Home / Forum / Mein Baby / 37 Wochen Schub- bitte Hilfe

37 Wochen Schub- bitte Hilfe

23. Februar 2012 um 9:02 Letzte Antwort: 23. Februar 2012 um 20:07

Hallo zusammen,

wer kann mir bisschen Mut machen?

Momentan ist scheinbar alles doof. Schlafen (außer am Tag) ist doof, essen ist doof, spielen ist doof, rumgetragen werden ist doof...angesagt ist dagegen: quengeln, meckern, zicken, nachts 10 mal wach werden (in einer "guten" Nacht), und wieder nach der Flasche verlangen, obwohl das schon abgeschafft war.

Bitte sagt mir, dass das wieder wird. Dass das nur eine Phase ist und dass ihr ähnliche Erfahrungen habt.

Ich brauche dringend bisschen Aufmunterung, ich habe das Gefühl mein Reservelämpchen leuchtet schon seit 2 Wochen.

LG, die frustrierte, übernächtigte
Pupsigel

Mehr lesen

23. Februar 2012 um 18:39

Ich danke dir
für deine Antwort, Mona.

Sonst noch jemand vielleicht?

Wenn ich ehrlich bin, dann bin ich enttäuscht. Ich hatte mir mehr Resonanz erhofft. Jeder "was koche ich heute?" "was läuft heute um halb zehn?" thread bekommt mehrere Antworten und wenn eine schreibt, dass sie bisschen Zuspruch nötig hat.....na ja- traurig.

Pupsigel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Februar 2012 um 18:55

Hallo pupsigel
Jaaaaa dieser Schub ist einfach nur

Meine ist jetzt genau 9 monate, auf den Tag genau und wir haben ihn seit 5/6 tagen überstanden (ging 2 wochen!!!!)

Bei und war meckern auch sehr angesagt! Am schlimmsten war dieses nicht liegen wollen und aber auch nicht sitzen wollen .. ja was denn??? Ahhhh
Sie schlief nicht mehr durch und wachte ein bis zweimal auf (hab echt n pflegeleichtes baby)

Nun ists vorbei und ich hab n anderes kind! Veränderungen:
nur noch auf Bauch schlafen
"mamama und bababa und dadadada" in allen sequenzen und tonlagen
klatschen
winken
batsche batsche (auf meine hand klatschen)


Einfach toll!!! Und durchschlafen tut sie besser als je zuvor! Achso... Stulle isst sie nun perfekt und SCHNELL

Halt durch, es ist suuuuper anstrengend! Aber du schaffst das!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Februar 2012 um 19:00

Ich hoffe auch
Meine kleine ist zur zeit auch durch den Wind. Seid gut zwei Wochen Brauch ich die Augen nachts fast nicht schliessen,weil ich ja doch gleich wieder wach bin.
Tags über hält sie es nirgends lange aus,alles ist blöd,es wird gejämmert und gequengelt.sie lacht auch zwischen durch,nur hab ich immer das Gefühl dass ich sie nicht so richtig zufrieden bekomme. Getrunken wird schlecht,dafür dann gerne nachts im Stunden Rhythmus für wenige schlucke.jetzt sind seid ner woche beide Zähne oben durch und ich dachte es wird besser,aber nein,es wird nicht besser.
Und dann lese ich deinen threaf

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Februar 2012 um 19:05

Ich hoffe auch
Meine kleine ist zur zeit auch durch den Wind. Seid gut zwei Wochen Brauch ich die Augen nachts fast nicht schliessen,weil ich ja doch gleich wieder wach bin.
Tags über hält sie es nirgends lange aus,alles ist blöd,es wird gejämmert und gequengelt.sie lacht auch zwischen durch,nur hab ich immer das Gefühl dass ich sie nicht so richtig zufrieden bekomme. Getrunken wird schlecht,dafür dann gerne nachts im Stunden Rhythmus für wenige schlucke.jetzt sind seid ner woche beide Zähne oben durch und ich dachte es wird besser,aber nein,es wird nicht besser.
Und dann lese ich deinen thread und rechne mal nach..wir befinden uns in der 37sten Woche!!
Ich fühle also mit dir!!
Leider hab ich kein Geheimrezept,dafür aber wenigstens meine "Anteilnahme" !
Ich Wünsche dir weiter starke Nerven und dass wir das gut "aussitzen".
Ich wünschte auch immer dass man es ihnen leichter machen könnte. Ich versuche es so zu nehmen wie es kommt und meine Erwartungen insgesamt(zb was ich am Tag schaffen will ) runter schraube

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Februar 2012 um 19:10
In Antwort auf nadira_12340842

Ich hoffe auch
Meine kleine ist zur zeit auch durch den Wind. Seid gut zwei Wochen Brauch ich die Augen nachts fast nicht schliessen,weil ich ja doch gleich wieder wach bin.
Tags über hält sie es nirgends lange aus,alles ist blöd,es wird gejämmert und gequengelt.sie lacht auch zwischen durch,nur hab ich immer das Gefühl dass ich sie nicht so richtig zufrieden bekomme. Getrunken wird schlecht,dafür dann gerne nachts im Stunden Rhythmus für wenige schlucke.jetzt sind seid ner woche beide Zähne oben durch und ich dachte es wird besser,aber nein,es wird nicht besser.
Und dann lese ich deinen thread und rechne mal nach..wir befinden uns in der 37sten Woche!!
Ich fühle also mit dir!!
Leider hab ich kein Geheimrezept,dafür aber wenigstens meine "Anteilnahme" !
Ich Wünsche dir weiter starke Nerven und dass wir das gut "aussitzen".
Ich wünschte auch immer dass man es ihnen leichter machen könnte. Ich versuche es so zu nehmen wie es kommt und meine Erwartungen insgesamt(zb was ich am Tag schaffen will ) runter schraube

Das iPhone macht was es will
Entschuldigung!!leider wieder nur ich! Hoffe du bekommst noch mehr Antworten als nur meine Wiederholungen!
Was ich noch sagen wollte:ich versuche einfach grad alles so zu nehmen wie es kommt und extrem flexibel zu reagieren. Es bleibt natürlich anstrengend,aber mir hilft es etwas durch die Phase.
Sei weiter tapfer,bald können sie ganz viel neues!freu!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Februar 2012 um 19:16

Esistnureinephaseesistnureinep hasee...
esistnureinephaseesistnureinep haseesistnureinephaseesistnure inephaseesistnureinephaseesist nureinephaseesistnureinephasee sistnureinephaseesistnureineph ase

aber im ernst: es ist wirklich nur eine phase mir steht der schub zum zweiten mal bevor .... in ca. 2 wochen müsste es losgehen... bei meiner tochter war es auch ganz schön anstrengend... aber wenn er erstmal überstanden ist, dann habt ihr beide auch einfach wieder was dazugelernt

Für die kinder ist diese zeit auch extrem (über)fordernd und sie wissen nicht so recht, wie ihnen geschieht... mit diesem wissen habe ich immer versucht, alles zu verstehen und mitleid zu haben - auch mit mir

ich wünsche dir gaaaanz viele nerven ... und bissi mehr schlaf...
(mein sohn ist übrigens jetzt 35 wochen alt und hat erst einmal weitesgehend durchgeschlafen.... da hattest du schon einen großen vorteil... das wird auch bei euch bald wiederkommen!)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Februar 2012 um 20:07


Ich danke euch sehr.
Ich fühle mich schon ein wenig besser und mental gestärkt. Vielen lieben Dank.
Genau das habe ich gebraucht.

LG
Pupsigel, die Angst vor der Nacht hat

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club