Home / Forum / Mein Baby / 4 wochen altes baby probleme beim atmen

4 wochen altes baby probleme beim atmen

5. Januar 2017 um 19:20

mein sohn ist 4 wochen alt und bekommt ganz schlecht luft das hört sich so schlimm an

habe erst gedacht schnupfen aber die nase ist nicht verstopft man sieht nichts
also muss das weiter oben sein oder was meint ihr?

naja unsere kinderärztin hat nur nasentropfen verschrieben und mir einen einweisungsschein mit gegeben falls es schlimmer wird soll ich ihn ins kh bringen
was ist das für eine aussage?

habt ihr damit erfahrung was kann das sein?

Mehr lesen

5. Januar 2017 um 19:29

ja na vielleicht hört es sich auch schlimmer an als es ist vielleicht hast du ja recht ...
ich weiß nur nicht so recht wie ich mit meiner sorge umgehen soll

ach man ich dachte ich bin beim zweiten kind entspannter aber nein bin ich nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2017 um 19:33

Irgendwie klingt das (zusammen mit dem anderen thread) ein bisschen danach, als wolle eure ärztin dich nur irgendwie abspeisen
evtl würde ich mir mal eine zweite Meinung einholen

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2017 um 19:37

ja ich finde es mittlerweile auch echt komisch denn ich meine bei einem neugeborenen kann ja schon das kleinste gefährlich werden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2017 um 19:38
In Antwort auf sweetmama93

mein sohn ist 4 wochen alt und bekommt ganz schlecht luft das hört sich so schlimm an

habe erst gedacht schnupfen aber die nase ist nicht verstopft man sieht nichts
also muss das weiter oben sein oder was meint ihr?

naja unsere kinderärztin hat nur nasentropfen verschrieben und mir einen einweisungsschein mit gegeben falls es schlimmer wird soll ich ihn ins kh bringen
was ist das für eine aussage?

habt ihr damit erfahrung was kann das sein?

Ich würde es mal mit ner geschälten und aufgeschnittenen Zwiebel probieren und neben das Bett stellen. Bei meinen wird es dann bei schnupfen immer besser! So kann man es vllt ein wenig eingrenzen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2017 um 19:42

das habe ich schon probiert auch mit feuchten tücher über heizung und bettchen hängen aber hat leider nicht geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2017 um 19:43
In Antwort auf sweetmama93

mein sohn ist 4 wochen alt und bekommt ganz schlecht luft das hört sich so schlimm an

habe erst gedacht schnupfen aber die nase ist nicht verstopft man sieht nichts
also muss das weiter oben sein oder was meint ihr?

naja unsere kinderärztin hat nur nasentropfen verschrieben und mir einen einweisungsschein mit gegeben falls es schlimmer wird soll ich ihn ins kh bringen
was ist das für eine aussage?

habt ihr damit erfahrung was kann das sein?

Hol dir den Nosiboo Nasensauger... dann kann der Kleine wieder frei atmen! Ist sehr teuer mit 140 Euro, aber für uns hat sich dieser auf jeden Fall gelohnt. Wir hatten ähnliche Probleme wie du jetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2017 um 20:45

ja ich sitze auch viel mit ihm da ich nicht wüsste wie ich ihm nachts den oberkörper höher lagern könnte ohne das gefahr besteht für ersticken ( wie kissen decke oder so)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2017 um 21:00

Das mit der verstopften Nase hatten wir auch ziemlich lange als meine Tochter noch so klein war. Sie hatte die ersten 2 Monate oder länger sicher auch ganz winzige Nasenlöcher. Irgendwann würde es von alleine besser. Babys hören sich aber auch oft sehr merkwürdig an beim Atmen, da kann man schonmal nen Schreck bekommen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2017 um 0:02

ich habe ein kissen unter der matratze gelegt damit sie höher lager und besser luft bekamen, und immer feuchte tücher ins zimmer gehängt, auch pinimentol oder so auf die tücher geschmiert, lg und gute besserung für dein kleines

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2017 um 14:41
In Antwort auf viki250588

ich habe ein kissen unter der matratze gelegt damit sie höher lager und besser luft bekamen, und immer feuchte tücher ins zimmer gehängt, auch pinimentol oder so auf die tücher geschmiert, lg und gute besserung für dein kleines

Zum Hochlagern von Neugeborenen kenne ich das auch, dass man etwas zB eine Decke unter die Matratze legt, damit der Oberkörper höher liegt. Dieses Schnorcheln und Rasseln hört sich schrecklich an, da macht man sich schon Sorgen, aber bei Babys ist Schnupfen anders als bei größeren Kindern. Falls du Stillst, dann trinke selbst Hustentee, der schleimlösend wirkt, mit Süßholz, aber vorher die Hebamme fragen, manche Kräuter darf man nicht. Hebammen wissen in solchen Fällen gut Bescheid und können Mütter meist besser beruhigen als Ärzte.
Wenn es aber nicht besser wird, würde ich tatsächlich ins Krankenhaus, Kinderklinik fahren. Das klingt erstmal schlimmer als es ist, es ist auch einfach zur Vorsicht und 2 Meinung. Die können den Schleim zb auch absaugen und wissen aus Erfahrung, was harmlos und kritisch ist. Gute Besserung!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2017 um 22:43
In Antwort auf toffifee111

Zum Hochlagern von Neugeborenen kenne ich das auch, dass man etwas zB eine Decke unter die Matratze legt, damit der Oberkörper höher liegt. Dieses Schnorcheln und Rasseln hört sich schrecklich an, da macht man sich schon Sorgen, aber bei Babys ist Schnupfen anders als bei größeren Kindern. Falls du Stillst, dann trinke selbst Hustentee, der schleimlösend wirkt, mit Süßholz, aber vorher die Hebamme fragen, manche Kräuter darf man nicht. Hebammen wissen in solchen Fällen gut Bescheid und können Mütter meist besser beruhigen als Ärzte.
Wenn es aber nicht besser wird, würde ich tatsächlich ins Krankenhaus, Kinderklinik fahren. Das klingt erstmal schlimmer als es ist, es ist auch einfach zur Vorsicht und 2 Meinung. Die können den Schleim zb auch absaugen und wissen aus Erfahrung, was harmlos und kritisch ist. Gute Besserung!

mit dem kissen habe ich noch etwas höher lagern können, mußte aber nachts ab und an baby wieder hochrücken das sie runterrutschen, war aber weniger schlimm als die ganze nacht auf dem arm und angst einzuschlafen und es fallenzulassen, man ist ja sowieso nur im halbschlaf wenn die kleinen krank sind, und bei der decke hatte ich meistens so ein knick in der matratze gehabt den ich hätte wieder unterfüttern müssen, man wird erfinderisch, lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 1:05

sie hat ihn zumindest abgehört und sagte sie kann nichts feststellen und das röcheln konnte sie leider nicht hören da er genau da mal einen moment hatte wo er ruhig geatmet hat 

das komische ist ja auch wenn ich ihn in die sogenannte bäuerchenstellung nehme hört er kurz auf zu atmen da muss ich ihm immer kurz ins gesicht pusten kennt das jemand von euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 20:02
In Antwort auf sweetmama93

sie hat ihn zumindest abgehört und sagte sie kann nichts feststellen und das röcheln konnte sie leider nicht hören da er genau da mal einen moment hatte wo er ruhig geatmet hat 

das komische ist ja auch wenn ich ihn in die sogenannte bäuerchenstellung nehme hört er kurz auf zu atmen da muss ich ihm immer kurz ins gesicht pusten kennt das jemand von euch?

Ich empfehle Ihne dringend zum FA. für Lungen- und Bronchialheilkunde zu gehen und dies abzuklären. Ein Kinder Arzt ist der falsche ansprechpartner für solche fälle!!.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 20:16
In Antwort auf sweetmama93

sie hat ihn zumindest abgehört und sagte sie kann nichts feststellen und das röcheln konnte sie leider nicht hören da er genau da mal einen moment hatte wo er ruhig geatmet hat 

das komische ist ja auch wenn ich ihn in die sogenannte bäuerchenstellung nehme hört er kurz auf zu atmen da muss ich ihm immer kurz ins gesicht pusten kennt das jemand von euch?

er hört kurz auf zu atmen? ja, dann solltest du das aber wirklich schnell gründlich abklären lassen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 20:44

Sie sollten vieleicht doch erst einmal die genauen Umstände klären wo das Problem liegt in der Lungenheilkunde - Diagnostik und deren Therapie von Allergien, Astma, Mukoviszidose und anderen ...,natürlich sollte man aber auch das KH aufsuchen wenn es nicht anders geht.Es lässt sich nicht auf solchen Internetseiten klären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 22:43

ich kann auch nur raten das du bei dem symptomen sofort eine klinik aufsuchen solltet,
du solltest auch deinem bauchgefühl trauen, hattest ja geschrieben das es dir selbst merkwürdig vorkam, und alles einfach mit deinem kind in einer klinik abklären lassen, lieber einmal zuviel,

auch beim 3. 4. und 5. kind kommen andere sachen bei denen man sich nicht sicher ist, ich bin öfters bei der kiä gewesen und bin froh darüber das ich auf mein bauchgefühl gehört habe, alles gute und lg
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen