Home / Forum / Mein Baby / 2 reichen aber, oder?

2 reichen aber, oder?

19. Mai 2011 um 11:07

Kennt ihr das?

Ich habe 2 Mädchen und die gängige Meinung ist, schön aber 2 reichen dann aber auch.

Ich meine, mal ganz abgesehen davon, dass mir meine zwei momentan wirklich reichen, muß das ja nun wirklich jeder selbst wissen.

Meine Oma sagt auch immer, das reicht. Oder wenn sie sich mit anderen in meiner Gegenwart über Kinder unterhält, dann sagt sie auch, ach heutzutage reichen 2.

Meine Freundin bekommt (ungeplant) im Juli das 4te Kind. Da kommen dann so Sprüche wie "Heutzutage muß das ja nicht mehr sein. Es gibt doch so viele Möglichkeiten zu verhüten"

Gut, beneiden tu ich meine Freundin wirklich nicht. Der Kleinste ist gerade mal 1,5 Jahre und sie hat jetzt wenigstens eine Haushaltshilfe bekommen.

Meine Oma z.b. hat noch 6 Geschwister. 2 sind als Baby gestorben. Es war Krieg, der Vater gefallen, die Mutter starb auch früh. Sie hatte es als Älteste sehr schwer.
Vielleicht hat sie deswegen nur die negativen Aspekte im Kopf.

Mir ist es nur mal aufgefallen, dass das so die gängige Meinung, gerade auch von Älteren ist,
Meine Schwiegereltern haben sogar mal gesagt, heute würden sie gar keine Kinder mehr bekommen.
Toll, das zu sagen, mit ihren 2 Söhnen und Enkeln am Tisch .

Ich habe auch wirklich echt Respekt vor allem Mamas mit mehr als 2 Kindern. Ich kenne mein nervenkostüm und denke auch, dass ich mehr als 2 nicht bewältigen würde.
Trotzdem, sollte sich irgendwann ein 3tes einschleichen, ist es trotzdem willkommen.

Lg sandra

Mehr lesen

19. Mai 2011 um 12:05

Schubs

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 12:32


Kenne ich und ich bin gerade mit dem 3. schwanger. Ich habe schon gar keine Lust mehr meinem Umfeld von der 3. SS zu erzählen. Die Reaktionen sind teilweise beleidigend. Jeder, wirklich jeder fragt: War das geplant? Geht doch die Leute nichts an, die tun ja so, als müssten sie die 3 Kinder groß ziehen.
Ich denke oft darüber nach, was an 3 Kindern so schlimm sein soll??? Ich bin wahrscheinlich unnormal.

LG Alenn

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 12:35
In Antwort auf devnet_12346977


Kenne ich und ich bin gerade mit dem 3. schwanger. Ich habe schon gar keine Lust mehr meinem Umfeld von der 3. SS zu erzählen. Die Reaktionen sind teilweise beleidigend. Jeder, wirklich jeder fragt: War das geplant? Geht doch die Leute nichts an, die tun ja so, als müssten sie die 3 Kinder groß ziehen.
Ich denke oft darüber nach, was an 3 Kindern so schlimm sein soll??? Ich bin wahrscheinlich unnormal.

LG Alenn

Ja eben
ist doch nicht deren Problem.
Beleidigen, ist ja eine Frechheit. Komisch, als wenn Kinder irgendeine Seuche wären

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 12:37

Stimmt
alles ist auf 2 ausgerichtet.
Nee, mir reichen auch meine 2 aber man weiß ja nie! Vielleicht packt uns in 4-5 Jahren noch mal der Wahnsinn

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 12:38
In Antwort auf sannie79

Ja eben
ist doch nicht deren Problem.
Beleidigen, ist ja eine Frechheit. Komisch, als wenn Kinder irgendeine Seuche wären

Ja
Kinder sind schlimmer als eine Seuche. Kosten Geld, quängeln nur rum und Freizeit hat man auch keine mehr. Schlimm

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 12:45


Und wenn nicht alle studieren wollen? Son Quatsch, was manche sich denken.

Wie alt bist du denn?

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 12:50

Also das regt mich auch auf
ich höre das immer von meiner mutter und meiner schwiemutter. ich krieg dermaßen den hass! das muss doch mein mann und ich entscheiden! wir haben keine nr 3 geplant aber wenn ich die immer labern hör, hätt ich große lust und würde ihnen erzählen, wir hätten wieder lust auf nr. 3, auch wenn es nicht stimmt.

1 LikesGefällt mir

19. Mai 2011 um 12:52
In Antwort auf duci_12055789

Also das regt mich auch auf
ich höre das immer von meiner mutter und meiner schwiemutter. ich krieg dermaßen den hass! das muss doch mein mann und ich entscheiden! wir haben keine nr 3 geplant aber wenn ich die immer labern hör, hätt ich große lust und würde ihnen erzählen, wir hätten wieder lust auf nr. 3, auch wenn es nicht stimmt.

Haha
das würde ich dann auch immer gern extra sagen. "nee unser endziel sind eigentlich 4"

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 12:53


fürs 3te Kind, auf keinen Fall. Viele fangen erst mit 40 an.
Eine Bekannte bekam auch noch mal mit 40 das 4te. Die anderen 3 waren schon 15,13 und 8.

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 12:57

Hi
Ich kenne das nur zu gut . Höre auch so oft das 2 Kinder zur heutigen Zeit ja genug ist. Ich bin mit unserm 3ten Kind schwanger es war geplant ist aber auch für uns das letzte Kind.
Ich finde jeder sollte es sich für sich selbst entscheiden wie viel Kinder er möchte und nicht auf die Meinung anderer hören.

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 13:20

Sobermind
ich bin 41 Jahre alt, wenn Nr.2 kommt. Über das Alter ist keiner entsetzt, weil man es mir net ansieht, aber das ich überhaupt noch ein 2tes Kind bekommen, verstehen die Alten net. Ich habe auch meinen Mann sehr spät kennengelernt. Wenn das der Lebensweg ist, dann ist es auch so.
Zudem habe ich mich unvollständig gefühlt und wollte noch ein Kind. Und in 7 Wochen ist es soweit.

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 13:31


Ja, dann sind wir halt Heimchen. Läuft alles gut mit deinem Krümel?

Gefällt mir

19. Mai 2011 um 13:37

Also
ich habe zwei kids und möchte in ein paar jahren ein drittes und dann lasse ich mich sterilisieren.Ich denke jeder muss selber wissen wieviele Kinder er in die Welt setzt,solange die kinder gut versorgt werden können.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen