Home / Forum / Mein Baby / 3wochen altes baby wieviel fencheltee????

3wochen altes baby wieviel fencheltee????

17. Dezember 2013 um 21:19 Letzte Antwort: 18. Dezember 2013 um 8:36

guten abend

mein Sohn wird gestillt und bekommt zusätzlich ha Nahrung. jetzt ist es allerdings so das er bauchweh hat und fencheltee tut ihm richtig gut
wieviel darf er denn trinken?
ich mache seine Flasche mit ha Nahrung mit dem Tee wieviel Flaschen darf er trinken?
in die Flasche kommen 120 ml

weiß jemand was?

vielen dank und schönen abend

starmuffin mit Noel fast 2 Jahre alt und Leon 3 wochen

Mehr lesen

17. Dezember 2013 um 21:31

Warum nicht?
Ich habe das fast nur gemacht! Dadurch waren die Bauchschmerzen wie verschwunden...

Gefällt mir
17. Dezember 2013 um 21:42

Du
kannst jede Flasche mit Fencheltee anrühren, einfach Milchpulver in den warmen Tee und gut ist

Gefällt mir
17. Dezember 2013 um 21:56

...
Hab bei meinem sohm damals auch jede Flasche tagsüber mit Fencheltee angemacht und hat gut geholfen

Unsere kinder sind auch ziemlich gleich alt mein sohn wir im März 2 und meine Tochter ist auch erst 3 wochen )

Gefällt mir
17. Dezember 2013 um 23:07

Hallo Du!
Ich habe letztens einen Artikel gelesen darin stand, dass Tee nicht sooo unbedenklich ist. Also das größere Verzehrmengen krebsauslösend sein können. Und das Leute die 3 tassen Tee am tag trinken schon als "gefährdet"gelten. Unter den aufgelisteten Teesorten war auch Fencheltee mit dem Hinweis Kindern lieber andere Getränke anzubieten.

Ich habe meiner Kleinen auch öfters Fencheltee gegeben. Aber nun hab ich das stark reduziert. Da stand auch das die da noch weiter forschen,also kann in ein paar Wochen wieder was anderes gelten.

Evtl. hat ja noch jemand etwas darüber gelesen/gehört und kann genaueres berichten.

lg
Fumie

Gefällt mir
18. Dezember 2013 um 8:35

Am besten gar nicht
Trink lieber Du den Tee und verscuh die HA-Nahrung wegzulassen, also schnellw ieder zum voll Stillen zu kommen.

Gefällt mir
18. Dezember 2013 um 8:36
In Antwort auf noah_12558413

Am besten gar nicht
Trink lieber Du den Tee und verscuh die HA-Nahrung wegzulassen, also schnellw ieder zum voll Stillen zu kommen.

Zu schnell abgeschickt
Du fütterst ja sicher zu, weil er ein Gedeihproblem hat, sprich nciht ausreichend zunimmt. Wenn Du jetzt den Magen mit null Kalorien (die der Fencheltee ja hat) füllst ist kein Platz für die kalorienreiche Milch, die er zum zunehmen braucht. Das ist wie als würde man Diät machen, wenn man zunehmen will.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers