Home / Forum / Mein Baby / 14 grad im schlafzimmer

14 grad im schlafzimmer

15. Januar 2013 um 14:01

Er hat nen Langarmbody, nen Langarmstrampler und nen Schlafsack mit Armen an. Nacken und Körper sind warm, Gesicht kühl und die Hände eisig. Er schläft ca 12 Std durch. Ist die Temperatur dann ok oder sollte ich heizen? Was meint ihr?

Mehr lesen

15. Januar 2013 um 14:06

14 Grad
ist eindeutig zu wenig. wie alt ist das kind? kleinkinder brauchen es immer sehr warm. du solltest auf jeden fall dafür sorgen das es in dem zimmer wenigstens normale raumtemperatur hat, also so um die 20-22 grad. im zimmer meiner tochter hat es immer zwischen 21 und 23 grad.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 14:08

Zu kalt
16 Grad sollten es mindestens sein. Wenn du im bett liegst bist du ja auch warm einschließlich deiner Hände. Wir haben die Heizung auf dem Mond da sind meist 17 Grad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 14:13

Er wird neun monate alt
Das mit dem Durchschlafen hab ich halt auch gedacht... Könnte evtl nach dem Mittagsschlaf bis vor dem Abend heizen. Während des Schlafens find ichs nicht so gut, er kämpft eher mit zu trockener Nase, da machts Heizen eher schlimmer.

Über 20 Grad, das ist auch für ganz Kleine definitiv nicht ideal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 14:14

Bei uns sind generell 16 C
letztens ist die Tmeperatur ziemlich abgesunken ) und da hatten wir auch nur 14 . Mini ist allerdings wach geworden und hat geweint. Aufm Wickeltisch hatte sie sogar blaue LIppen vor Kälte Kälte Hände hat sie allerdings IMMER. Daran kann man das wohl eher nicht festmachen. Ich denk mir, dass er sich schon meldet, wenn zu kalt ist. Heizt ihr in der restlichen WOhnung? Könnt ihr nicht einfach Abends die Türen eine Zeit lang offen lassen, damit die Wärme auch ins SchlaZi kommt? 16 C find ich für uns optimal. Bei Zimmertemperatur schläft sie nur sehr schlecht. Ich bekomm auch Kopfweh, wenns wärmer, als 18 C ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 14:14

@ schmetterling
Wo habt ihr eure Heizung? Auf dem Mond?

Werde mal heizen und seine Nase/ Schleimhäute beobachten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 14:19
In Antwort auf nananana123

14 Grad
ist eindeutig zu wenig. wie alt ist das kind? kleinkinder brauchen es immer sehr warm. du solltest auf jeden fall dafür sorgen das es in dem zimmer wenigstens normale raumtemperatur hat, also so um die 20-22 grad. im zimmer meiner tochter hat es immer zwischen 21 und 23 grad.


Kleinkinder brauchen es immer warm? Komisch das ärzte da anderer meinung sind! Im schlafraum sollten 18-19grad sein hat mir mein arzt gesagt!

Also ich finde deine temperaturen zu hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 14:20
In Antwort auf sternchenb

Er wird neun monate alt
Das mit dem Durchschlafen hab ich halt auch gedacht... Könnte evtl nach dem Mittagsschlaf bis vor dem Abend heizen. Während des Schlafens find ichs nicht so gut, er kämpft eher mit zu trockener Nase, da machts Heizen eher schlimmer.

Über 20 Grad, das ist auch für ganz Kleine definitiv nicht ideal!

Ich denke jeder ist unterschiedlich
ich kann am allerbesten schlafen bei 30 grad (meine ich jetzt voll im ernst). meine hebamme hat mir damals gesagt ich sollte auf gar keinen fall unter 20 grad im zimmer haben und daran habe ich mich immer gehalten und meiner tochter ging es immer gut damit. ich würde nie im leben 14 grad im zimmer haben wollen. schon gar nicht bei einem kleinkind. da frierts mich schon bei blossem gedanken. ich denke du solltest wenigstens auf 18 grad heizen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 14:20

Wäre
mir definitiv zu kalt, mind. 19 Grad sind es bei uns immer, manchmal auch 20/21.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 14:20

Na
Auf Nachtabsenkung halt. Zwischen er der 1 und 2 ist ein halbmond. Da ist immer so 18 Grad. Optimal!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen