Home / Forum / Mein Baby / 31 ssw, Kopf fest im Becken, und immer noch Wehen

31 ssw, Kopf fest im Becken, und immer noch Wehen

5. Juni 2014 um 15:09

aber keine Veränderung am Mumu bzw Gbmh
was toll ist, nur bin ich sprachlos, das diesmal der Kopf schon so früh fest im Becken ist.
Passieren kann deswegen aber nichts, oder?

Mehr lesen

5. Juni 2014 um 15:16

Hatte
Ich auch! Passieren muss nix. Meine wehen waren nur muttermund wirksam, was zienlich doof war.

Man hat mir eine schnelle geburt phrophezeit, da das kind eben so tief war. Halb elf nachts in krankenhaus, muttermund um halb 2 komplett offen. Hätte mein dickschädel nicht festgesteckt, wär es wirklich schnell gegangen

An deiner stelle würd ich ruhig machen. Vllt noch das "anti wehen öl" von stadelmann holen und bryophyllum nehmen. Durch den druck des kindes, können die wehen schon was auslösen, was ja noch niczt so ganz perfekt wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 15:22

Bei
Mir war auch ab 30. ssw der kopf tief im becken und es hat zwischendurch richtig gedrückt vorallem beim autofahren. Aber das hat nix zu bedeuten meinte der arzt da es nicht muttermund wirksam war. So lang der muttermund zu ist brauchst dir keine gedanken zu machen
Geniess die rest schwangerschaft und ich wünsche dir in paar wochen eine tolle und schnelle geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen