Home / Forum / Mein Baby / 11 Wochen alt und schon Brei

11 Wochen alt und schon Brei

28. Juni 2010 um 21:15

Meine Bekannte hat einen 11 Wochen alten Sohn dem sie bereits jetzt schon Brei (Obst), Saft und löslichen Tee (ab 6. Monat) gibt.

Als ich dass sah, dachte ich ich guck nicht richtig
Hab sie auch darauf angesprochen, da meinte sie nur: " Dann schläft er länger durch"

Ist ihre Sache was und wann sie ihren Kinder zu Essen gibt.
Find es aber trotzdem echt nicht gut.

Es gibt ja schließlich auch einen Grund für die Altersempfehlungen auf den Verpackungen. Der Magen muss erst reifen um auch andere Nahrung als nur Milch aufzunehmen und zu verdauen.

Was haltet ihr davon? Habt ihr vielleicht selber Erfahrungen gemacht?

Schreibt einfach eure Meinungen, ich würde mich freuen

LG ananja2008

Mehr lesen

28. Juni 2010 um 21:19

...
ich halte davon gr nix. habe selbst bis mitte 5. monat gewartet, bis ich mit brei begonnen habe. aber meine familie hat auch ständig gemeint, ich solle doch meinem sohn schon eher was geben, damit er besser schläft. meine familie hätte mir wohl auch schon mit 4 wochen einen brei gegeben aus fencheltee und zwieback. aber wie gesagt, ich finde das nicht gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 21:22

Ganz schön
daneben finde ich. Der Kleine ist doch völlig überfordert mit Saft und Brei, ich glaube nicht, dass das gesund ist abe jedem das seine. ich kann ja verstehen wenn man so mit 4mte-4mte mal einen entsprechenden Zusatz in den Gutenachtschoppen gibt zwecks Durchschlafen aber doch nicht mit 11w.
lg
niski

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 21:28

was?
mein sohn ist fast 7 monate alt und ich stille ihn voll. ich finde es nicht gut wenn mütter so ungeduldig sind man sollte den kindern mehr zeit gönnen.
aber jede mutter muss es selber wissen, wenn deine freundin mein es sei das beste für ihr kind, dann bidde

L.G

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 21:33

Jede Mutter weiß doch,
dass das nicht gut ist!? Muss mich immer wieder wundern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 21:46

Hiso eine bekannte hab ich leider auch ...
ihr sohn ist nur knapp 2 wochen älter wie meine kleine also ungefähr 3 einhalb monate fast... sie hat ihm aber schon mit glaub ich 3 wochen die milch für 6 monate gegeben angeblich würde er nicht satt werden ... dabei hat er nur den schub durchgemacht wo sie mehr trionken wie gewöhnlich ..naja weiter gings mit ca 6-7 wochen da hat er schon etwas von so nem gläschen bekommen ... und jetzt mit fast 3 einhalb monaten isst er schon brei...und die haben sich gewundert warum ihr baby immer schreit und bauchweh etc hat vorallem leidet der kleine an massiv verstopfung ..aber sie machen weiter so ...da kann ich echt nur mit dem kopf schütteln...

meine bekommt die 1 er nahrung ansonsten noch nix anderes ...einzige wobei ich meinem sohn erwischt hab ( er ist 16) als er ihr ein milch eis hingehalten hat...und sie genüßlich so am lecken war( was man so nennen könnte ) hatte erst voll den schreck hab ihm die visiten gelesen und danach sah ich erst mal wie verschmiert die kleine war und mußte los lachen gibts sogar ein bild von ( dank seiner freundin) aber seit dem macht er es nicht mehr und wartet ab bis sie soweit ist ( gott sei dank ohne folgen also bauchweh etc..)

und wie auch schon mal erwähnt hier wofür gibt es die altersangaben auf brei gläser etc...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 21:46

OH mein Gott..
...wirklich ist ja schrecklich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper