Home / Forum / Mein Baby / 1er Nahrung wirklich so schlecht?

1er Nahrung wirklich so schlecht?

24. März 2014 um 10:51

Hallo,

mein Sohn (7 Monate geworden) bekommt von Geburt an die Pre Nahrung von Aptamil (stillen war nicht möglich...).
Mittlerweile sind wir noch bei 2 Fläschchenmahlzeiten am Tag (morgens und abends) zu je 230 ml.
Mittags und Nachmittags gibt es Brei und nachts schläft er durch.
Allerdings scheint er jetzt von der Pre nicht mehr satt zu werden.
Weint morgens und abends, wenn das Fläschchen leer ist.
Wäre es sinnvoll, auf eine 1er Nahrung (oder sogar 2er?) umzustellen?
Meine Kinderärztin brauch ich erst gar nicht fragen, die bläut mir bei bei jedem Besuch ein, dass Babys, die nicht gestillt werden, nichts anderes als Pre bekommen sollten.
Mein Kleiner ist auch ein propperes Baby (70 cm - 8500 g), schon immer gewesen.
Macht die 1er oder 2er Nahrung wirklich dick?

Lg, Nici

Mehr lesen

24. März 2014 um 11:02

Danke
werde mal einen Löffel mehr versuchen...brot usw. ist nicht möglich, da der kleine noch komplett zahnlos ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 11:05

Also
morgens zwischen 6-7 Uhr kriegt er 230 ml Pre
mittags ca 11.30 kriegt er Gemüse-Kartoffel-Fleisch brei ca. 200g und ein paar Löffelchen Obst hinterher,
am Nachmittag um 15.00-15.30 Uhr kriegt er 200g Getreide-Obst-Brei,
zwischen 18.30-19.00 Uhr 230 ml Pre (die wohl nicht wirklich satt machen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 11:11
In Antwort auf nicibaby

Danke
werde mal einen Löffel mehr versuchen...brot usw. ist nicht möglich, da der kleine noch komplett zahnlos ist

....
Auch ohne Zähne geht Brot und Co.
Meine war bis fast zum 1. Geburtstag zahnlos
Sie hat alles auf der Felge gekaut.
Selbst diese kleinen Gewürzgurken .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 11:35

Ja
wasser trinkt er zusätzlich ca 120 ml am tag.
morgens ist es ja so, dass er dann sehr lange nichts mehr zu sich genommen hat (schläft von 19.30-06.30) und ihn dann die auf der packung so beschriebenen 230 ml pre nicht satt machen.
hungern tut er zwischendurch sicher nicht, sobald er hunger kriegt, meldet er sich lautstark (so kam dann auch der 4-mahlzeiten-rhythmus zustande).
Abends weint er nur manchmal, wenn die flasche leer ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 12:04

Oh hier hat aber jemand schlechte Laune!!!
Ich muss leider sagen, ich habe auch nur negative Beispiele mit der 1er Milch kennengelernt. Denke du solltest wirklich mal ein paar ml mehr versuchen. Soweit ich weiß sollte es am Tag nicht über 1l (auf Dauer) sein und davon bist du weit weg.

Lg M + M (auch 7 Monate )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 18:41

Das stimmt
so nicht, es gibt z.B. 2er Milch da ist gar keine Stärke drin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2014 um 20:03

Die
Details weis ich leider auch nicht. Aber Folgemilch ist mittlerweile besser als ihr Ruf. Da hat sich in den letzten Jahren einiges geändert.
Ich finds besser man gibt seinem Kind im ersten Lebensjahr 1er oder Folgemilch (wenn pre nicht reicht) als das man auf Kuhmilch umstellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Hilfe! kennt sich jemand mit Onlinebanking aus?
Von: nicibaby
neu
16. Juli 2016 um 10:01
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram