Home / Forum / Mein Baby / 2 Wochen nach Geburt anfangen zu stillen?

2 Wochen nach Geburt anfangen zu stillen?

13. Juli 2014 um 13:39

Hallo mamis,

Am 28.6. Habe ich meine Tochter zur Welt gebracht!
Aus Angst, dass sich meine große Tochter (18 Monate) benachteiligt fühlt habe ich beschlossen nicht zu stillen. Am 29.6. Bekam ich dann auch die abstill Tablette.

Nachts schlafe ich ohne BH und habe vor 6 Tagen festgestellt das meine Brust fast "ausläuft" ich hab richtig Kreis Runde nasse Flecken im Shirt.

Auch wenn ich die kleine fütter hab ich danach immer nasse Flecken. Und wenn ich nur leicht an der Brust drücke kommt gelbe Flüssigkeit raus.
Nun zu meiner Frage:
Ist es möglich 14 Tage nach Geburt und trotz dieser Tablette noch anzufangen zu stillen?

Und wenn ja, wie? Einfach anlegen?

Ich weiß, diese Unentschlossenheit ist nicht Grad toll. Aber nachdem es die große gar nicht stört wenn ich die kleine fütter würde das schon mal nicht im Weg stehen!

Mehr lesen

13. Juli 2014 um 13:45

Ich würde es einfach mal probieren
Ob du es noch schaffst voll zu stillen weiß ich nicht. Aber warum nicht versuchen?
Wenn ja eh noch Milch kommt, und die Brust ausläuft, dann scheint dein Körper dafür bereit zu sein.
Hast du deine große gestillt? ansonsten lass die das Anlegen zeigen. Falsches Anlegen führt zu wunden Brustwarzen.
Ich wünsch dir, dass die kleine das auch mitmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 14:49

Ist bei mir
Fast vier Monate nach der Geburt und trotz der Tablette auch immernoch der Fall.
Wenn du das möchtest und es klappt - warum nicht?!
Aber ist das noch machbar nach der Tablette?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 14:53

.
Hab grad erst was von ner Stillberaterin gelesen, die geneint hat, dass man in so nem Fall vermutlich nie voll stillen kann, da das erste Anlegen bzw bei Verhinderung Abpumpen innerhalb kürzester Zeit nach der Geburt stattfinden muss, denn hier schüttet der Körper gewisse Hormone aus, die für ausreichende Milchproduktion erforderlich sind. Diese Hormone kann man im Nachhinein nicht mehr "herauskitzeln".
Ich würds versuchen, aber im Hinterkopf behalten, dass es vermutlich ohne Zufüttern nix wird. Aber besser als nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 14:56
In Antwort auf mieke_12903337

Ist bei mir
Fast vier Monate nach der Geburt und trotz der Tablette auch immernoch der Fall.
Wenn du das möchtest und es klappt - warum nicht?!
Aber ist das noch machbar nach der Tablette?

Hab grad nochmal tante google
Gefragt...stand drinne am besten eine stillberaterin oder Arzt zu fragen,da es drauf ankommt welche abstilltablette du genommen hast.Manche haben eine lange haltbarkeit im Körper.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 17:30

Dann muss...
...ich mich im Internet mal nach einer stillberaterin erkundigen.



Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 20:43

Ich habe da keine erfahrung gemacht, wegen der abstill Tablette
Nur wenn milch ausläuft, denk ich hast du sicher noch Chancen

Was ich sagen wollte, ich habe gerade auch ein Baby, jetzt schon 11 Wochen. Und der andere ist 23 Monate.
Stillen ist mit dem Geschwisterchen sehr praktisch.
Du musst, wenn du mit deiner Tochter gerade am Boden spielst, nicht aufstehen Flasche machen.
Kannst einfach auspacken und fertig.
Meinem.ist das voll egal, Baby hängt ja sonst auch auf der Mama

Oder wenn wir unterwegs sind und im garten.
Muss ich nichts mitnehmen.
Kann das Baby einfach zwischendurch stillen.
Das würde sich schon lohnen, das wieder zu probieren.
Falls, kannst du ja noch immer Flasche zufuttern.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 22:47

Relaktation ist das fachwort.....
Ich habe nach 5 Wochen komplett neu angefangen und bis zum 7. Monat voll gestillt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2014 um 22:49
In Antwort auf duana_12873869

Relaktation ist das fachwort.....
Ich habe nach 5 Wochen komplett neu angefangen und bis zum 7. Monat voll gestillt

Suche dir ne lll-stillberaterin oder von einer ähnlichen vereinigung und los geht's
Man kann mit Globuli unterstützen......

Ich habe immer zuerst beide Seiten angelegt und dann erst die Flasche gegeben....

Dann immer weniger zufüttern müssen und nach 3-4 Wochen mal 2-3 Tage fast nur noch dauergestillt und dann hatte es sich reguliert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest