Home / Forum / Mein Baby / 10 Monate und immer noch nur Püriertes

10 Monate und immer noch nur Püriertes

18. Oktober 2009 um 21:35

Steht ja schon oben unser Sohn isst ausschliesslich püriertes (4.Monat Gläschen, Brei, Joghurt etc) sobald irgendwo Stückchen drin sind oder wir ihm versuchen Brot oder so zu geben, spuckt er alles wieder aus. Auch z.B. bei süßen Sachen wie Kuchen (haben wir einfach mal getestet). Kennt jemand das Problem. Gibt sich das von alleine? Langsam machen wir uns echte Gedanken

Mehr lesen

18. Oktober 2009 um 21:51

Dranbleiben...
unsere Große hat alles in sich reingeschaufelt, egal wie grobstückig es war. Die Kleine (8 1/2 Monate) hat sich da mehr angestellt, meistens hat sie gewürgt wie verrückt, ist auch heute noch manchmal so, wenn es zu stückig ist. Ich gebe ihr die 8 Monatsgläschen von Milasan, die sind, trotz einiger Stücke, ziemlich weich und matschig. Hatte letztens ein Probeglas von Alete bekommen, sie hat es zwar gegessen, aber sich auch oft verschluckt und gewürgt, da waren halt richtige kleine Würfel drin, sogar das Fleisch war in kleinen Würfeln. Nicht jedes Kind ist gleich, versuche es mal mit den Gläschen von Milasan. Oder aber er mag es einfach nicht, versuche mal ihm selbstgekochtes zu geben. Kartoffeln mit Möhren gekocht ein bissi Fleisch (aus dem Glas) drunter, ein bissi Öl oder ein Stich Butter dran, schmeckt auch viel besser, als das fertige Zeug aus dem Glas. Wenn er das isst, kannst Du es mit allem möglichen versuchen. Kohlrabi findet unsere super oder Brokoli und Blumenkohl. Allerdings ist sie mittlerweile überhaupt nicht mehr wählerisch wenn es von unserem Teller kommt, sie isst auch Fisch, Kartoffel- und Bohnensuppe oder Bananen, Mandarinen (nur das Fruchtfleisch ohne Haut) oder geschälte Pfirsiche, hauptsache, wir essen es auch gerade

Aber mach Dir mal keine Sorgen, es gibt Kinder die werden bis zum 1. Lebensjahr voll gestillt und ich denke nicht, dass es denen schadet. Vielleicht ist er halt noch nicht soweit, aber versuchen solltest Du es trotzdem immer wieder. Wenn Du ihm immer wieder die 4 Monatsdinger gibst, wo er sich halt nicht anstrengen muß, wird er auch das andere so schnell nicht akzeptieren. Versuche wirklich mal Milasan in Gartengemüse mit Reis und Truthahn sind z.B. wirklich nur Möhrenstücke und die sind soooo weich, die merken die Kinder kaum. Oder die Schinkennudeln, da sind die Nudeln auch total weich. Wenn er das mal isst, kannst Du ja auf andere Sachen umsteigen.

Viel Glück Ninusch

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 7:21

Bei mir genauso
ich kaufe die breie mit stücken und pürriere sie zur hälfte und gebe sie dann jonas.
bei den stückchen schaut er zwar geschockt manchmal würgt es ihn auch (aber nicht so schlimm wie bei reinem stückchenbrei) aber es klappt immer besser.

mein KIA meinte das es auch mal bis zum 1. geb oder auch länger dauern kann bis die kleinen sich mit den stückchen angefreundet haben.

LG meli mit jonas (21.12.08)

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 12:27

Vielen Dank
für die vielen Anworten, ich habe es immer wieder versucht, mit allen Marken, Selbstgekochtem, aber er verweigert es komplett und dann ist immer riesen Drama er schreit wie verrückt und am Ende isst er gar nichts. Daher hat mich in den letzten Wochen bisschen der Mut verlassen und ich hab ihm eben wieder nur 4.Monatsgläschen gegeben. Aber ich werde vielleicht mal Kartoffelbrei machen, und bisschen püriertes Fleisch mit rein
und dann immer bisserl mehr stückig... oh man, das ist echt alles kompliziert

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bekommt man wieder mehr Milch??????
Von: kisha_11896430
neu
2. Juli 2009 um 21:29
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen