Home / Forum / Mein Baby / 4 wochen nach geburt schon wieder "feiern"gehen?

4 wochen nach geburt schon wieder "feiern"gehen?

25. August 2008 um 22:37

nabend ihr lieben, mein töchterchen kam vor 3 wochen auf die welt und heute hat mich meine schwester gefragt ob ich am wochenende mit ihr auf ein stadtfest gehe um ein bisschen "party" zu machen. einfach spaß haben, vielleicht was trinken. ich stille meine maus nicht und mein freund würde babysitten aber irgendwie fühl ich mich wie ne rabenmutter wenn ich die kleine jetzt schon mit meinem schatz alleine lasse..würdet ihr 4 wochen nach der geburt schon wieder weg gehen? und wie siehts aus mit dem wochenfluss, darf ich trotz dessen was trinken? macht mir bitte keine vorwürfe wenn ihr damit nicht klar kommt...
LG

Mehr lesen

25. August 2008 um 22:46

Hey
ich ging 3 wochen danach schon wieder weg, trank zwar nix da ich 4 wochen lang stillte hab abgepumpt und musste sie sowieso nachts zufüttern. bei mir hat die omi aufgepasst und ich kann dir nur sagen mach es wenn du dich danach fühlst sonst kommt doch noch ne depri phase. mir tut es sooooo gut ab und zu mal abzuschalten(auch wenn es schwer ist und ich min. jeden stude daheim anrufe).
und trinken kannst sicher was hab auch 4 wochen danach samt wochenfluss was getrunken

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 23:19

Ich...
war auch das erste Mal nach 3,5 wochen ohne den Zwerg weg, da war sie abends bei Oma, hat eh nur gepennt (ich stille ebenfalls nicht) und mein Freund ist den Abend komplett nüchtern geblieben und hat sich dann anchts um sie gekümmert. Das erste Mal bei Oma geschlafen hat sie mit 6 Wochen,da waren wir auf einer Hochzeit eingeladen und sie war sowohl bei Oma brav als auch die nächsten Tage bei uns, man hat also nicht gemerkt dass sie irgendwie "anders" war weil Mama und Papa mal 18 Stunden ca nicht in Reichweite waren.
Würde ich auch immer wieder so machen... Klar, wenn man abends bei Freunden eingeladen ist kommt sie mit, noch ist es ihr egal wo sie schläft, aber auf n Stadtfest würde ich sie nicht unbedingt mitnehmen wenn man länger als 2-3 Stündchen bleiben möpchte, einmal wg dem Wetter und dann wg den Mahlzeiten, auf ner Bierzeltgarnitur Babyessen machen und geben is glaub ich nicht soo schön

Wenn du Dich entscheidest zu gehen, schonmal viel Spaß...

LG
Anja & Emilia (24.06.08)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 9:18

Alles
was dir gut tut, tut auch dem Baby gut!!!
Ich kann mich nur den vorangegangenen Meinungen anschließen!!!
Man ist viel ausgeglichener wenn man (frau) auch noch lebt, als wenn man rund um die Uhr alleine für das Baby da ist.
Und wenn der Papa aufpasst, noch viel besser. So haben auch die zwei die Möglichkeit, intensiv kennenzulernen.
Ich muss immer Oma oder Schwägerin fragen, da mein Mann so gut wie nie zu Hause ist, da er nach der Arbeit Kindertraining (Fußball) und hinterher eigenes Training hat. Leider ist er sehr egoistisch, und hat noch nicht begriffen, dass es jetzt nicht mehr nach seinem Kopf geht sondern zuerst die Kleine kommt und wir uns nach ihr zu richten haben.

LG und ganz viel Spaß

P.S.: Versuch abzuschalten und die dir zur Verfügung stehende freie Zeit bewußt zu genießen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 9:59

....
also wenn du Lust drauf hast, dann mach das.... ich hätte das nicht gekonnt, naja auf der einen Seite stille ich und auf der anderen Seite hätte ich gar keine Lust auf Party machen gehabt und hätte wohl auch nicht all zu lange weg gewollt von unserem kleinen Schatz...
wegen dem Wochenfluss musst du dir keine Gedanken machen.... ausser das es halt etwas umständlich ist..

Momentan ist mein Mann für 4 Wochen im Militär, hier in der Schweiz ist das Pflicht, das die Männer bis zu einem gewissen Alter regelmässig noch hingehen müssen... daher gehe ich momentan auch nicht weg, möchte da Papa nicht da ist, ganz für Matteo da sein.

Doch sobald mein Mann dann wieder hier ist und wir mal Zeit finden an einem Samstagabend, gehen wir schön auswärts essen, also schön gemütlich für uns Zeit nehmen, dann werden wir Matteo das erste mal "richtig" abgeben und dafür werde ich dann auch Milch abpumpen, das wir nicht stressen müssen. Doch Matteo ist auch "schon" 9,5 Wochen alt....

Grüsse Bea mit Matteo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 10:09

Also ich hatte...
besseres zu tun, als nach 4 schon wieder feiern zu gehen!

Ich war viel lieber zu Hause bei meinen Süßen...Habe aber auch gestillt.

Ich hätte keine ruhige Minute sie so früh schon ohne mich zu lassen.Ich finde da brauchen sie noch vor allem Nachts die Mama.

Meine hat bei meiner Mutter geschlafen, da war sie 4 Monate alt.Und ich hatte immer gefragt, ob alles OK ist.

Also, ich würde es nicht machen, aber das musst du entscheiden, ob du dann wirklich deinen "freien Abend" genießen kannst...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 12:39

Hm
warum denn nich? wenns dir gut geht und du nich stillst und der papa daheim ist, dann kannst du doch mal weggehn? ich selber hatte in der zeit noch ziemlich schmerzen (not-ks) und brustentzündung, milchstau usw. da hatte ich natürlich keine lust. glaub mit dem wochenfluß darf man schon was trinken musst dich ja nich besinnungslos besaufen hab spaß und genieß den abend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 12:52

Hallo
mach dir ein paar lustige Stunden!!!

du gibst deine kleine ja nicht irgendwo über nacht ab - sondern dr papa schaut drauf!
das muß er ja auch lernen

ich finds ok wenn man EIN PAAR STUNDEN weggeht solang der PAPA schaut!!
was ich nicht ok finden würde wenn du die kleine schon zu den Schwiegereltern oder so geben würdest

viel spaß

lg
bine und madeleine

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 13:13

Wieso
Rabenmutter?

Ist doch Quatsch, deine Tochter ist beim Herrn Papa

Und da wird sie wohl gut aufgehoben sein und ein Papa freut sich bestimmt auch mal sein Töchterchen für sich zu haben und du freust dich doch bestimmt nach der Schwangerschaft mal rauszukommen

Also ich war nach 3 Wochen weg und fand das sehr wichtig für mich, ich hatte eine Albtraum Schwangerschaft und ich musste unbedingt mal wieder "raus" was NUR FÜR MICH machen, mir wäre sons die Decke aufn Kopf gefallen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 14:25

Ja aba immer doch!!!!
ich habe das auch so gemacht und finde keinesfalls das ich eine rabenmutter bin!!!!
meine tochter ist heute auch sehr oft mit oma u opa im kurzurlaub!!!!ich und mein mann müssen oft am we arbeiten und das im 3 schichtsystem wie sollte es sonst gehen.

damals bin ich bei einer freundin nur auf die geburtstagsfeier gegangen und habe es riesig genossen mal wieder etwas unternehmen zu können.
ist ja nicht so das man das jedes wochenende durchzieht!!!

jeder darf mal raus.und den folgenden tag schlafe ich nie bis in die puppen sondern springe frisch und munter mit aus dem bettchen wenn meine maus wach ist

also lass dich nicht beirren und genieße mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 20:48

Ich glaube,ich bin hier im ganzen Forum
die,die als aller erstes wieder weggegangen ist.
Während der schwangerschaft habe ich mir immer gesagt,wenn philip vor dem stadtfest hier kommt,dann gehe ich auch hin.

Und so war es. Er kam 8 (!!!) Tage vorher und ich bin hingegangen. (habe auch nicht gestillt).
Allerdings trug ich eine Jeans meines Freundes und ein Schlabbershirt...haha... aber bereut hab ichs nicht!

Dafür ist es jetzt so (seit philip ca. 6 Monate alt ist),dass ich mich nicht mehr von ihm trennen kann. ich geh abends zur zeit gar nicht mehr weg,weil ich einfach bei ihm sein möchte. die bindung+liebe ist einfach sooooooooo stark geworden

Jeder so,wie er möchte!


Liebe Grüße

Desiree und Philip, der am Samstag seinen ersten Geburtstag feiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 20:56

Geh bloß hin
und mach es nicht wie ich
ich war vorletzten samstag das aller aller erstemal alleine weg.
und meine tochter is heute 10 monate alt
meine freundin wurde 30 und es war auch das erstemal das mein mann die kleine ins bett gebracht hat.
naja ganz zu anfang hat er das 2,3,4 mal gemacht.
aber auch nur weil ich es nicht zugelassen habe, bin bis jetzt wohl eine glucke
da ich ein abendritual habe dachte ich immer das nur ich es machen könnte, hab mich dann aber überwunden und bin zum geburtstag
also ich rate dir geh hin und lass den papa schön aufpassen
wenn ich es eher gekonnt hätte, wäre ich auch los gegangen.
lg und gaaaanzzzz viel spaß

danny und jule

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen