Home / Forum / Mein Baby / 3jähriger und schon ein richtiger "Schauspieler"?

3jähriger und schon ein richtiger "Schauspieler"?

22. September 2013 um 19:37

Vorerst: Ich liebe meinen Sohn und dieser Post ist nicht negativ gemeint.. er möchte ich gerne wissen, wieviel Kinder in dem Alter schon bewusst tun!

Es ist zB so, dass mein Sohn in der früh immer müde ist und keine Lust hat in den Kiga zu gehen bzw aufzustehen! Er geht super gerne in den Kiga, soviel dazu! Er tut dann immer einen auf kränklich und wimmert, obwohl er super fit ist! Letzten Donnerstag war es so.. ich habe ihn früh geweckt, er total am wimmern, Augen verdrehen und quaken als ich ihn aus seinem Bett habe! Ich habe ehrlich gesagt gedacht er ist krank oder es geht ihm nicht so gut. (Außer dass er natürlich müde war) Also habe ich ihn zuhause gelassen. Ab nächste Woche sowieso nicht mehr machbar, weil ich ab morgen wieder anfange zu arbeiten. Ich habe ihn wieder in sein Bett gelegt und gemeint, er dürfte sich ausschlafen. Keine 15mins später turnt er in seinem Bett und spielt, als wäre er unter Drogen! Am nächsten früh, war das gleiche Spiel. Er wollte wieder nicht aus dem Bett, aber ich war konsequent und habe sein schauspielerisches Talent überhört!

Auch versucht er ständig mich und meinen Mann gegeneinander auszuspielen, egal in welcher Situation!

Oder wenn ich mich gerade unterhalte und ihn nicht "beachte", ruft er "Aua" und spielt die Drama-Queen!

Kann sowas sein, dass die Kinder schon so "berechnend" sind?! Kenne das nur von Teenis, dass die nicht aufstehen wollen frühs.. aber in dem Alter?!

Oder was denkt ihr darüber?! Habt ihr auch solche Schauspieler zuhause? Und: Wie geht ihr damit um?

LG Caroe mit F.inn (seit gestern 3 Jahre! )

Mehr lesen

22. September 2013 um 22:43

Jaaa
Kenn ich auch. Meiner hatte immer Bauchweh. Hab dann in der Kita bescheid gesagt was los ist und das wenn er wirklich Bauchweh hat die mich anrufen können. Das gab ihm das Gefühl von Sicherheit und er hat schnell damit aufgehört. Bei ihm fing das mit zwei schon an und ist jetzt noch schlimmer. Er ist fünf und um keine Ausrede verlegen. Hat er wohl von mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2013 um 22:43

Jaaa
Kenn ich auch. Meiner hatte immer Bauchweh. Hab dann in der Kita bescheid gesagt was los ist und das wenn er wirklich Bauchweh hat die mich anrufen können. Das gab ihm das Gefühl von Sicherheit und er hat schnell damit aufgehört. Bei ihm fing das mit zwei schon an und ist jetzt noch schlimmer. Er ist fünf und um keine Ausrede verlegen. Hat er wohl von mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen