Home / Forum / Mein Baby / 2.tes Kind und alles neu

2.tes Kind und alles neu

3. September 2013 um 9:23

Hey ihr Lieben,

seit einer Woche habe ich nun mein zweites Kind bekommen. Mein Großer ist 3Jahrw geworden und sehr Wild. Er liebt seine Schwester sehr. Also von noch keiner Eifersucht zu sehen. Mein Freund ist auch noch Zuhause und übernimmt meinem Part, wenn es um meinem großen geht. Heißt morgens raus, Frühstücken, Kind waschen, anziehen und zum Kindergarten. Sodass ich mich um die kleine kümmern kann.

Naja alles super. Nur umso näher der Tag kommt wo mein Freund wieder arbeiten muss umso mehr über kommt mich die Angst nicht allem gerecht zu werden. Der kleine muss Punkt 8uhr im Kindergarten sein. Schaff ich das alles alleine mit zwei Kindern, die kleine gestillt der große abgezogen und und und!?

Sonst war ich nie so ängstlich und hab alles im nu hinbekommen. Auch wenn ich noch von Freundinnen die Kinder hatte plus mein. Doch jetzt ist es halt anders ich schlottere vor Angst.

Wie war es bei euch die erste zeit wo ihr alleine mit euren älteren und Neugeborenen Wart!?

Nehmt mir bitte die Angst

Mehr lesen

3. September 2013 um 9:32

Spielt sich alles ein
Gib euch nur Zeit und plane großzügig, dass niemand sich hetzen muss. Und wenn Baby eben noch in Schlafsachen mit zum Kindergarten kommt. Jetzt, wenns kälter wird sieht das eh keiner

Ich hab 3 Kinder. 10 Monate, 2 Jahre und 3 Jahre. Stehe morgens mit meinem Mann um 5 auf. Der Große meist auch. Ich sehe zu, dass der Große bis um halb 8 fertig ist. Bei den beiden kleineren ist mir nur wichtig, dass sie was gegessen und sauber angezogen sind. Den Rest kann ich bei den beiden machen, wenn wir den Großen weggebracht haben. Nächstes Jahr sieht das schon anders aus....

Mein Mann geht um 6 aus dem Haus.

Das wird sich alles ganz sicher einspielen. Und dann wird's Routine. Das geht ganz schnell.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2013 um 11:30

Vielen dank
Für die aufmunternden Worte.

Den Probelauf fangen wir heute teilweise an und morgen dann richtig.

Denke auch das ich so ab 5 Uhr aufstehe um alles zu packen. Bin echt gespannt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2013 um 11:38
In Antwort auf azubah_12770947

Vielen dank
Für die aufmunternden Worte.

Den Probelauf fangen wir heute teilweise an und morgen dann richtig.

Denke auch das ich so ab 5 Uhr aufstehe um alles zu packen. Bin echt gespannt .

Mach das nicht!
Warum willst du um 5 aufstehen? Da stresst du dich doch schon rein. Wenn die Kleine dann um 4 kommt kannst du ja gar nimmer schlafen.

Lass es ruhiger angehen. Ihr habt doch bestimmt bis 9 Zeit im Kindergarten zu sein oder? Lass es einfach laufen. Wenn sie z. B. um 4 gestillt wird dann schlaft aus. Sie wird eh spätestens um 7 oder 8 wieder kommen. Dann stillst du sie noch und dann gehst du dich fertig machen.

Bereite Frühstück und Brotzeit schon abends vor so kann dein Sohn frühstücken während du dich anziehst. Dann Sohn anziehen, Tochter einpacken und los geht's.

Zeit spielt echt keine Rolle am Anfang! Das wird sich eh immer wieder verschieben.
Ich hab mir Stress gemacht weil der Bus Punkt 8 fuhr. Das Ende vom Lied war das das Stillen nicht mehr klappte und Sohnemann absolut auf Terror frühs war.

Gebt Euch Zeit! Im Kindergarten werden sie dafür Verständnis haben, auch wenn er mal erst halb 10 eintrudelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2013 um 16:08
In Antwort auf robin_12682434

Mach das nicht!
Warum willst du um 5 aufstehen? Da stresst du dich doch schon rein. Wenn die Kleine dann um 4 kommt kannst du ja gar nimmer schlafen.

Lass es ruhiger angehen. Ihr habt doch bestimmt bis 9 Zeit im Kindergarten zu sein oder? Lass es einfach laufen. Wenn sie z. B. um 4 gestillt wird dann schlaft aus. Sie wird eh spätestens um 7 oder 8 wieder kommen. Dann stillst du sie noch und dann gehst du dich fertig machen.

Bereite Frühstück und Brotzeit schon abends vor so kann dein Sohn frühstücken während du dich anziehst. Dann Sohn anziehen, Tochter einpacken und los geht's.

Zeit spielt echt keine Rolle am Anfang! Das wird sich eh immer wieder verschieben.
Ich hab mir Stress gemacht weil der Bus Punkt 8 fuhr. Das Ende vom Lied war das das Stillen nicht mehr klappte und Sohnemann absolut auf Terror frühs war.

Gebt Euch Zeit! Im Kindergarten werden sie dafür Verständnis haben, auch wenn er mal erst halb 10 eintrudelt.

...
Ne muss um 7.45uhr im Kindergarten sein. Der Bus kommt um 7.29uhr ( habe kein Auto und Mann ist spätestens 4.30uhr schon weg )

Mein großer ist in einer Waldgruppe im Kindergarten. Das heißt er muss zur besagten zeit da sein. Da der Waldbus um 8uhr mit seiner Gruppe in ihr Waldstück fahren. Komme ich zu spät darf er in keine andere Gruppe.

Deswegen ging ich von 5 Uhr aus. Erst kleine wickeln, anziehen, stillen 30-45minuten ( länger ist sie nie dran ), dann mich und dann meinen Sohn wecken fertig machen frühstücken. Evtl kurz noch mal stillen und los. Aber das übe ich mal ab morgen.

Vorbereiten ist ne Top idee! Dank dir.

Ohje hat es sich aber doch am Ende bei dir eingependelt oder!? Möchte sogerne weiter stillen hoffe dadurch wird es nicht kaputt gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram