Home / Forum / Mein Baby / 1-jähriges Baby und Ausbildung HILFE!

1-jähriges Baby und Ausbildung HILFE!

15. Oktober 2014 um 0:47

Ich bin 20 und habe meine Ausbildung aufgrund meiner Schwangerschaft abgebrochen. Jetzt will ich für nächstes Jahr eine neue Ausbildung machen, weil ich angst habe, dass ich später mit 23 wenn mein Kind in den Kindergarten geht, keine Ausbildung mehr bekomme. Ich weiß aber nicht wohin mit meinem Sohn, wenn ich Arbeiten oder in der Schule bin, er ist da ja erst 1 Jahr alt. Ich will nicht als ungelernte teilzeitarbeiterin mit geringem gehalt enden und nur vom jobcenter leben.


Hat jemand Tipps oder die selbe Erfahrung gemacht und gibt mir einen Rat, was ich machen soll?

Mehr lesen

15. Oktober 2014 um 15:42

Tagesmutter
müsstest du dann eigentlich auch bezahlt kriegen,frag mal beim Jugendamt nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 10:06

Es gibt auch
Kitas die schon kinder ab 4 monaten annehmen! Oder eben, wie meine vorschreiberin schon erwähnt hat ne tagesmutter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2014 um 22:14


Hey bin selber 20 Jahre alt und mein Sohn ist jetzt 3 jahre . Habe auch meine Ausbildung angefangen .Meim sohn geht jetzt in den kiga von 1-2 jahren ist er zur Tagesmutter gegangen und ab 2 in den Kindergarten alle kosten werden übernommen lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 22:37

.
meine tochter geht zur tagesmutter ich bin teilzeit und jeh nach Gehalt zahlt das Jugendamt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Weiß einer wie teuer eine karte
Von: alleinabergluecklich
neu
13. Februar 2015 um 21:40
Fieber direkt nach MMRV?
Von: waldmeisterin1
neu
13. Februar 2015 um 19:55
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen