike wieviele impfungen hat saskia denn bekommen?

@ all - lässt ihr eure kinder gegen alles impfen?

bei uns in wien regnet es andauernd ... sehr kalt das wetter ... ich habe auch keine lust aus dem haus spazieren zu gehen mit der kleinen ..

wo kauft ihr die meisten babysachen? (Gewand)



Liebe Grüße

Angelina
Aurora 5 WOCHEN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 14:45

@Angelina
Saskia bekam eine Schluckimpfung gegen den Rotavirus, dann eine 6-fach Impfung (Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Polio, Hib, Hepatitis B) als Spritze in einen Oberschenkel und die Pneumokokken in den anderen Oberschenkel.

Wir werden wohl fast alles empfohlene impfen lassen.

Die meisten Babyklamotten kaufe ich gebraucht auf Flohmärkten oder online, z.B. in facebook-Gruppen. Einzelne Teile kaufe ich neu oder meine Mutter strickt das ein oder andere Teil, z.B. gerade ein Kleidchen, damit Saskia in 1,5 Wochen bei der ersten Hochzeitsteilnahme hübsch aussieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 23:28

Hallo von uns
komm kaum mehr an den pc. mit zwei kindern ist es deutlich stressiger, auch wenn Hanni brav ist ohne ende.
schläft seit 5 wochen durch
noah hat erst mit knapp 3 durchgeschlafen!

wiegen tut die maus mittlerweile stolze 5kg, stillen tun wir noch voll.

hoffe euch gehts allen gut

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2014 um 10:41

wie gehts euch? herrlicher sonnenschein in wien!!!
Hallo liebe Mamis!

Wie gehts euch? Dachte ich schreib mal wieder ins forum weil sich niemand hier meldet

Aurora geht es gut .. Sie hatte eine "wein-kreisch" phase die letzten zwei tage doch jetzt gehts ihr wieder gut sie schläft brav durch weiterhin und ich bin sehr stolz auf sie ... Somit haben mama und papa einen guten schlaf in der nacht und sind am tag ausgeglichen.

Heute ist der 50. geburtstag meiner schwiegermama...wir haben eine fotocollage gebastelt und das geösste geschenk hat sie sowieso bekommem ,. Ein enkelkind


Am freitag ist wieder kinderarzt .. Bin gespannt was dabei rauskommt!


Wickelt ihr die kleinen in der nacht?! Also wenn sie lulu gemacht haben? Habe gestern gehört dass die babys sich wohö fühlen weil das so schön warm ist ^^ haha
Liebe grüsse

Angelina & Aurora 6 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2014 um 19:16

Sonnenschein auch bei Frankfurt/Main
Hallo ihr Lieben!

Uns geht es soweit gut. Wie geht es dem Rest?

Saskia und ich waren heute das erste Mal bei der Babymassage. Ich habe ihr richtig schön die Beine und Füße massiert, mal schauen, was nächste Woche dran ist. Zu dem kann man Kontakte zu anderen Muttis knüpfen, ein Teil der Mütter wird auch beim Rückbildungskurs ab nächster Woche dabei sein.

Ich wickel Saskia auch nachts, da ich sie ungern so lang in der nassen Windel liegen lassen möchte, aber sie wird ja in der Regel auch nur einmal nachts zwischen 3 und 5 Uhr wach.
Derzeit hat sie aber eh oft einen wunden Po, ich hoffe und vermute, dass dies an der Roatvirus-Impfung liegt.

Seit Montag ist es bei uns richtig warm, so dass Saskia jetzt auch leicht bekleidet Zuhause strampeln kann.

Am Samstag sind wir auf eine Hochzeit eingeladen, ich bin gespannt, wie Saskia in ihrem Kleidchen aussieht, welches meine Mutter ihr gestrickt hat.

LG Meike mit Saskia (10 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 23:25


Sonnenschein auch bei uns..

Also wir wickeln nicht nachts allerdings schläft finja auch durch.

Und gegen wunden po kann ich heilwolle aus det apotheke empfehlen. Das hilft super gut. Immet im wechsel beim wickeln. Einmal heilwolle und dad nächste mal etwas salbe(ich hab die von weleda)

Wir sind auch auf kommunion am we. Bin gespannt wie alles klappt.

Rebekka & finja (sonntag sind es 13 wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 22:21

Schluckimpfung hinter uns!


Hallo ihr lieben! Wir hatten heute Kinderarzt...
Aurora ist 62cm lang, wiegt 5490 Gramm und hat einen kopfumfang von 39cm.
Die Schluckimpfung hat sie auch bekommen..
wurde bei euch auch in der sechsten woche ein hüftultraschall gemacht? Ihre rechte hüfte ist noch nicht ganz ausgereift....ich muss jetzt übungen machen mit ihr .. jeden tag...damit sie keine "spreizhose" bekommt. Sonst ist sie sehr reif für ihre 6 wochen, laut ärztin.

mir gehts sehr gut zurzeit...da ich brav pilates mache und mir jetzt auch zeit für mich nehme - das braucht denk ich jede mutter & das soll auch gelernt sein....

liebe grüße

Angelina mit Aurora ( 6Wochen+2 Tage )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 22:38

Hüftultraschall
Bei Saskia wurde der erste Hüftultraschall mit der U3 gemacht. Zu diesem Zeitpunkt war die Hüfte noch nicht voll ausgereift (57 Grad auf beiden Seiten statt 60 Grad). Wir haben dann auf anraten meiner Hebamme breit gewickelt (eine Windel verkehrt herum (hinten verschließen) über der Hose / Strampler angezogen. Mit ca. 8 Wochen waren wir nochmal zum Ultraschall bei einer Orthopädin, bis dahin war die Hüfte gut nachgereift und alles ist in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2014 um 18:44

Hallo zusammen!!
Wie gehts euch denn so?
Mensch, die Zeit verfliegt...

Uns gehts gut soweit.
Impfen steht bei uns erst Mitte Juni an.
Die Hüfte wurde bei uns an der U3 angeschaut
Da war alles super!

Eliah schläft Nachts wirklich super. Er kommt zwei Mal, trinkt kurz fünf Minuten und schläft weiter. Ein Traum nachdem mein erster Sohn Nachts alle 1-2 Stunden wach war das erste dreiviertel Jahr.
Nur Tagsüber schlief Eliah schlecht. Immer nur man 10 Minuten. Im Kinderwagen schläft er super ein aber sobald wir wieder zu Hause waren. Zack... Wieder wach Das gleiche auch im Maxi Cosi. Im Auto schläft er aber sobald wir zu Hause waren, war er wieder wach.
Jetzt hab ich mir die letzte Woche einen Robopax zugelegt. Das ist so ne Platte wo man den Kinderwagen draufstellen kann und die sich nach vorne und Hinten bewegt. Absolut geniales Teil! Und Eliah schläft da nach unserem Spaziergang nochmal zwei Stunden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2014 um 20:03


Uns geht es gut, auch wenn die letzte Nacht sehr anstregend war, Saskia hat erst gegen 2 Uhr wirklich geschlafen, aber dafür wurde sie auch erst wieder gegen 7 Uhr wach.

Saskia und ich waren gestern auf der Hochezit einer Freundin, es war schön und ich musste aufpassen, dass ich mein Kind zurück bekomme.
Vielleicht hat sie in der Nacht dann die Eindrücke verarbeitet und daher nicht so gut einschlafen können.

Heute haben wir bei dem schönen Wetter einen schönen Spaziergang mit Abstecher zum Wählen gemacht und gerade verbringt sie Zeit mit Papa.

Ich freue mich auch darauf, dass mein Mann bald Urlaub hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2014 um 12:06

Hallo Mädels
Ich melde mich auch endlich mal wieder...
Jeden Tag ist irgendwas anderes und bei dem schönen Wetter sind wir immer viel draußen
Uns geht's eigentlich super unsere Maus wächst und gedeiht und wird viel zu schnell groß
Sie ist mittlerweile schon 12 Wochen alt
Heute kommt das letzte mal die Hebamme zu uns war das letzte mal vor 4 Wochen da mal schauen wieviel die Maus dann wiegt
Vor 2 Wochen waren wir beim impfen abends hatte sie Fieber aber mit einem Zäpfchen war es schnell wieder weg... Zu dem Zeitpunkt hatte sie jedenfalls 5670g
Ansonsten gibt's hier auch gar nicht soviel neues zu berichten... In 2 Wochen haben wir dann schon die U4
Wie siehts bei euch mit beikost aus? Wann beginnt ihr damit? Und wollt ihr selberkochen oder Gläschen füttern?
Ich.will auf alle fälle prob

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2014 um 12:08

Zu früh los geschickt
Ich will auf alle fälle probieren selber zu kochen
Stillt ihr alle.noch oder.schon.jemand aufgehört?
Liebe grüße amja0909

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2014 um 16:55

Hallo
Ja, die Zeit rast, unsere ist auch schon 12 Wochen alt.

Meine Hebamme war schon seit einigen Wochen nicht mehr da, wird aber nochmal kommen, wenn es Richtung Zufüttern / abstillen geht, da ich aber auch noch bei ihr den babymassagekurs und den Rückbildungskurs mache, sehe ich sie regelmäßig.

Ich stille noch voll und werde voraussichtlich ab dem 5. oder 6. Monat mit Brei starten. Ich habe vor selbst zu kochen und dann nur für unterwegs Gläschen zu verwenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 19:44


Ich werde auch selber kochen...ist ja sehr einfach und man kann es auch gut einfrieren.

Stille auch nich voll und werde im 5/6 monat mit brei anfangen.


Fini ist jetzt schon 14 wochen alt..die zeit rast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2014 um 12:46

Hallo mädels...
Wir stillen auch voll! Ist super easy bei uns. Er kommt so zwischen 2-4 Stunden trinkt 10 minuten eine Seite und ist dann wieder zufrieden!
Brei werden wir nach dem 4. Monat beginnen. Mittagsbrei werde ich selber mit dem Thermomix machen und Obstbrei werde ich Gläschen kaufen.

Wie gehts euch sonst so? Wie schlafen eure Zwerge so? Eliah schläft tagsüber fast gar nicht. Das ist dann manchmal ganz schön anstrengend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2014 um 23:23

schön dass ihr euch meldet !
Hallo!

Aurora wiegt 6150 gramm und ist 64cm lang. Sie ist schon ganz schön schwer
Sie schläft noch immer durch & schläft am tag immer weniger ich hab das gefühl dass sie nicht schlafen will weil sie angst hat etwas zu verpassen!

Ich stille teilweise und gebe ihr zusätzlich hipp ha pre. Mit was verhütet ihr?
Seit ihr bei den impfungen vom arzt gefragt worden ob ihr das machwn wollt oder habt ihr selbstständig den impfstoff gekauf und seit zum kinderarzt damit?

Aurora hat angefangen laute zu machen wie A und O ich find das so süss wenn sie da liegt und aufeinmal AAAA macht und OooooO

Wie gestaltet ihr den tag mit den kleinen? Wann steht ihr auf? Ich bin schon immer eine langschläferin gewesen ...

Aurora schläft meistens bis 7 - dann trinkt sie und dann schlafen wir bis 10-11 weiter, dann trinkt sie wieder und ich zieh sie frisch an und leg sie dann hin und dreh das mobile auf und widme mich dann dem haushalt oder koche oder geh direkt mit ihr spazieren ... Es ist so schön mama zu sein

Wie beschäftigt ihr eure kinder? Was für baby "spielzeug" habt ihr? Wie geht es euch bei der rückbildungsgymnastik?

Morgen ist bei mir fensterputzen angesagt! Juhuuuu

LG - angelina & Aurora 8 wochen 3 tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 21:32

Hallo
Ich hoffe, es geht Euch und Euren Zwergen gut. Hier ist es ja wirklich still geworden, aber vermutlich seid ihr genauso wie ich, mit Euren Kleinen beschäftigt.

Saskia hält mich gut auf Trapp, dafür darf ich nachts schlafen.

LG Meike mit Saskia (schon 15 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2014 um 10:10

Ich meld mich auch mal wieder!
Hallo zusammen!
Wie gehts euch? Uns geht es prima soweit!
Die Koliken haben wir endlich überstanden! Und Eliah ist ein richtig zufriedener Sonnenschein geworden!
Er fängt aber nun auch schon an was sehen zu wollen. Im Kinderwagen schreit er immer! für kurze Strecken z.B wenn ich den grossen in Kindi bringe. Setze ich den Maxi Cosi aufs Kinderwagengestell. Dann ist er happy!
Und fremdeln tut er auch schon. Wenn er bei meiner Schwiegermama aufwacht, und mich nicht sieht, ist mega geschrei! Aber er beruhigt sich dann schon wieder!

Schon drei Monate... Unglaublich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 11:06

Schön dass ihr euch meldet!
Aurora wird bald 3 monate
Die zeit vergeht extrem schnell!

Am montag müssen wir zum orthopäden weil ihre hüfte noch nicht ausgereift ist.

Sie bekommt zwei zähne oben- und weint sehr viel.. Es ist zu früh

Ich habe abgestillt vor einer woche da sie kaum noch an der brust trinken wollte. Wie gehts euch? Wie sind eure nächte?

Glg Angelina
Aurora 12 wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2014 um 9:46

Ein Lebenszeichen
Hallo Ihr lieben Mamas,
endlich finde ich ein paar Minuten Zeit euch zu schreiben. Mit zwei Kindern und einen Haushalt ist immer was los und abends schnell die Äuglein zu

Unsere letzten Wochen waren sehr aufregend. Ich bin ja am 5. Mai operiert worden. Man man, das war echt heftig. Ich hatte noch nie solche Schmerzen. Nichtmal die Wehen taten so weh! Aber ich hatte Glück. Mir wurde nur der rechte Eierstock entfernt und die vielen Proben von Blase, Magen, Bauchnetz, Bauchfell und vom anderen Eierstock waren alle ohne Besondernis. Ein paar Endometrioseherde haben sie wohl gefunden, aber das ist das geringste übel.
Ich merke das ich meine Krebsdiagnose im Moment verarbeite und sehr dünnhäutig und emotional geworden bin.

Meine angespannte Situation mit der Frau meiner Schwägerin hat sich verschlimmert, was mir viel Nerven abverlangt und viele Tränen kostet. Es ist soweit, dass ich den Raum oder das Fest verlasse wenn sie kommt. Aber mein Gesprächsangebot um die Sache endlich mal zu bereinigen, hat sie abgelehnt. Sie habe mir nichts zu sagen
Zum Glück habe ich einen so tollen Mann, der mir in der schweren Zeit bei mir war und mich unterstützte und auch jetzt den Rücken stärkt.

Pius geht es sehr gut. Wir waren ja in Freiburg in der Augenklinik, da sein linkes Auge hängt. Aber das Auge an sich ist gut entwickelt und das Lid nur ein kosmetisches Problem. Auch die Pupille ist mitlerweile nicht mehr davon bedeckt, so das sich in beide Gehirnhälften das Sehzentrum gleichmäßig entwickeln kann. Jetzt gehen wir alle 3 Monate zur Kontrolle.
Der Hörscreening war im Krankenhaus bei der Entlassung auch nicht in Ordnung. Ich war deshalb mit ihm auch schon beim Ohrenarzt. Bzw. die Helferin hat den Test gemacht und festgestellt das beide Ohren nicht gut seien. Aber der Arzt hatte keine Zeit und mich bei Ihm eingeplant auch nicht. Meinen Termin letzte Woche konnte ich duch Pius seinen Schnupfen auch nicht einhalten. Verfälscht die Ergebnisse.

Stillen tu ich noch voll und habe so viel Milch das ich noch ein zweites Kind ernähren könnte
Pius trinkt tagsüber alle 2 Stunden bei heißem Wetter und alle 3-4 Stunden bei normeler Witterung
Er schläft seit neuestem die komplette Nacht durch! von 20-21 Uhr bis morgens um 6 Uhr! dann nochmal stillen und dann schläft er meistens wieder sobald er im Kinderwagen liegt zum die große in den Kindi zu bringen. Ein wirklich braves Kind.

@ mattismum
Robopax! Kannte ich noch nicht und habe es mir gleich mal im Netz angeschaut. Super Teil! Hab eben mit meinem Mann telefoniert, ob wir glich eines bestellen sollen. Hätte mir bei meiner großen auch so manches erspart....

@Alice
jaja, mit zwei Kindern ist echt immer was los. Ich bin abends als fix und alle bis mein Mann heim kommt.

Nächste Woche hat er wieder Elternzeit einen Monat. Da ziehen wir dann um bzw. wechseln das Schlafzimmer mit dem Kinderzimmer. Die Kids bekommen zum spielen mehr Platz und meine große das lang ersehnte Hochbett!

So...sorry für den langen Text, aber habe schon lange nicht mehr geschrieben

LG Verena mit Pius (20 Wochen und 3 Tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2014 um 12:57

So nun melde ich mich auch mal wieder
Zweitmama da hast du ja echt schwere Wochen hinter dir
Uns geht's soweit ganz gut mara scheint mitten im 19 Wochenschub zu stecken ist zurzeit selten zu Frieden zu stellen schläft kaum.noch und ist dadurch oft total übermüdet aber gerade macht sie mittagsschlaf mal gucken wie lange
Ansonsten wird sie noch gestillt wollte aber die tage schon mal Brei austesten auf einer harten Karotte lutscht sie schon wie verrückt drauf Rum und verlangt danach auch die brust
Naja austesten wie es klappt
Zurzeit gehen wir einmal wöchentlich zur Babymassage aber das ist morgen auch schon wieder das letzte mal
Die Zeit vergeht viel zu schnell
Andere Kinder findet sie ja total toll deshalb unternehmen wir immer viel mit anderen Mamis mit babys
Vielleicht sollten wir doch mal über eine Facebookgruppe nachdenken da schreibt es sich wirklich schneller als hier im Forum
Ansonsten versuch ich die zeit mit der kleinen so gut es geht zu genießen aber oft müssen ja noch andere Dinge erledigt werden und somit vergeht die Zeit irgendwie noch schneller
Wünsche euch allen eine tolle Woche
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 13:26

Hallo mädels
Wir waren gestern bei der U 4
Es ist alles bestens und Eliah hat nun stolze 66cm und 7300gr.
Kleiner Riese!
Geimpft wurde auch nochmal. Sogar ohne Fieber gestern Abend! Echt super!

Eliah will nicht mehr in Kinderwagen liegen!
Voll Drama! Er will jetzt einfach was sehen.
Jetzt mach ich immer öfters den Maxi Cosi auf unseren Wagen. (Hab da so Adapter) und er ist mega happy!
Man sollte die kleinen ja eigentlich nur so kurz wie möglich im Maxi Cosi lassen aber wenn er sich die Seele aus m Leib schreit im liegen dann setzt ich ihn doch lieber da rein.
Und ich muss halt auch 3x am Tag mit dem Hund raus.

Was machen eure kleinen so?
Freu mich von euch zu hören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 19:23

Hallo
saskia wurde heute das 3. Mal geimpft. Sie ist etwas fiebrig, aber ansonsten gut drauf.

Ihr geht es auch sonst gut. Seit Samstag dreht sie sich über ihre Lieblingsseite auf den Bauch und möchte auch sonst viel beschäftigt werden.

LG Meike mit Saskia (18 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2014 um 22:16

Hallo
Pius hat heute zum ersten Mal einen Brei bekommen. Habe ihn schon vor 6 Wochen aus pastinaken gekocht und in Eiswürfelbehälter eingefroren. So kann man sie super portionieren. Wollte es eigentlich noch ein bisschen rauszögern aber er wurde so unruhig wenn wir gegessen haben und hat sich fast in unsere Teller gehängt. Aber immerhin ist er schon über 5 Monate alt.
Unsere Kids haben seit Dienstag ihr eigenes Zimmer beziehungsweise zusammen ein zimmer. Läuft Super. Pius wacht zwar zwei bis drei mal in der Nacht auf aber Paulin lässt sich davon nicht stören
So...gehe jetzt mal nach den 35 Grad draußen duschen. Wünsche euch ein schönes Wochenende!
Verena mit Pius 5 Monate und 5 Tage (weiß dieser Woche nicht mehr)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2014 um 22:54

3 monate & 11 tage
Hallo!!!

Wie gehts euch bei diesen hitze tagen?

Die zeit vergeht so schnell ... Ich will aurora in den nächsten tagen einen karotten brei kochen - mal sehen wie es ihr schmeckt.
Ab dem vierten monat - darf sie ja ... Doch sie wiegt schon 6900 gramm ... Und ich hab das gefühl dass sie es schon braucht.

Badet ihr eure kleinen jeden tag bei dieser hitze?
Schlafen die babys brav in der nacht?

Geht ihr noch zur rückbildungsgymnastik?

Einen schönen abend wünsch ich euch ... Vl nicht so heiss wie in wien


Glg

Angelina
Aurora 14 wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2014 um 10:59

Wir sind....
Auch schon kräftig am Brei essen
Eliah haut Mittags ein ganzes Schüsselchen weg.
Es scheint ihm zu schmecken!
Bei der Menge hab ich schon eine Mahlzeit ersetzt!
Mit dem Trinklernbecher haben wir auch angefangen Wasser zu trinken. Aber da kaut er eher noch drauf rum wie dass er trinkt.

Schlafen tut er auch super! Kommt ein bis zwei Mal Nachts! Und Tagsüber schläft er jetzt auch mal länger wie nur zehn Minuten und das ganz ohne schaukeln!

Geht in Urlaub? Wir gehen, aber erst im Oktober
2 Wochen nach Gran Canaria in ein Kinderhotel!
freu mich schon total!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2014 um 11:40

19 Wochen oder 4 Monate und 11 Tage
Wir haben noch nicht mit Brei angefangen, aber spätestens wenn Saskia 5 Monate alt ist, werde ich anfangen, da sie uns jetzt öfter auch die Bissen in den Mund zählt.

Saskia schläft ja schon eine ganze Weile durch, meistens bekommt sie zwischen 21 und 23 Uhr das letzte Mal die Brust und kommt morgens zwischen 5:30 (eher selten) und 7 Uhr. Tagsüber kommt sie im Moment bei der Wärme alle 2-3 Stunden.

Die Hitze war anstrengend, da Saskia müde war, aber nur schwer einschlafen konnte. Gestern kam mal Wind auf und es hat abends etwas geregnet. Heute ist es kühler aber schwül.

Angelina,
ich glaube Brei soll man den Kindern erst ab dem vollendeten 4. Monat geben, auf den Gläschen steht auch immer "nach dem 4. Monat", davor ist das Verdauungssystem noch nicht unbedingt voll dafür ausgereift.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 8:02

Guten Morgen
Hallo zusammen.
Schön das es euch gut geht!
Ich liege gerade mit meinen zwei Kids im ElternBett und bin ein bisschen am surfen. Paulin schläft noch, hat ja Kindergartenferien, und Pius versucht seine Füße zu essen <3
Mein Mann schlief heute Nacht auf der Couch. Nicht das er ausgesiedelt wurde, aber er war gestern aus und dann nachts auf dem Sofa eingeschlafen. Mit einem kleinen Rausch bekomme ich ihn auch nicht mehr wach.

Brei:
Pius bekommt seit zwei Wochen schon Pastinakenbrei. Hatte ich Paulin damals schon gegeben. Die Babys bekommen nicht so schnell Verstopfung und es färbt nicht so fürchterlich. Und schmecken tut es ihm auch. Habe immer mehr das Gefühl das ich ihn nur mit stillen schwer noch satt bekomme. Habe ihm gestern auch schon einen Schmelzflockenbrei vor dem schlafen gehen gemacht. Mei, den hat er aber runter gehauen!

Am Samstag hatten wir Taufe und es war richtig schön. Zwar immer Streß weil wir nicht in eine Wirtschaft gingen sondern bei meinen Schwiegereltern, aber es war richtig festlich und so schick der junge Mann. Hatte ihm ein taufanzug bestellt gehabt im 20er Jahrestil <3

Seit Donnerstag ist auch schon das erste Zähnchen durchgebrochen! Aber immer noch einen Monat später wie seine Schwester.

So. ..Jetzt muss ich aufhören. Es wird unruhig neben mir
Ein schönes Wochenende zusammen

Verengung und Pius (5 Monate und 18 Tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 8:03

Upps....blöde Worterkennung
Verengung = Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 8:49

Guten Morgen
Ich hoffe, es geht euch allen gut.

Wir haben am Dienstag mit Karottenbrei angefangen und ein paar Löffelchen isst Saskia nun jeden Mittag. Sie hat uns schon jeden Bissen in den Mund hinterher geguckt und wollte auch gerne was haben.

Ansonsten geht es uns gut, nachdem ich letzte Woche mit einem grippalen Infekt flachlag.

Liebe Grüße
Meike mit Saskia (20 Wochen und 4 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 17:20

Upps....blöde Worterkennung
Verengung = Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2014 um 20:38

Hallo zusammen
Wie geht es Euch und Euren Kleinen?

Uns geht es soweit gut. Am Sonntag ist Saskia schon 5 Monate alt, wie die Zeit vergeht.
Heute hat sie sich das erste Mal vom Bauch auf den Rücken gedreht, umgekehrt beherrscht sie schon super.

Außerdem hatten wir heute einen Termin wegen Saskias Kopfdeformität. Am Hinterkopf ist es sehr stark zu erkennen, aber laut Ärztin sind auch die Ohren nicht auf gleicher Höhe und auch das Gesicht ist verzogen. Damit später nicht auch noch Probleme mit dem Kiefer auftreten, sollen und möchten wir die Helmtherapie machen. Diese soll ca. 4-5 Monate dauern, in dieser Zeit muss Saskia dann einen für sie angepassten Helm 23 Stunden täglich tragen, damit beim Kopfwachstum der Kopf hauptsächlich in die weniger ausgeprägten Bereiche wächst und somit die Assymetrie ausgeglichen wird.

Jetzt wechselt Saskia noch von der TK zur BKK vor Ort, bei welcher ich versichert bin, da die TK die Therapie nicht übernimmt und meine Kasse zumindest eine Einzelfallentscheidung macht. Sollte die Kasse die Therapie nicht zahlen, werden wir sie selbst zahlen, sie kostet ca. 1.500 .

LG Meike mit Saskia (5 Monate minus 3 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2014 um 21:22

Wie gehts euch?
Hallo ihr Lieben!

Uns gehts soweit gut... Aurora bekommt seit 10 tagen selbstgemachten karottenbrei... Ich hab das gefühl dass ihr das nicht schmeckt weil sie ein paar löffel isst und dann anfängt zu quengeln ... Werde maö kartoffeln dazumischen ...'

Eine freundin von mir, die ihren sohn einen tag später bekommen hat, gob ihm seit ein paar tagen kartoffeln mit karotten gewürzt und zusätzlich als nachspeise ein HIPP Glas mit birne banane und baby keks ... Ihm schmeckt es.

Ich bin etwas verwirrt weil ich so vorsichtig bin .... Ich hab bis jetzt nur eine gemüsesorte ausprobiert und noch gar kein obst... Was sagt ihr dazu? Wie handhabt ihr das? Aurora ist vorgestern genau 4 monate alt gewesen. Was hält ihr von hipp gläsern?

Wie verbringt ihr eure tage mit den kleinen?


Lg Angelina und Aurora - 4 Monate&2Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 21:08

Hallo mädels...
So, ich meld mich auch mal wieder.
Ist ja ziemlich ruhig geworden hier. Voll Schade!

@ Meike: Das hört sich aber gar nicht schön an bei euch! Wusstet ihr da gleich nach der Geburt von oder erst jetzt? Wie kann man sich das vorstellen? Die arme Maus, kann mir das mit dem Helm gar nicht vorstellen. Aber wenn es Hilft müsst ihr natürlich alles versuchen. Was sagen die Ärzte? Verwächst sich das wieder?
Aber das muss doch bei einem Baby auf den Fall die Krankenkasse übernehmen oder? Das wär ja ne riesen Frechheit wenn nicht!

Bei uns ist soweit alles super! Eliah fremdelt nur schon total. Nicht mal mehr die Omas dürfen ihn auf den Arm nehmen, ohne dass er sofort losbrüllt und mich sucht. Sogar beim Papa hat er neulich geweint.
Essen klappt schon super. Wir haben schon zwei Malzeiten ersetzt. Und ich drück ihm sogar schon einen Hirsekringel in die Hand, den er dann genüsslich lutscht.
Hab das Gefühl beim zweiten geht alles noch viel schneller. Da ist man einfach nicht mehr so super vorsichtig mit allem!

Fahrt ihr in Urlaub? Wir gehen erst im Oktober. Wären aber jetzt schon total Urlaubsreif!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 22:23

...
@mattismum:
Wusstet ihr da gleich nach der Geburt von oder erst jetzt? Wie kann man sich das vorstellen? Die Helmtherapie hat der Kinderarzt beim letzten Impfen vor einem Monat angesprochen. Vom schiefen Hinterkopf wussten wir schon, da dies sehr offensichtlich ist. Er ist lagebedingt, da Saskia eine Lieblingsseite hatte und er daher einseitig total platt ist. Laut Ärztin sind auch die Ohren nicht auf gleicher Höhe und auch das Gesicht weißt eine Assymetrie auf. Die lagebedingte Assymetrie kann aufgrund von muskulären Blockaden kommen, die z.B. durch schnelle Geburten verursacht werden können.
Was sagen die Ärzte? Verwächst sich das wieder? In den ersten 3-4 Monaten kann sich das sehr gut verwachsen, wir haben auch im Juni mit Osteopathie und Physio begonnen, wodurch es schon viel besser geworden ist. Leider sind die Schädelknochen nun so ausgehärtet, dass es sich nicht mehr so einfach verwächst. Mit dem Helm wird kein Druck auf den Kopf ausgeübt, sondern er liegt an den Stellen an, die stark ausgeprägt sind und lassen viel Luft an den flachen Stellen, so dass der Kopf, wenn er weiter wächst, eher an den flachen Stellen wächst. Die Therapie soll in Saskias Fall ca. 4-5 Monate dauern, wenn wir noch vor dem 7. Monat beginnen, da hier der Kopf stark an Umfang gewinnt.
Aber das muss doch bei einem Baby auf den Fall die Krankenkasse übernehmen oder? Nein, die Krankenkasse muss dies nicht übernehmen. Es gab Ende Juni ein Urteil, dass dies keine gesetzliche Kassenleistung ist, da keine Langzeiterfahrungen vorliegen, die Therapie gibt es erst 14 Jahre. Die Techniker hat die Therapie früher fast immer übernommen, nun gar nicht mehr. Saskia wechselt nun von der TK zur BKK vor Ort, wo ich versichert bin, diese machen eine Einzelfallprüfung und wir hoffen, dass sie die Kosten übernehmen, ansonsten zahlen wir die 1.500 selbst.

Wir fahren nicht in den Urlaub. Mein Mann wird im Spätsommer / Herbst noch 2 Wochen Urlaub nehmen, mal sehen, was wir dann machen.

Am Wochenende steht bei uns erstmal großes Familientreffen an, von der Familie meiner Mutter. Meine Mutter hat 7 Geschwister und wir sind 10 Enkel, damit kommen eine Menge Leute zusammen.

LG Meike mit Saskia (5 Monate und 3 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 22:00

Hallo
Hallo ihr lieben.
Wie geht's euch?
Meike ich wünsche dir und deiner kleinen alles gute, dass ihr die Therapie bezahlt bekommt und schnell anschlägt!

Mit dem Brei wären ich etwas vorsichtig. Wenn sie keine Karotte mag versuche doch mal pastinake. Vielleicht schmeckt ihr das besser.
Mir hippgläschen o.a. firmen wäre ich zurückhaltend. Da sind meistens Zucker zugesetzt oder "natürliche Aromen" die alles andere als gesund sind.

Also ich koche alles selbst. Soviel zeit muss sein und dann weiß man was man hat.

Uns geht es eigentlich gut. Pius isst super und wir haben schon zwei Mahlzeiten ersetzt. Mittags Möhre-Karotte-Rindfleisch und abends schmelzflocken mit Banane.

Ja, schade das hier nicht mehr ganz so viel geschrieben wird, aber es haben wohl alle eine menge umfasst die Ohren

Eine schöne Woche!
Verein und Pius (6 Monate und 4 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2014 um 18:27

Helmtherapie
Saskia hat nun die Krankenkasse gewechselt und meine Krankenkasse hat mir gestern schon eine mündliche Zusage zur Kostenübernahme erteilt. Die schriftliche erfolgt diese Woche, sobald Saskia eine Versichertennummer hat.
Am Montag haben wir den Termin zum Kopfscan und ca. 2 Wochen später bekommt sie den Helm. Ich hoffe, sie hat es dann wirklich nach 4-5 Monaten durchgestanden.

LG Meike mit Saskia (5 Monate und 9 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2014 um 16:18


Hallo!

Aurora wird am 06. september getauft!

@meike: gott sei dank bezahlt es die kasse! Hat sie schon den helm
Bekommen? Wie war die therapie beim osteopathen?

Wie gehts euch sonst so? Ich bin gerade beim frisör - bin am samstag trauzeugin auf einer hochzeit ^^

Aurora geht es gut. Zu mittag isst sie verschiedenes gemüse und am nachmittag einen apfelbrei es schmeckt ihr sehr gut mittlerweile.

Ab nächste woche fängt mein pilates kurs an ... Ich freu mich sehr darauf - abwechslung!
Zurzeit wacht aurora immer auf um punkt zwei in der nacht - ich weiss nicht warum - wie eine uhr

Bald steht die nächste impfung an!

In österreich ist das wetter schon sehr herbstlich - der sommer ist anscheinend schon vorbei. Nach der taufe fahren wir eine woche ans meer nach kroatien .. Ich freu mich schpn sehe

Liebe grüsse

Angelina & aurora 4 monate 2 wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 8:58


Hallo zusammen,

uns geht es soweit ganz gut. Seit dem Schnupfen von Saskia, der immer noch nicht ganz weg ist, wacht Saskia meistens einmal nachts auf.
Sie ist jetzt einmal am Tag Gemüsebrei und seit gestern mache ich diesen auch selbst, im Moment probieren wir Steckrübe aus dem Garten meiner Mutter.

Am Dienstag erhält Saskia den Helm, vorgestern wurden Fotos von ihrem Kopf gemacht, woraufhin der Helm angefertigt wird. Dienstag müssen wir dann 1,5-2 Stunden bleiben und es wird gleich geschaut, ob Abdrücke am Kopf zu sehen sind, so dass der Helm vor Ort noch angepasst werden kann.

Auch bei uns im Rhein-Main-Gebiet ist es sehr herbstlich geworden, gestern hat es fast durchgehend geregnet.

Liebe Grüße
Meike und Saskia (5 Monate und 17 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2014 um 7:49

6 Monate
Gestern wurde Saskia schon ein halbes Jahr alt.

Die Zeit fliegt und sie lernt fast täglich etwas neues im Moment und vom Helm lässt sie sich kaum stören, außer dass sie trockene Haut darunter hat, aber auch das werden wir in den Griff bekommen.

LG Meike mit Saskia (6 Monate und 1 Tag)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2014 um 21:54

Hallo zusammen
@ Meike: Schön dass es mit dem Helm gut klappt!
Muss sie den rund um die Uhr tragen? Oder dürft ihr den auch mal für ne Weile ablegen?

Ja, wirklich Wahnsinn wie die Zeit vergeht!!

Eliah ist ein sehr anstrengendes Baby.
Die ersten drei Monate hat er sehr viel geschrien, er hatte sehr mit Blähungen zu kämpfen. Die Blähungen sind zum Glück vorbei. Aber er ist ein sehr sehr sensibles Baby. Quengelt viel, ausser Haus weint er überall. Mal auf "nur" auf nen Geburtstag mit ihm ist fast unmöglich! Schon auf dem Spielplatz ist ihm alles zu viel und schreit dann schnell!
Am Sonntag haben wir Taufe. Bin schon angespannt dass er die Kirche zusammen schreit.
In zwei Wochen fliegen wir in Urlaub! Vor dem Flug graust es mir auch schon!
Wenn dann jetzt bald noch die Zähne kommen...
HILFE!!!!
Er kann aber auch sooo ein Sonnenschein sein und richtig laut lachen!

Wie geht es denn allen anderen? Lasst mal was von euch hören!

Lg Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2014 um 7:46

@Simone
Sie sollte den Helm 23 Stunden am Tag tragen, da ja der Kopfwachstum ausgenutzt wird und dieser findet ja nicht zu bestimmten Zeiten statt. Abends hat sie daher eine helmfreie Stunde, wobei ich ihn bei Krankengymnastik, Arztbesuchen oder später beim Babyschwimmen zusätzlich abnehme.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr all eure Aktivitäten mit Eliah gut übe die Bühne bekommt, dir wünsche ich starke Nerven!

Saskia macht alles mit, aber sie ist dann meist die folgenden Tage schlecht drauf, wenn sie alle Eindrücke verarbeitet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper