Home / Forum / Mein Baby / 16 Monate alt und nichts geht ohne mich, immer Mama mama Mama

16 Monate alt und nichts geht ohne mich, immer Mama mama Mama

30. Mai 2014 um 13:49

Mein kleiner ist nun 16 Monate alt und seit gut 3 Wochen geht es nur noch "Mama Mama Mama" alleine auf Toilette gehen geht nicht mehr ohne Theater, ebenso mal alleine spielen und das Papa ihn ins Bett bringt auch ein Kampf und eigentlich nur mit Theater verbunden und am Ende gibt mein Mann nach 1h Gemecker auf und ich bringe ihn letztlich ins Bett. All diese Dinge waren mal viel besser bzw klappten besser

Hattet ihr auch diese Phase? Dauer?

Mehr lesen

30. Mai 2014 um 13:59

Ahhhhh
Kurz vor 16 Monaten sind wir auch. Schlafen dauert grad wieder ewig bis ers schafft, obwohl er totmüde ist. Ja Mama ist auch extrem gefragt und ein gezicke und genöhle unglaublich. Scheint mal wieder ne Phase zu sein. Hoffe die geht nich allzu lang

Gefällt mir

30. Mai 2014 um 14:04

Wenn Papa unser Ziege ins Bett bringt
Oder meine Mutter dann bin ich immer "einkaufen"

Ich verabschiede mich ..Sage ihr gute Nacht und das ich jetzt einkaufen gehe


Sie weis/denkt dann, dass ich nicht da bin und dann klappt das mit dem hinlegen anderer ganz gut

Selbst wenn du dann nur in einem anderen Raum bist..lass sie denken du warst nicht da ..


Gefällt mir

30. Mai 2014 um 14:21

Wir auch
Meine Tochter ist nun fast 16 Monate alt und Mama ist dauergefragt. Das Einschlafen dauert bis zu 30min obwohl sie sonst immer gleich eingeschlafen ist wenn ich sie ins Bett gelegt habe. Papa darf sie momentan auch nicht mehr ins Bett bringen, dann wird nämlich gar nicht mehr geschlafen. Bei uns könnten evtl. die Eckzähne Schuld sein, sie bekommt gerade alle 4 aufs Mal. Hoffe auch dass diese Phase schnell vorüber geht, ich kann mit dir mitfühlen!

Gefällt mir

30. Mai 2014 um 17:04

Austesten was man darf
Ist nämlich auch gerade der Fall bei uns. Er versucht gerade sehr genau seine Grenzen zu testen... Also mein Mann und ich sagen 30min versucht er es, klappt es nicht, bringe ich sie eben ins Bett: wir wollen aber nicht von Anfang an derzeit gleich "aufgeben" sondern eben es immer wieder versuche in der Hoffnung das es eben wieder klappt.
Wenn er aber sieht, ich fahre weg und Papa hat mind 1h dann klappt es. Zwar wird auch nach Mama gefragt aber kein Theater gemacht...
Auf der einen Seite fühlt man sich als Mama total eingeengt auf der anderen Seite tut einem das Kind leid... Gut das ich nicht alleine bin! Hoffentlich ist es bald besser.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wann kamen die Gitterstäbe ab bzw wurde das Gitterbett ersetzt
Von: muellermi
neu
25. Februar 2014 um 16:59

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen