Home / Forum / Mein Baby / 11 monate alter sohn wird 5-6 mal nachts wach und schreit !!! hilfe!!!

11 monate alter sohn wird 5-6 mal nachts wach und schreit !!! hilfe!!!

16. Juni 2012 um 20:16

Also, mein 11 Monate alter Sohn wird nachts stündlich bis 2stündig wach - schläft auf der seite normal - dreht sich da am Rücken und weint! Manchmal reicht es ihm, wenn ich ihm den schnuller gebe - oft braucht er aber Wasser zum wieder einschlafen!!!

Ich bin schon fix und fertig !!! Das geht schon Monate so! Deshalb kanns doch kein Schub sein, oder? Zähne hat er schon 8- aber die können ja auch nicht ständig kommen bzw solche schlafprobleme seit monaten auslösen!!!

Bitte gebt mir Rat und Hoffnung!!!

Bin schon ziemlich am Ende!!!

Mehr lesen

16. Juni 2012 um 20:47

Zu warm?
Vielleicht ist ihm zu warm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2012 um 23:58

Danke für den tip
dachte ich auch - also kurzärmlig und kurze hose angezogen
... halb zugedeckt !!!

Nützt nix!!!!!

Bitte um zahlreiche weitere Tips!!!!!!!!'

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2012 um 8:05

...von der Strasse abweichen...
Hi,
ich habe vier Kinder und habe festgestellt dass man manchmal gegen alle Möglichen Regeln verstossen muss um nicht durchzudrehen. Dies braucht das Kind dies ist nicht gut hilft nichts mehr, wenn man selbst total am Ende ist. Deswegen habe ich meinen Kids zum Schlafen Dinge gegeben, die Andere verpönen. Wegen der Zähne zum Beispiel. Mein Kleinster trieb mich mit seinem ständigen Aufwachen und jammern und ächzen und stöhnen in den Wahnsinn.Man kann ja mit den Kleinen nicht reden, wenn sie mal aufwachen, sie sind ja selbst ganz benommen. Ich habe ja noch mehr zu tun und brauche meinen Schlaf. Ein paar Nächte geht, aber auf die Monate gehts nich mehr. Ich probierte aus, was ihm fehlte. Bei ihm wars kalte Nesquick halb Milch halb Wasser. Er trinkt nachts zwei vorbereitete babyflaschen mit vergrößertem Nuckelloch. Er ist jetzt 5 und braucht das immer noch.Auch schläft er bei mir, obwohl sein Autobett neben mir ist. Er wacht also auf, ich greif nach hinten zur Flasche und schlaf weiter. Seine Zähne sind strahlendweiss. Dein Schatz will Wasser, vermutlich sättigt ihn das in der Wachstumsphase nicht. Propier erst mal Tee , verdünnte Säfte, überleg mal was er über Tag liebt. Einfach mal ausprobieren. (Jetzt werden mich wohl einige Mamis schimpfen, ist mit egal, meinem Kleinen gehts gut und mir auch ..)

Heike

www.babysicherheit-und-mehr.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2012 um 20:40

Reflux
Hallo vielleicht hat dein Baby einen Reflux meine Tochter hat das auch. Da schliest der Mageneingang noch nicht richtig und dann kommt Mageninhalt hoch wenn sie schläft das ist für sie umgefähr so wie Sodbrennen da wird sie auch davon wach und schreit weils weh tut. Wir haben jetzt Nestagel aus der Apoteke und haben das kopfteil von ihren Bett hochgelagert jetzt ists besser. Ps meine Tochter hat nie viel gespuckt und sie haben es erst per Ultraschall vestgestellt kannst ja deinen Arzt mal darauf ansprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 22:07


Mh ... das mit dem Reflux is ein guter Tipp! Werd ich meinen kinderarzt sicher drauf ansprechen! Und den Kopfteil der Matratze hoch lagern is auch ein heisser tip! Das hab ich auch im winter - schnupfenzeit- gemacht ... da gings ihm
auch besser! UND dieses nächtlichs unruhig sein, war da auch noch nicht! ... Wenn er das nächste mal wach wird, stopf ich schon ne decke unter die matratze ...hoffentlich wirkts!!!

Achja, ein Brechkind war er auch nicht! ganz im gegenteil! das was er unten hatte, hat er nimma hergegeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest