Home / Forum / Mein Baby / 25 Grad im Schlafzimmer - was anziehen

25 Grad im Schlafzimmer - was anziehen

24. Mai 2009 um 18:52

Hallo
Nun haben wir 25 Grad im Schlafzimmer und es kühlt auch nicht mehr ab. Frage: was ziehe ich ihr nachher an heute Nacht?
Ich hab nen Schlafsack von albi, wovon ich immer das Innenteil nehme; er hat Ärmel. Drunter wollte ich dann nur die Windel ziehen. Meint ihr, das ist optimal bei den Tempis? Dünner gehts jetzt auch nicht und ich hab ja immer eher Bedenken, dass sie überhitzt.....
lg!

Mehr lesen

24. Mai 2009 um 19:06

...
wie alt isse denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 19:07
In Antwort auf crazymya

...
wie alt isse denn?

...
6 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 19:09
In Antwort auf gena_11965678

...
6 Monate


denn reichen (kurzarm)body und socken...und denn halt ne dünne decke oder den schlafsack drüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 19:16

Also wir haben
einen richtig dünnen sommerschlafsack von dm geholt. obwohl sie nur 70cm hat und der bis 110cm geht rutscht ihr kopf garantiert nicht durch und sie hat einen sehr schmalen (frühchen). dadrunter hat sie nur ihren langarm body und die windel halt, korrigiert ist sie 8monate. kenn den jetzt nicht, aber schläfsäcke mit ärmeln finde ich braucht man nicht, auch nicht im winter. das gabs nicht mal auf der frühchenstation. die meisten hatten zwar decken (sind ja noch nicht so, das sie drunter rutschen können groß und sind ja an monitoren zur überwachung), gab für die großen auch schlafsäcke, alle ohne ärmel. übrigends die von dm kosten 7,90 und sind echt super . also bei der hitze brauchen sie nichts groß, wenns dir zu kalt erscheinen sollte, kannst ja noch eine dünne hose bzw einen schlafanzug anziehen.
lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 21:11

Genauso...
ziehe ich meine maus zur zeit auch an nur den alvi innensack & ne pampers natürlich das reicht ihr vollkommen

lg, mandy & babygirl *09.09.2008

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 21:56

Kommt aufs Kind an
Donnerstag wars bei uns ca. 22 Grad im KiZi. Hatte an dem Tag gerade hier gelesen, wie wenig alle ihren Kindern anziehen. Hab meiner Tochter dann einen Kurzarmbod angezogen, normal dicken Schlafanzug und nen ganz dünnen Sommerschlafsack, dazu eine Flauschdecke über den Unterkörper. War also schon deutlich wärmer wie andere Kinder hier. Die Kleine wurde nachts alle 1,5 Stunden wach und hat gejammert. Nachts um 3 UHr kam ich auf die Ursache: Sie hat jämmerlich gefroren und ich hab sie dann statt der FLauschdecke mit ihrem Plümo zugedeckt und sie hat seelenruhig noch 3,5 Stunden geschlafen ohne einmal zu mucken (eine kleine Sensation). Heute sinds auch 25 Grad bei uns und sie hat wieder dasselbe an und heute "nur" die Flauschdecke über dem Schlafsack. Mal sehen wies wird, eben hat sie edenfalls nicht wirklich geschwitzt.
Du musst es bei Deinem Kind einfach ausprobieren. Meine ist übrigens schon 20 Monate und hat letzten Sommer nicht so gefroren nachts. Da hatte sie weniger an.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 22:24

Wir haben 23 Grad
und Marleen hat ne Windel, ne Schlüpfer, ein Tshirt und nen Alvi Außenschlafsack an


LG
Steffi + Marleen (die seit gestern ein Kleinkind ist )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen