Home / Forum / Mein Baby / 2 Rückbildungskurse auf KK-Kosten?

2 Rückbildungskurse auf KK-Kosten?

23. Februar 2011 um 12:48 Letzte Antwort: 23. Februar 2011 um 21:38

Hatte jemand von euch zufällig ZWEI Rückbildungskurse gemacht, die beide von der KK übernommen wurden? War heute zur Nachsorge beim FA und der meinte, dass der Beckenboden mehr als ausgelatscht wäre. Daher überlege ich, ob es evtl- Fälle gibt, in denen die KK zwei Kurse übernimmt...

Vielen Dank und liebe Grüße,
Sabbelchen75 mit Lilia *07.09.07 und Amira *11.01.11

Mehr lesen

23. Februar 2011 um 12:56

Bei uns gab es nach der normalen Rückbildung
einen Kurs, der sich "Folgefitness" nannte (eine Mischung aus Yoga, Aerobic und Pilates).

Die Kosten musste ich selbst vorstrecken und habe sie dann von der KK erstattet bekommen.
Die Folgefitness zählte irgendwie als Kurs zur Gesundheitsvorsorge...

Ruf einfach mal deine Kasse an und frage nach!

die Xurmel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2011 um 12:59
In Antwort auf agape_12709385

Bei uns gab es nach der normalen Rückbildung
einen Kurs, der sich "Folgefitness" nannte (eine Mischung aus Yoga, Aerobic und Pilates).

Die Kosten musste ich selbst vorstrecken und habe sie dann von der KK erstattet bekommen.
Die Folgefitness zählte irgendwie als Kurs zur Gesundheitsvorsorge...

Ruf einfach mal deine Kasse an und frage nach!

die Xurmel

...da fällt mir noch was ein:
Ich glaube, dein Arzt (Frauenarzt, Hausarzt) kann dir ein Rezept dafür ausstellen - quasi wie bei Krankengymnastik.

Hat meine Schwägerin (Physio-Tante) mal erwähnt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2011 um 18:27

Ich kanns mir nicht vorstellen,
dass man den regulären Kurs 2x bekommen kann. Wenn dann eben diesen Anschlußkurs. Aber versuch es mal über den FA.
Aber dann könnte es heißen, man kann die erlernten übungen zu Hause weiter machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2011 um 18:33


ich gehe zur krankengymnastik und habe schon 2 rezepte vom frauenarzt bekommen 6mal 2, und da ich immer noch große schmerzen habe hat mir der orthopäde nochmal eins ausgestellt.
wird alles von der kk bezahlt.

lg liselen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2011 um 21:38

Hab mir schon einen Plan B
überlegt...

Mein FA hat gesagt, dass er laut Heilmittel-Verordnung 6 mal Beckenboden-Gymnastik verschreiben kann. Das könnte ich ja dann im Anschluss an die Rückbildung machen und dann noch einen Kurs, z. B. Pilates, besuchen, den die KK bezuschusst. Dann wäre ich ja auch schon mal ne Weile mit dem Beckenboden beschäftigt.

LG
Sabbelchen75

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest