Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / 30. Geburtstag feiern mit 1jährigem?

30. Geburtstag feiern mit 1jährigem?

29. Mai 2016 um 12:30 Letzte Antwort: 29. Mai 2016 um 20:20

Hallo an alle!

Mein Freund wird dieses Jahr, mein Vater 55 und das auch noch am selben Tag! Unsere Kleine ist dann 15 Monate alt und der Geburtstag fällt auf einen Wochentag.

1. ich möchte meine Tochter nicht weggeben
2. habt ihr überhaupt richtig gefeiert solang eure Kleinen noch so jung waren?
3. mein Freund möchte zwar vielleicht feiern hat aber nicht wirklich viele Freunde (eigentlich einen)
4. ich möchte natürlich auch meinen papa sehen, sie verstehen sich auch aber möchten ihren geburtstag nicht unbedingt zusammen feiern
5. unsere wohnung ist nicht sehr groß und die kleine wacht von jedem mini geräusch auf

Bin etwas ratlos, vielleicht hat hier jemand tipps für mich!

Danke schon mal!

Mehr lesen

29. Mai 2016 um 12:52

.
Feiert doch nachmittags ein kleines kaffeetrinken mit deinem Vater, und gebt abend die Party deines Freundes daheim. Dann kannst du mit angeschaltetem babyphon im Hintergrund dabei sein.

Gefällt mir
29. Mai 2016 um 13:01

Dann feier mittags mit deinem papa
geht zusammen essen z.b und abends macht ne kleine Feier für deinen Partner zuhause,muss ja nicht ausarten

Gefällt mir
29. Mai 2016 um 13:14
In Antwort auf waldmeisterin1

.
Feiert doch nachmittags ein kleines kaffeetrinken mit deinem Vater, und gebt abend die Party deines Freundes daheim. Dann kannst du mit angeschaltetem babyphon im Hintergrund dabei sein.

.
Hm eine party mit einem einzigen freund wird eher schwer oder? Was stellt sich denn dein freund vor?

Gefällt mir
29. Mai 2016 um 13:15

Versteh das problem nicht??
Wenn dein mann eh nur einen kumpel hat... der vielleicht an dem tag sogar arbeiten muss,da schliesslich normaler arbeitstag,kommen ja hoechstens noch seine eltern und geschwister. Da von einer party zu reden find ich etwas uebertrieben. Das ist doch dann eher kaffee und kuchen,ca 2 stunden und dein kind sicher der
mittelpunkt. Zu deinem papa gehst du halt vorher oder ein tag spaeter.

Gefällt mir
29. Mai 2016 um 16:56

Wie kann man nur einen freund haben?
Also einen besten und noch einige kumpels oder wie? Oder tatsächlich nur einen einzigen? Dann fällt die grosse party ja eh klein aus, fremde lädt man ja nicht ein.

Wegen dem kleinen würd ich mir keine sorgen machen, wir feiern immer viel und oft und unsere kids sind von geburt an dabei.

Gefällt mir
29. Mai 2016 um 16:57

Also ihr koenntet ja reinfeiern
Und die leute zu euch einladet. Muss ja nicht die bigparty mit fetter mucke sein sondern kann ja auch ein gemütlicher abend mit.lecker essen, wein oder wodka und ein par Gesellschaft spiele sein
Die besten freunde kommen zu euch, vllt auch ein arbeitskollege. Und am naechsten tag gehts zu deinem Vater.

Gefällt mir
29. Mai 2016 um 20:20

Danke schonmal für eure Antworten!
Alsoja er hat wirklich nur einen freund, noch zwei arbeitskollegen mit denen er aber höchstens mal fußball guckt. Deswegen versteh ich ja auch nit was er für ne riesen party machen will...

Das komische ist, dass wir sehr viel zeit mit meiner familie verbringen und sie sich super verstehen, bis jetzt waren wir an ihrem geb auch eigentlich bei ihnen, nur eben diesen will er "für sich allein" haben (verstehs überhaupt nicht da mir geburtstage echt egal sind)

Zuhause waer natürlich am feinsten, nur meine kleine wacht schon auf wenn der biden vor ihrer tür mal knarzt...

Und irgendwie fänd ichs auch komisch wenn er woanders allein feiert...

Vielleicht denk ich aber auch einfach megakompliziert und kaffee und kuchen am we wär wirklich einfach am feinsten!

Gefällt mir