Home / Forum / Mein Baby / 40+0 Eipollösung?

40+0 Eipollösung?

1. November 2014 um 15:29 Letzte Antwort: 4. November 2014 um 15:22

Hallo Mädels!

Ich habe heute ET und war im Krankenhaus zur Untersuchung. Die kleine Prinzessin macht noch keine Anstalten sich auf den Weg zu machen. CTG war gut, im Ultraschall wurde sie auf 3300g geschätzt. Die Plazenta ist schon leicht verkalkt, aber noch nicht besorgniserregend. Die Versorgung durch die Nabelschnur ist gut und genug Fruchtwasser ist auch vorhanden. Also alles noch bestens . Ich bin auch noch recht entspannt und habe keine besonderen Beschwerden.

Allerdings hatte mir die Ärztin angeboten eine Eipollösung durchzuführen. Ich habe erstmal abgelehnt, weil ich noch keinen Handlungsbedarf sehe. Ich wollte aber mal nach euren Erfahrungen fragen. Die Ärztin meinte, dass die Eipollösung schon recht unangenehm sein könnte. Ab welchen Zeitpunkt sind solche "Mittelchen" sinnvoll? Was habt ihr sonst so gemacht, damit es los geht?

lg,

Mehr lesen

1. November 2014 um 16:49

Also
Bei mir hat man auch ne eipollösung gemacht.

Ausser das es weh getan hat wie'n sau, hats nix gebracht. Ich würds so laufen lassen und abwarten.

Alles gute!!
Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2014 um 19:35

Danke euch!
Was ich hier so lese, bestärkt mich auf jeden Fall darin, dass es die richtige Entscheidung war nicht zuzustimmen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2014 um 20:51

Huhu
Wurde bei meiner freundin gemacht, die war aber schon 7 tage drüber und die einleitung per tablette hat nichts gebracht.
Es kamen ziemlich schnell wehen un sie hat auch ziemlich gelitten , am ende ist es ein kaiserschnitt geworden
Nach über 24 stunden wehen.
Und sie hat sich echt gequält hatte heftige wehen aber es hat sich nichts!!! Am muttermund getan , immer nur finger durchlässig.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. November 2014 um 4:54

Ich wurde auch nicht gefragt
mein gyn war in Urlaub und ich schon 5 tage drüber. am ET bekam ich den gleichen Stand gesagt wie bei dir. alles in Ordnung, plazenta leicht verkalkt.
die Ärztin die meinen gyn vertrat, machte es einfach, als es bereits geschehen war, sagte sie, was sie getan hat. ich hätte nicht zugestimmt. war auch ziemlich sauer.
schmerzhaft...kann ich nicht sagen. ..unangenehm und uberraschend.
gebracht hat es nichts. ich wurde bei ET + 7 per Tabletten eingeleitet. vorzeitiger blasensprung... 14 Stunden später war sie da... leichte entzündungswerte...anti b unter der Geburt und noch 1 tag weiter.

hast dich richtig entschieden. entspann dich, schalt ab und genieße die letzten Tage oder Stunden mit deinem Mann! geht noch mal schön essen

alles Gute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2014 um 9:52

Und,
tut sich schon was ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2014 um 14:55

@cupcake
Danke der Nachfrage!

Bisher tut sich nichts. Ich war heute wieder in der Klinik, habe eine Eipollösung aber erneut abgelehnt. Die Werte sind alle noch im grünen Bereich, deshalb sehe ich keine Veranlassung dazu mir am Muttermund rumfummeln zu lassen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2014 um 15:07

Ja, das versteh ich,
zumal es ja so schmerzhaft sein soll.

Dann hoffe ich mal, dass das Kleine sich bald von alleine auf den Weg macht und du eine schöne Geburt hast

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2014 um 15:22
In Antwort auf cupcake1286

Ja, das versteh ich,
zumal es ja so schmerzhaft sein soll.

Dann hoffe ich mal, dass das Kleine sich bald von alleine auf den Weg macht und du eine schöne Geburt hast

Dankeschön!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest