Home / Forum / Mein Baby / 16 Monate - Trinkt ca. 1200ml oder mehr. Ist das zuviel?

16 Monate - Trinkt ca. 1200ml oder mehr. Ist das zuviel?

26. Oktober 2018 um 14:03

Naja im prinzip steht es schon im Titel was meine frage ist
Seit meine kleine ihre trinkflasche selbst halten kann, geb ich ihr meist einfach die flasche in die hand und sie kann trinken wann sie will und sobald die flasche leer ist füll ich sie wieder auf.
Mitlerweile frage ich mich ob das nicht zuviel ist oder ob ich sie ihr ab und zu abnehmen sollte?
Ich weiß auch nicht.
freue mich schon auf die antworten

Mehr lesen

26. Oktober 2018 um 20:59

Was genau trinkt sie denn? Sie wird ja wahrscheinlich schon normal essen.
Mein Sohn ist ähnlich alt und trinkt Tags über auf jeden Fall nicht so viel. Dafür trinkt er zum Einschlafen und Nachts gerne noch seine Milchflaschen. Alleine davon kommen wir auch auf mind. 750 ml

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2018 um 23:18

Sie trinkt apfelsaft und wasser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2018 um 7:36

Ich finds zuviel. Für mich klingt es eher so als wäre das ne Angewohnheit ständig mit der Trinkflasche rumzulaufen. 
Als erstes würde ich den Apfelsaft weglassen. In die Flasche kommt nur Wasser oder Milch, nichts süßes. 
Wenn Saft, dann aus dem Becher. 
Und dann bei Durst trinken lassen und danach wieder wegpacken. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2018 um 10:52

Ich finde es auch etwas viel...
bei uns gibt es geegen den Durst nur Wasser. Saft nur als "Süßigkeit"... Also als was besonderes.

Somit würde ich Wasser anbiten und dann schauen ob die Trinkmenge zurück geht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2018 um 23:44

naja meine kleine hat lange zu wenig gewogen und auch jetzt noch ist sie eher schlank,
ich werde also wahrscheinlich bei wasser und apfelsaft bleiben auch wenn ich weiß das es so süßes zeug ist ^^ aber ich werd mal schauen das ich ihr die flasche ab und zu mal wegnehme damit sie die nicht in einem zug leer trinkt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2018 um 7:00

Für mich ist auch nicht Saft an sich das Problem, sondern der Saft in der Flasche und das „Dauergenuckel“ daran. Das ist halt auch ganz schlecht für die Zähne. 
Gib ihr doch Saft/Schorle aus dem Becher zum Essen dazu, und für zwischendurch Wasser aus der Flasche. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2018 um 11:12

es ging hier um die frage ob 1200ml zuviel ist oder nicht ^^
ich hab nicht gefragt ob ihr findet das es ok ist das ich ihr apfelsaft zum trinken gebe.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2018 um 11:23

ich denke ihr den apfelsaft nur noch im becher zu geben ist eine gute idee ^^
danke für die ganzen antworten.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2018 um 11:56

Meine Jungs sind zwar älter tranken aber in dem Alter auch so viel, aber nur Wasser.
bei uns war es halt zur Beruhigung das Saugen. 
mit Becher wurde es extrem weniger, da kamen sie auf ca 1L am Tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club