Home / Forum / Mein Baby / 3 jähriger mit 40,3 Fieber - was tun?

3 jähriger mit 40,3 Fieber - was tun?

16. Februar 2008 um 19:33

ich sitz grade bei meiner freundin und der ihr kleiner sohn (wird jetzt bald 4 Jahre alt) hat im moment 40,3 Fieber. Er hat keinen husten oder schnupfen, gar nichts einfach nur fieber...
wir werden jetzt mal wadenwickel versuchen. was meint ihr sollen wir machen.
danke für eure antworten...
liebe grüße
blueeyes

Mehr lesen

16. Februar 2008 um 19:35

...
zum arzt gehen! wäre ne option!
Fieberzäpfchen geben auf jedenfall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2008 um 19:39

Hallo,
Paracetamol Fieberzäpfchen oder Saft geben. Beobachten. Solange er trinkt und wenn das Fieber sinkt, kann sie zuhause bleiben, ansonsten ab ins Krankenhaus.
Mein großer Sohn regt sich bei Wadenwickeln so auf, dass er sich vor lauter Schreien übergibt.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2008 um 19:43

Fieberzäpfchen
meine maus hat 1 Woche lang über 40 gefiebert(Spitzenwert war beim Besuch im KH 40,8) und es wurde auch im KH nur ein Zäpfchen geben, fand ich auch sehr komisch, war aber so. Selbst der Kinderarzt meinte da kann man nix weiter machen als Zäpfchen, Fiebersaft oder Wadenwickel

LG Dani mit Emilia 8 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2008 um 19:45

Viel Trinken,
Wadenwickel, frische Luft, nicht viel Heizung, nicht nochzusätzlich dick einpacken(wie man es früehr wohl dachte), regelmäßig messen, versuchen dass er ruht/schläft, Vitamine zuführen(evtl durch Getränk). Und wenn es schlimmer wird, so ab 41 Grad... oder wenn er nur noch schreit, weint und nichts mehr trinkt, wenn er Krämpfe hat ab zum Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2008 um 12:43

???
Also in so einem Fall würde ich den Notarzt rufen!!!!

Gute Besserung!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen