Home / Forum / Mein Baby / 40, 2 Fieber bei 7 Monate alten Baby ! Bräuchte mal einen Rat! Bitte

40, 2 Fieber bei 7 Monate alten Baby ! Bräuchte mal einen Rat! Bitte

27. Juni 2013 um 23:28

Hallo an alle!

Es geht um meinen Sohn der hat seit gestern Fieber . Erst war es leicht bei 38,2 den Tag über ich gab ihm Benuron Zäpfchen 75mg den Tag über verteilt 3 Stück. Doch heute wurde das Fieber stärker und lag die ganze Zeit bei über 39! Vor ner halben Stunde war das Fieber dann bei 40,2 und die Zäpfchen scheinen nicht anzuschlagen! Mein Mann ist jetzt mit meinem Sohn auf dem Weg zur rund 135km entfernten Kinderklinik weil sie ihn im normalen Krankenhaus nicht behandeln können. Ich muss leider zuhause bleiben da ich noch eine Tochter habe die jetz ja schon schläft , fühle mich deswegen schon schlecht.

Mein Mann hält mich auf dem laufenden und wird mich in einer stunde wieder anrufen.
Aber mal zu meiner Frage, wisst ihr worauf ich mich jetzt einstellen muss? Behalten die meinen Sohn da? Was machen die da mit ihm?? Sorry für die dumme frage aber meine Tochter hatte noch nie soo hohes Fieber das ich mit ihr in die Kinderklinik musste.

Bitte sagt mir was die dort mit ihm machen werden.

Danke im Vorraus. (Und sorry wegen Rechtschreibfehler bin so durcheinander gerade.)

Mehr lesen

27. Juni 2013 um 23:42


Oh supi danke für deine Antwort das beruhigt mich sehr und mir wär ja eh am liebsten das mein Mann mit meinem Sohn wieder daheim kommt.
Also mein Sohn hat gegessen und getrunken aber sehr wenig, er trinkt und isst ja sonst immer so gut und dann wirkte er so apatisch unruhig und war wie ein nasser Sack und er schlief sehr sehr viel musste ihm zum Trinken,essen,windel machen wecken. Und dann bekam er noch durchfall dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2013 um 23:51

Na klar
bleibt mein Mann dann bei ihm, haben das schon durchgesprochen im falle des Falles.
Naja ich wart mal auf nen Anruf bin so nervös das ich mir grad eben noch nen Kaffee gemacht habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 1:08

So
melde mich nochmal. Na mein Mann ist mit unseren Sohn auf dem Weg nach Hause .
Was mir nur irgendwie Sorgen macht war, der Arzt sagte das es eine Hirnhautentzündung sein kann! Weil unser Sohn den Kopf nicht auf die Brust gelegt hat. Mein Mann hat unseren Sohn dann auf dem Schoß genommen und in bisschen geschunkelt das er müde wurde und dann hat er den Kopf auf die Brust gelegt. Nun meinten die Ärzte er kann nach Hause gehen ist dann keine Hirnhautentzündung. Er hatte auch nur noch 38 Fieber dort.
Sie wollten ihn aufgrund des Verdachts da behalten aber sie schicken ihn nun doch nach Hause....Das wird eine schlaflose Nacht für mich weil ich jetzt garantiert nicht schlafen kann!
Mh, obwohl wenn die Ärzte ihn nach hause schicken wird ja doch wohl alles i.O. sein hoffe ich doch.
Naja mein Sohnemann hat jetz wohl noch nen kleinen Pinkelbeutel am Pipimann und ich soll nach 2-3 Stunden gucken ob da pipi drin is dann dass mit ner Spritze aufziehen und in den Kühlschrank legen und Morgen früh zur Kinderärztin bringen damit es untersucht wird.

Zäpfchen soll ich meinen Sohn heute nicht mehr geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2013 um 17:23


Mein Sohn hat immernoch 40,0 Fieber es wird einfach nicht besser. Er isst und trinkt mittlerweile wieder ganz gut, dass durchfall ist auch weg. Aber er fiebert immernoch recht hoch und schläft die meiste Zeit..Nur Nachts nicht.
Haben Freitag neue Fieberzäpfchen bekommen 125mg stärkere mit Paracetamol. Aber ich habe das Gefühl das die nicht wirken, er darf davon 2 Stück am Tag. Meint ihr die brauchen bis die wirken?
Haben morgen die U5 für unseren Sohn dann guckt die Ärztin eh nochmal über ihn drüber.
Ach mensch ich mach mir Sorgen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2013 um 17:36

Ouh,
Das 3 Tage Fieber ist das mit Ausschlag verbunden? Mh mein kleiner fiebert jetz den 6. Tag aber Ausschlag hat er noch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2013 um 20:33

Genau
das hat man mir auch gesagt und jeder versucht mir einzureden mit hohem Fieber MUSS man sofort ins KH.

Klar schlechter allgemeinzustand da würd ich fahren, aber auch schon bei 38,5.

Mein KiA sagte mir mal solange das Kind trinkt ist es gut, dann sollte man nur so schnell wie möglich die Ursache abklären lassen, könnte ja ne Entzündung sein oder so. Ansonsten nur Fieber senken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook