Home / Forum / Mein Baby / 2 Fragen zum Fieber beim Kleinkind

2 Fragen zum Fieber beim Kleinkind

4. Oktober 2011 um 20:23

Hallöchen,

1. Woran merkt ihr, wenn das Fieber eurer Kinder in der Nacht während des Schlafs zu hoch steigt?
Bzw. anders gefragt: Machen sich eure Kleinkinder irgendwie bemerkbar, wenn das Fieber gefährlich steigen sollte oder wacht ihr immer auf und kontrolliert die Stirn oder Atmung oder sonstwas und messt ihr dann nachts die Temperatur?

2. Wielange brauchen Zäpfchen, bis die Wirkstoffe im Körper aufgenommen sind?
(Meine Kleine hat vorhin ein Zäpfchen bekommen und 10 Min später gekackert. In der Windel waren neben dem "Üblichen" auch weiße Schlieren, sicher der Rest vom Zäpfchen. Nun hab ich 2 h später gemessen und das Fieber ist weiter gestiegen. Aber weitere Fiebermittel kann man ja erst nach 6 bzw. 4 Stunden verabreichen - es sei denn das Zäpfchen wirkt nicht, da es ausgeschieden wurde )

Lange Fragen, kurzer Sinn: Ich bitte um Rat. VIELEN DANK!

LG funnysunny mit Feline

Mehr lesen

4. Oktober 2011 um 20:28

Ich gebe zäpfchen
vor dem schlafen gehen, dann ist in der nacht ruhe.
das andere tue ich weder mir selber noch meinem kind an. ich stehe doch nicht ständig auf und mess fieber, nene.

das 2. weiß nicht, aber ich denke nicht, das das zäpfchen gewirkt hat. sonst packungsbeilage lesen oder arzt anrufen.

Gefällt mir

4. Oktober 2011 um 20:40


Sie schläft jetzt schon relativ unruhig.

Das Fieber war vorhin noch "ok", erst 39,0 - vorhin dann 39,2. Das geht ja an sich noch (wir hatten heute morgen Impftermin). Ich habe eben immer nur nachts Bammel, dass es zu schnell/hoch steigt und ich es nicht mitbekomme..

Gefällt mir

4. Oktober 2011 um 21:25

Ja
das mit den 2erlei Schmerz- und Fiebermitteln kenne ich noch aus unseren KH-Zeiten, aber da soll man ja auch - statt der 6 Stunden - zumindest 4 Stunden warten.

Naja nun sind hier gleich 4 h rum und sie kommt mir so heiß und unruhig vor und da ich nur "warm bis heiß" an der Stirn fühle, aber keine Grad schätzen kann (bin da echt ne "Null" darin, werde wohl nochmal Tempi messen. Sie ist ja eh nur im Halbschlaf und immer wieder gehen die Augen auf und die stöhnt (kann aber daher kommen, dass sie ein kleines Rotznäschen hat und schlecht Luft bekommt).

Ach menno, bin da so unsicher was das Tempifühlen angeht. Aber mein Gefühl sagt mir, lieber nochmal messen und ggf. nun gleich das andere Fiebermittel im 4-h-Abstand geben

Gefällt mir

4. Oktober 2011 um 21:39

39,9 Grad
eben gemessen.

Hab nun nach 4 h Abstand Nurofen-Zäpfchen gegeben (vorher Paracetamol). Nun müsste es ja wirken - sie wird ja hoffentlich nicht nochmal die Windel voll machen. Naja, hoffe mal, dass das Fieber jetzt auch wirklich langsam mal sinkt.

Das mit den 4 h sagte man uns so im KH, wenn man die Schmerzmittel im Wechsel gibt.

Danke euch auf jeden Fall!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen