Home / Forum / Mein Baby / 14 monate altes Mäuschen ans eigene Bett gewöhnen..aber wie

14 monate altes Mäuschen ans eigene Bett gewöhnen..aber wie

3. Juni 2016 um 9:36

Guten Morgen Liebe Mamis,
Ich habe mal eine Frage wie habt ihr eure Mäuse an ihren Bett gewöhnt?

Es geht um unsere 2.Maus sie ist 14monate alt und schläft seit Geburt bei mir mit im Bett.
Zwar ne weile im beistellbettchen aber das haben wir nun in einen Normalem bett umgewandelt und die liegefläche liegt ganz unten (bettmaße 120*60).

Eigentlich finde ich es gar nicht schlimm das sie bei uns mit im Familienbett schläft, nur wird sie immer mobiler und vor 2. nächten habe ich sie stehen an der Ecke des bettes erwischt mein herz ist stehen geblieben, da sie auch nicht rückwärts vom bett klettert sondern einfach so immer runterwill.. habe ich extreme angst das sie vom bett fällt und unser bett ist auch nicht grade niedrig boxspringbett höhe.

Nur schläft sie bei mir angekuschelt immer nur ein und spielt mir am ohr.. früher ist sie immer aufe brust bei mir oder bei meinem mann eingschlafen das macht sie zum glück nicht mehr..

also es läuft so ab das ich sie gegen 19:30-20:15 ins bett bringe mit dem großen Bruder der auch dann ins bettchen geht..da ist auch alles gut sie schläft auch ruckzuck ein zwar bei uns im bett bei mir..aber!!! sobald ich sie in ihr bettchen hiefe wird sie spätendes dabei wach oder keine 30min später wach und weind sofort nach mir...

am ende läuft es wieder dabei raus das sie bei uns im bett liegt und sofort weiter schläft..
Und ich einfach so schlecht schlafe weil ich angst habe sie fällt raus u.s.w
auf meine seite wo sie schläft ihr bettchen direkt dran

habt ihr einen rat an mich,wie ich sie in ihrem bettchen bekomme

lg carina

Mehr lesen

3. Juni 2016 um 9:45

Same here. Aber wirklich ganz genauso
Nur das es mein Sohn ist und er erst 11 Monate alt ist. Sein großer Bruder schlief von Anfang an erst im Beistellbettund dann in seinem Bett.....

Der kleine akzeptiert es gar nicht, er weiß eben wie toll es ist bei mir zu schlafen. Er schläft stillend ein. Bette ich ihn um in srun Bett wacht er noch dabei oder spätestens nach 30 min auf.

Ich habe Bettschutzgitter installiert, aber natürlich ist das auch kein vollständiger Schutz.

Ich habe mich in mein Schicksal ergeben, gehe ständig gucken hab das Babyfon an und vertraue darauf das er nachts weiterhin ruhig neben mir schläft.....

Gefällt mir

4. Juni 2016 um 19:16


Unsere Tochter ist gerade 3 geworden und schläft seit sie 8 Monate alt ist in ihrem eigenen Zimmer (direkt über unserem Schlafzimmer, also 1 Etage höher). Wir haben es von Anfang an nie begonnen sie in unserem Bett schlafen zu lassen (kuscheln ja, schlafen nein). Sie hat zwar 8 Monate lang in unserem Schlafzimmer geschlafen aber in ihrem eigenen Babybettchen. Hatte anfangs auch Respekt davor sie ans eigene Zimmer zu gewöhnen aber dann haben uns verschiedene Leute den Tipp gegeben es direkt im Anschluss nach einem Ortswechsel wie Urlaub zBsp zu versuchen. Das würde anscheinend immer am Besten funktionieren. Gesagt getan. Wir waren in den Ferien und als wir wieder zuhause waren haben wir sie direkt in der ersten Nacht in ihrem Bettchen ABER in ihrem eigenen Zimmer schlafen gelegt. Hatte auf Anhieb geklappt Und ganz ehrlich, ich war erstaunt und positiv überrascht denn ab dieser Nacht haben nicht nur mein Mann und ich sondern auch unsere Tochter viel ruhiger und entspannter geschlafen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Der plötzliche kindstod
Von: kroggo
neu
4. Juni 2016 um 19:10
Namenswahl Luick
Von: ellah2016
neu
4. Juni 2016 um 16:16
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen