Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

2. Baby immer benachteiligt?

27. März 2013 um 14:34 Letzte Antwort: 27. März 2013 um 20:27

Hallo,

ich habe zwei Söhne, der Große ist 5 Jahre und der kleine ist 9 Monate. So jetzt zu Ostern mach ich mir so meine Gedanken welche Kleinigkeit ich Ihnen schenken kann. Für den Größen würden mir mind. 10 Dinge einfallen und für den Kleinen ? eigentlich haben wir ja alles vom Großen.

Nun bekomm ich aber langsam ein schlechtes Gewissen weil der Kleine immer die abgelegten Sachen bekommt ( die Sachen sind alle noch in Top Zustand).

Geht es anderen ähnlich, oder kauft Ihr für die Kleinen trotzdem auch was Neues, obwohl es nicht zwingend notwendig wäre?

Lg

Mehr lesen

27. März 2013 um 15:19

Find ich Quatsch
Meine Kleine bekommt auch die Sachen der Großen, ist doch egal. Sind ja wie neu. Klar, man kauft auch mal was nach aber was soll ich hier alle kaufen, wenn ich schon alles da habe. Spielzeug hat sie bisher kaum bekommen. Sie ist 3. Wir haben alles aufgehoben.

Gefällt mir

27. März 2013 um 20:27

Ganz ehrlich...
finde ich diese Denkweise total doof. Solange die Kleinen es nicht richtig mitkriegen würde ich mir das Geld sparen, es wirkt sich in keinster Weise auf die Beziehung zwischen Eltern und Kindern aus. Wenn alles da ist ist alles da und basta, eigene Wünche kommen dann ohnehin später.

Gefällt mir