Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / 3-jährige "aufklären"

3-jährige "aufklären"

9. März 2011 um 13:02 Letzte Antwort: 9. März 2011 um 13:19

hallo,
ich bin grade frisch schwanger und habe eine fast 3-jährige tochter.
ich wollte ihr erst etwas später von der schwangeschaft und dem neuen baby erzählen, aber gestern konnte ich mich einfach nicht zurückhalten und habe meiner tochter gesagt, dass sie grosse schwester wird.
sie hat sich auch richtig doll gefreut.
aber nachdem sie ein bisschen drüber nachgedacht hatte fragte sie mich
"aber wie kann das denn sein, mama? wie ist das kleine baby in deinen bauch geklettert?"

ich hab dann erst mal so geguckt und hatte keine ahnung, wie ich ihr das jetzt erkläre...
für die wenn-mama-und-papa-sich-ganz-doll-liebhaben-story ist so meiner meinung nach noch zu klein, oder?

habt ihr irgendwelche vorschläge?

lg, jenny

Mehr lesen

9. März 2011 um 13:06

Doch!
Hallo,

genau SO kann man es kleinen Kindern erklären: Wenn Mama und Papa sich ganz doll lieb haben und sich ein Baby wünschen, dann wächst in Mamas Bauch ein Baby.
Ist für ein 3jähriges Kind absolut ausreichend!

LG
Judit

Gefällt mir
9. März 2011 um 13:19

Meine Kleine ist gut 2 Jahre alt.
Ich habe ihr aus der Wieso? Weshalb? Warum? - Reihe das Buch "Unser Baby" geholt.

http://www.amazon.de/Unser-Baby-Weshalb-junior-Jahren/dp/3473327417/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1299672829&sr=1-1

Ich finde es wirklich gut, um auf's Geschwisterchen vorzubereiten und meine Maus mag es auch sehr gerne...

die Xurmel

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers