Home / Forum / Mein Baby / 2 Monate altes Baby in Tehmalbad mitnehmen, wie oft/lange ist ok?

2 Monate altes Baby in Tehmalbad mitnehmen, wie oft/lange ist ok?

17. September 2012 um 13:51

Hallo!
Fahren nächsten Monat mit unserer Tochter in einen Thermalkurort nach Italien. Die Schwimmbäder im Hotel haben 36-37C. Meine Frage an euch: Wie oft und wie lange ist es ok unsere Kleine (zu dem Zeitpunkt ist sie dann 10 Wochen alt) mit ins Wasser zu nehmen?
Liebe Grüße
Tanja

Mehr lesen

17. September 2012 um 14:07

Hm
Ins Wasser würde ich sie maximal 10 Minuten nehmen. Das Problem könnte aber ein anderes werden: Die Umgebung. Ich weiß nicht, wie die Schwimmbäder dort aussehen, aber in der Regel sind Bäder sehr laut und es halt stark. Dazu kommen sehr viele ungewohnte Sinneseindrücke. Das wird so kleinen Babies oft schnell zu viel.

Wir waren mit unserem 4 Monate alten Sohn beim Babyschwimmen (kleines Becken, kleine Gruppe, sonst keine Menschen). Das war super. Wir haben es dann auch mal so in einer Therme probiert und es war eine Katastrophe! Nach einer Viertelstunde war er völlig durch mit den Nerven und wir sind schnell wieder abgehauen. Das Wasser kannte er da schon und hat sich beim Babyschwimmen auch immer wohl gefühlt. Aber im Bad war es ihm viel zu laut und zu unruhig (obwohl es verhältnismäßig leer war, wir waren schon zu ruhigen Zeiten da).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 14:26

Bin ehrlich
finde das definitiv zu jung!
Denke das ist zu stressig für so ein kleines Würmchen muss sich doch noch an die Aussenwelt gewöhnen! Hab meine beiden Kindern so ab zwischen dem 4 und 5.Monat mit ins Schwimmbad genommen.
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:41
In Antwort auf fadila_12511496

Hm
Ins Wasser würde ich sie maximal 10 Minuten nehmen. Das Problem könnte aber ein anderes werden: Die Umgebung. Ich weiß nicht, wie die Schwimmbäder dort aussehen, aber in der Regel sind Bäder sehr laut und es halt stark. Dazu kommen sehr viele ungewohnte Sinneseindrücke. Das wird so kleinen Babies oft schnell zu viel.

Wir waren mit unserem 4 Monate alten Sohn beim Babyschwimmen (kleines Becken, kleine Gruppe, sonst keine Menschen). Das war super. Wir haben es dann auch mal so in einer Therme probiert und es war eine Katastrophe! Nach einer Viertelstunde war er völlig durch mit den Nerven und wir sind schnell wieder abgehauen. Das Wasser kannte er da schon und hat sich beim Babyschwimmen auch immer wohl gefühlt. Aber im Bad war es ihm viel zu laut und zu unruhig (obwohl es verhältnismäßig leer war, wir waren schon zu ruhigen Zeiten da).

Also:
es handelt sich um einen Pool mit Thermalwasser in einem Hotel, da es ein Kurort und kein typischer Ferienort für Familien ist, denke ich, wird es hoffentlich nicht sehr laut. Zudem liegt der größere Teil des Pools im Außenbereich und da sollte meine Keine vermutlich sowieso lieber nicht rein, da es vermutlich auch in Italien im Oktober keine 25C Lufttemperatur mehr hat! Um das Baden im Pool wird sie wohl kaum drumherum kommen, denn mein Mann und meine Schwiegereltern freuen sich schon riesig darauf mit ihr zu baden! Und gegen so ne breite Front komme ich kaum an! Würde das ganze aber gerne mit guten Argumenten begrenzen und Zeitlich einschränken!
Liebe Grüße
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:54
In Antwort auf brogan_12885226

Also:
es handelt sich um einen Pool mit Thermalwasser in einem Hotel, da es ein Kurort und kein typischer Ferienort für Familien ist, denke ich, wird es hoffentlich nicht sehr laut. Zudem liegt der größere Teil des Pools im Außenbereich und da sollte meine Keine vermutlich sowieso lieber nicht rein, da es vermutlich auch in Italien im Oktober keine 25C Lufttemperatur mehr hat! Um das Baden im Pool wird sie wohl kaum drumherum kommen, denn mein Mann und meine Schwiegereltern freuen sich schon riesig darauf mit ihr zu baden! Und gegen so ne breite Front komme ich kaum an! Würde das ganze aber gerne mit guten Argumenten begrenzen und Zeitlich einschränken!
Liebe Grüße
Tanja

Gute Argumente
wirst Du ganz schnell haben, wenn Dein Kind völlig überdreht ist

Länger als 10 Minuten sollte man ja ein Kind in dem Alter auch nicht baden, also hast Du da schon mal eine gute zeitliche Eingränzung. Weiterhin wäre für mich in dem Alter 1x am Tag absolutes Maximum. Thermalwasser hin oder her, Babys Haut ist empfindlich und auch Thermalwasser trocknet dei Haut aus.

Probiert es einfach aus. Manche Kinder stecken es auch viel besser weg als andere. Ich kann nur aus der Erfahrung sagen, dass mein Sohn in dem Alter nach wenigen Minuten schon völlig durch den Wind gewesen wäre. Aber wenn es so ist, dann weißt Du es nach dem ersten Versuch. Und dann wirst Du auch gegen eine breite Front ankommen Und einem Baby schadet ein solches Erlebnis auch nicht gleich, nur weil es mal ein bisschen viel war. Danach kannst Du Dich ja ganz zurückziehen bis ihr richtig zur Ruhe gekommen seid.

Aber wegen der Haut wäre für mich nicht mehr als 10 Minuten am Tag drin. Die Haut eines Babys ist ja ganz anders als die eines Erwachsenen. Auch wenn das Wasser für unsere Haut gut sein mag, eine Babyhaut hat andere Bedürfnisse. Wenn Du ein gutes Argument gegen die Familienfront haben willst, dann frag Deine Hebamme (oder wenn Du keine hast beim Kinderarzt) mal nach, wie oft und wie viel Baden ok ist. Dann hast Du eine Autorität "hinter Dir" wenn Du was sagst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 19:36


Bitte mach dir keinen Kopf!!
Nur DU weißt was du deinem Baby zutrauen kannst und was nicht!!
Dass du nicht rund um die Uhr dort im Bad verbringen wirst ist glaub ich eh logisch. Aber was spricht dagegen?
Ich war mit meiner Maus das erste mal in einem Indoor Pool im Urlaub, da war sie 9 Wochen alt. Nächste Woche fahren wir 3 Tage in eine Therme (Kindertherme). Sie ist jetzt 3 Monate alt.
Und NEIN ich war noch nicht beim babyschwimmen. Und was ist daran schlimm? Ich tauch mein Kind ja nicht kopfüber unters Wasser, ist ja logisch dass man extrem aufpasst! Genausowenig werden wir den ganzen Tag in der Therme sein.
Also nicht so eng sehen!! 36-37 Grad sind optimal!! Ich würde es auf eine halbe Stunde am Tag begrenzen. Wir werden so 2 mal 15 min machen oder 3 mal 10 min!!
Wichtig dass es kein Solewasser ist und danach mit normalem Wasser kurz abbrausen!!

Viel Spaß!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook