Anzeige

Forum / Mein Baby

2 jähriger bricht alles aus und hat durchfall

Letzte Nachricht: 19. April 2006 um 23:18
S
sive_12093631
14.04.06 um 12:36

hallo wir haben gestern eine lange autofahrt hineruns gehabt wo es meinem sohn noch gut ging, wir haben an rasthöfen gegessen und es gab auch in maßen mehr süßigkeiten als sonst... Heute Nacht hat er dann 4 mal gebrochen, heute morgen habe ich ihm einen Kamillentee gekocht den er auch gleich wieder ausgebrochen hat...
dann als er ca 1-2 std nicht mher gebrochen hatte, hatte er hunger und wollte umbedingt essen, ich habe ihm dan salzstangen gegeben und kamillentee mit nem kleinem schuß cola... Nach ner viertel std hat er wieder gebrochen...
Es geht ihm so gut er ist halt ein wenig quenglig aber macht nciht den eindruck von einem kranken Kind (sitzt gerade wieder da und singt frölich obwohl er vor 5 Min gebrochen hat... Ach ja Durchfall hat er auch bekommen...
Wer weiß Rat? Was soll ich ihm zu Essen geben wenn er hunger hat? was zu trinken?
Ab wann muß man zum Artzt?
Bitte um schnelle Atworten!
Dank LG Anja

Mehr lesen

S
subira_12505430
14.04.06 um 14:22

Hört sich ...
... wie ne heftige Magen-Darm-Grippe an
Hat sicher nichts mit der Autofahrt zu tun. Wenn es sich die nächsten Tage wieder legt und auch kein Fieber kommt, würde ich noch nicht zum Arzt.

Zu Essen: Wie wärs weiterhin mit Salzstangen, Kamillentee, Zwieback, trockenes Brötchen, geriebener Apfel, mal ne Banane oder vielleicht mal ein Babygläschen (die sind ja mild und gut bekömmlich). Meine Tochter trinkt sehr gern noch die Folgemilch und bekommt bei Magen-Darm-Beschwerden dann halt auch immer die Milumil 1, stark verdünnt mit Wasser.

Weiterhin würde ich aus der Apo eine Electrolyt Lösung für Kinder holen. Die schmecken nach Banane und Apfel und werden gern genommen.

Will jetzt aber nicht hundertpro sagen, dass das alles so richtig ist, nur so habe ich es bisher bei meiner 2jährigen gemacht
Gruss, Ivy

Gefällt mir

S
subira_12505430
14.04.06 um 14:23
In Antwort auf subira_12505430

Hört sich ...
... wie ne heftige Magen-Darm-Grippe an
Hat sicher nichts mit der Autofahrt zu tun. Wenn es sich die nächsten Tage wieder legt und auch kein Fieber kommt, würde ich noch nicht zum Arzt.

Zu Essen: Wie wärs weiterhin mit Salzstangen, Kamillentee, Zwieback, trockenes Brötchen, geriebener Apfel, mal ne Banane oder vielleicht mal ein Babygläschen (die sind ja mild und gut bekömmlich). Meine Tochter trinkt sehr gern noch die Folgemilch und bekommt bei Magen-Darm-Beschwerden dann halt auch immer die Milumil 1, stark verdünnt mit Wasser.

Weiterhin würde ich aus der Apo eine Electrolyt Lösung für Kinder holen. Die schmecken nach Banane und Apfel und werden gern genommen.

Will jetzt aber nicht hundertpro sagen, dass das alles so richtig ist, nur so habe ich es bisher bei meiner 2jährigen gemacht
Gruss, Ivy

Cola
... Wollt noch schreiben, dass ich einem 2 Jährigem keine Cola geben würde. Ich denke als Schuss im Kamillentee hat Cola auch nichts zu suchen und sicher auch keine positive Wirkung.
Gruss, Ivy

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
suzume_11896323
14.04.06 um 20:21

Hallo,
mein sohn ist 3 und hat letzte woche auch ganz plötzlich in der nacht zwei mal gebrochen.morgends gings ihm wieder gut,hat normal gefrühstückt und gegessen wie immer,nachmittags dann mitten ins wohnzimmer gebrochen und als er fertig war meinte er er möchte jetzt ein keks essen,leider hat er dann auch noch durchfall bekommen und ich hab mit der diät angefangen,also keine cola,sondern wasser oder tee,toastbrot getostet ohne nix,zwieback,salzstangen und normale plätzchen.ich hatte extra beim kinderarzt angerufen.so ging es ihm auch gut,hat gespielt wie immer.er hat dann auch nicht mehr gebrochen.das ganze hab ich 3 tage gemacht,am zweiten gab ich dann zu mittag kartoffeln und möhrchen in brühe gekocht und die hat er gegessen.nach vier tagen hab ich dann versucht das er wieder normal essen konnte.er hat ganz schön abgenommen aber nun ißt er mir die haare vom kopf weil er denkt er bekommt nix anderes mehrachso wenn er nicht ununterbrochen bricht und nur durchfall hat brauchst du nicht zum arzt,aber wenn er garnix drinbehält würde ich fahren.gute besserung für den kleinen,gruß mini7103

Gefällt mir

Anzeige
E
edit_12083083
19.04.06 um 23:18

Auf jeden Fall zum Arzt!
Du solltest mit Deinem Kleinen auf jeden Fall zum Arzt,auch wenn er sich nicht krank fühlt.Mit Durchfall und Erbrechem ist bei so kleinen Kindern nicht zu spaßen.Sie verlieren sehr viel Flüssigkeit und dieser Verlust muß wieder ausgeglichen werden.Bis Du mit ihm zum Arzt gehst ,ist eine Electrolyt-Lösung sicherlich hilfreich.Salzstangen sind auch ein gutes Mittel.Wenn sein Magen sich ein wnig beruhigt hat und er wieder Nahrung bei sich behält, solltest Du ihm Magerquark mit Banane und Traubenzucker geben.Das stopft.
Ich hoffe,daß es Deinem Kleinen bald besser geht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige