Home / Forum / Mein Baby / 30 monate- plötzlich einschlafprobleme

30 monate- plötzlich einschlafprobleme

8. Oktober 2012 um 19:31 Letzte Antwort: 16. Oktober 2012 um 21:04

Mein grosser ist jetzt 2,5 jahre und seit einigen tagen schaukelt es sich immer weiter hoch! Er schläft immer schlechter ein! Am schlimmsten isg es, wenn mama und papa beide zuhause sind! Wenn ich abend allein mit meinen 2 zwergen bin klappt es eigentlich ganz gut! Jetzt ist mein mann grad bei ihm, er weint und will partou nicht schlafen! Hat immer einen anderen grund nicht ins bett zugehen! Durst, hunger (obwohl er direkt vorm ins bett gehen abendbrot gegessen hat), bauch weh (der plötzlich weg ist, wenn es was süsses sieht ). Er war inzwischen eigentlich ein guter (ein) schläfer!
Auch unterwegs ist es zur zeit oft eine tourtour, sobald er merkt, dass wir auf dem weg nach hause sind, geht das gebocke los!
Und in den letzten tagen hatten wir zweimal den fall, dass ich weg bin und er bitterlich geheult hat und nach mir geschrien hat!
Ist das normal? Mittagsschlaf macht er nun seit dezember nicht mehr! Kommt das irgend jemanden bekannt vor? Habt ihr tips???
Problem dabei ist, dass ich den kleinen auch erst ins bett bringen kann, wenn der grosse schläft...

Mehr lesen

8. Oktober 2012 um 20:59

Vieleicht ist er einfach
Ueberdreht denn wenn er kein mittagsschlaf macht muss er doch kaputt sein, mein sohn 3,5 j macht noch mittagsschlaf.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Oktober 2012 um 21:26
In Antwort auf elva_12739456

Vieleicht ist er einfach
Ueberdreht denn wenn er kein mittagsschlaf macht muss er doch kaputt sein, mein sohn 3,5 j macht noch mittagsschlaf.

Ne, er hat seinen mittagsschlaf selbst angeschafft
So wie er jetzt abends drauf ist, kenn ich das nur, wenn er mittags (aus welchem grund auch immet) geschlafen hat, sprich zuviel schlaf bekommen hat!
Aber bisschn neidisch bin ich auf dich ja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Oktober 2012 um 8:06

Nochmal schubs

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Oktober 2012 um 9:48
In Antwort auf elva_12739456

Vieleicht ist er einfach
Ueberdreht denn wenn er kein mittagsschlaf macht muss er doch kaputt sein, mein sohn 3,5 j macht noch mittagsschlaf.

Wiso neidisch lol
es giebt tage da schlaeft er auch nicht aber ich setzt mich durch und er bleibt wenigstens 1szd im bett und wenn er sich nur ausruht, den bei ihm im kindergarten denke ich ist es auch so von12 bis 2 mittagsruhe da muss mein zwerg bestimmt auch liegen bleiben ob er will oder nicht lol

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Oktober 2012 um 21:04

So langsam weiss ich echt nicht mehr weiter
hab irgendwie das gefühl, dass er angst hat ins bett zugehen , er will nicht in seinem bett schlafen, nur bei uns im bett! er weint, wenn es darum geht, dass er ins bett soll, wenn wir ihm den schlafanzug anziehen! Er will, dass wir uns zu ihm legen... donnerstag, freitag und samstag bin ich abends mit den jungs wieder alleine, da kann ich mich nicht zu ihm legen, der kleine schläft ja auch nicht alleine ein
auch tagsüber ist er immer noch total anhänglich...
weiß echt nicht mehr weiter
morgens schläft er inwischen dafür ziemlich lange...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Haar Vitamine
Teilen