Home / Forum / Mein Baby / 3 Monate und Fliegen?

3 Monate und Fliegen?

2. April 2007 um 20:57

Hallo!

Ich wollte mal fragen, was ihr davon haltet mit einem 3 monate altem kind zu fliegen. keine langstreckenflüge, sondern nur 2 stunden nach menorca... Wir fliegen nämlich anfang mai und da ist unser schatz 3 1/2 Monate. Hab jetzt iwie doch zweifel ob das so eine gute idee war. Eigentlich freu ich mich total, hab aber auch ein bissl bammel

Lg
Jaja

Mehr lesen

2. April 2007 um 20:59

......
Das ist kein Problem...die meisten verschlafen gerade so kurze Flüge komplett. Ansonsten gebe ihnen was zu trinken beim starten und landen wegen dem druck ausgleich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 21:05

Absolut kein Problem
Mit meinem ersten Sohn bin ich geflogen als er drei Monate alt war und der zweite wird vier Wochen sein, wenn wir diesen Samstag fliegen. Gerade wenn sie so klein sind ist es völlig unproblematisch.

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 21:09

Danke!
Da bin ich schonmal etwas beruhigt. Der kleine Mann ist auch bis jetzt total pflegeleicht und lieb. Trotzdem macht man sich ja so seine gedanken, besonders beim ersten kind. Das mit dem druckausgleich hab ich auch schon gehört. Hoffe er bekommt nicht so einen fiesen ohrendruck. Da kann ich nämlich auch ein liedchen von singen werd versuchen ihn zu stillen bei start und landung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 22:11

Kein Problem
Mein Krümel ist mit 2 Monaten das erste Mal geflogen und es hat ihm total gefallen. Druckausgleich musst du nur beim Landen machen - entweder stillen, aber der Schnulli tut's auch.

Gute Reise, Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 14:32

Hi
Wie schon die anderen geschrieben haben, ist das kein Problem.

Bin mit meinem Kleinen geflogen, da war er 6 Wochen alt. Hat den ganzen Flug über geschlafen War ein Flug von 1,5 Stunden.

LG

Suzan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 16:34

Hi
bin auch geflogen als mein kleiner drei monate alt war und es ist wirklich okay,gib ihm einfach die brust oder die flasche bei start und landung,meiner hat die ganzen 7 stunden durchgeschlafen!
Also,jetzt geht es noch einfacher als in einem jahr oder so.
lg kicklat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook