Home / Forum / Mein Baby / 3 Monate und nachts stündliches Stillen

3 Monate und nachts stündliches Stillen

6. November 2013 um 9:44

Hallo ihr Lieben!

So laaaangsam zerrt es an den Kräften und ich wollte deshalb mal fragen, ob das Problem auch andere betrifft...

Unsere kleine Maus wird nächste Woche 3 Monate und kommt in der Nacht ab um 2/3 stündlich. Zuvor hat sie ab ca. halb 9 1x knapp 2 und 1x knapp 3 Stunden geschlafen...
Die Frage, die ich mir nun stelle, ist, ob es ihr zu kalt ist und sie daher sooo oft kommt. Sie hat aber eigentlich relativ viel an. (einen Langarmbody und nen Schlafanzug plus Fliesdecke in einem Schlafsack von C&A - der wiederum nicht sooo dick ist) Beim Stillen heute Nacht war sie aber dennoch nicht übermäßig warm im Nacken. Die Frage ist halt, könnte was passieren, wenn man sie wärmer einpachkt- sprich ihr noch ein Jäckchen anzieht? Und kennt sie jemand aus, ob eingeleitete Kinder generell schlechter durchschlafen als solche, die sich von alleine auf den Weg genacht haben?

Auf Antworten freu ich mich...
Lieben Gruß

PS: Tagsüber kommt sie übrigens meist nur aller 3 Stunden.

Mehr lesen

11. November 2013 um 13:37

Hallo
ich glaube ja nicht, dass es an der kleidung liegt. ich finde es auch nicht so ungewöhnlich, wenn ein 3 monate altes baby stündlich aufwacht, meine tochter hatte auch immer wieder solche phasen. wenn sie gut schlief , war sie alle 2 stunden wach und das über monate. meine tipps- mittags mit hinlegen, haushalt nicht so wichtig nehmen, mit baby gemeinsam schlafen und im halbschlaf stillen und tagsüber mal eine auszeit gönnen (tu etwas für dich!).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 14:52

Schlafen
Du solltest Mal darauf achten, wie der Tag aussieht? Schläft sie am Tag 1,5h am Stück, mehrmals? Hat sie einen regelmässigen Tagesablauf? Drinkt sie genug, so dass sie in der Nacht kein Hunger mehr hat? wenn der tag chaotisch ist oder so, wirkt sicher das auf die Nacht aus.

Babys Zimmer sollte zwischen 16 und 18 Grad sein, also eher kalt aber trotztdem nicht zu warm angezogen! Mein Sohn trägt ein Stoffstrampler und ein Schlafsack, das reicht. Ich denke nicht, dass es am anziehen liegt, ausser es hat viel zu heiss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen