Home / Forum / Mein Baby / 1 schwangerschaft war ein frühchen

1 schwangerschaft war ein frühchen

12. Juni 2017 um 20:48

hi leute

ich wollte mich mal bei euch umhören
mein frauenarzt sag immer was anderes
ich bin ganz normal in der 20 ssw zum frauenarzt ohne beschwerden
da war mein muttermund offen die kleine hätte einfach heraus fallen können
dann ftauenklinik und bekahm den muttermund zugenäht
2 wochen später
musste das wiederhollt werden und noch ein gummiband
danach fieber und organversagen
28 ssw musste meine kleine per notkaiserschnitt auf die welt gehollt werden sie war sehr krank hirnblutung 3 und 4 grades uvm
sie hat ca 12 wochen um ihr leben gekämpft und ich hatte eine blutvergiftung und habe 2 wochen um mein leben gekämpft
hattet ihr auch solche erfahrungen ich hätte so gerne noch ein 2 kind meine kleine ist inzwischen 6 jahre hat eine ganzkörper spastik aber lernt langsamm laufen damals in der kinderklinik hiess es sie wird schwer behindert von den studien her
ich bin froh und danke gott das sie geistig fit ist und das mit dem laufen bekommen wir auch noch hin
aber
heute hab ich mein zukünftiges patenkind gehabt und ich hätte so gerne noch ein baby was sagt ihr

danke im vorraus

Mehr lesen

12. Juni 2017 um 22:54

Meine erste SS endete bei 35+0 wegen schwerer Präeklampsie mit Hellp-Syndrom. Noch am Tag der Feststellung wurde sie per KS geholt, weil ich einen Blutdruck von 200 hatte und meine Blutwerte mehr als schlecht waren.

Meine zweite SS verlief problemlos, ich trug voll aus. Eine erneute Präeklampsie stellte sich zum Glück nicht ein. 

Es besteht immer ein Risiko auf Wiederholung. Es muss aber nicht eintreten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest