Forum / Mein Baby

5-jährige vom nägelkauen abbringen, aber wie ???

Letzte Nachricht: 16. Februar 2013 um 13:55
A
an0N_1292773099z
15.02.13 um 17:14

hat jemand ultimativen tip wie ich meine tochter vom nägekauen abbringen hat ? sie macht das seit sie vor 2 jahren in den kiga gekommen ist. lt erzieher hiess es, das kommt von den spannungen, die kinder ft aufbauen, wenn sie neu in den kiga kommen und sich mit er eingewöhnung schwer tun. mitlerweile ist sie vorschulkind und super intergiert in ihre gruppe. hat viele freunde, geht zum kinderturnen mit viel freude und ist auch sonst ein kontaktfreudiges und offenes mädel.
nur diese dumme angewohnheit mit dem nägelbeissen hört nicht auf. lt kinderarzt ist das einfach im gehirn gespeichert wie ein reflex die finger zum mund zu nehmen, un kommt nicht mehr durch unsicherheit.
also WIE das abgewöhnen ?versprechungen, sie bekäme eine belohnung, wenn esklappt, nägel lakieren (mit farbe aber auch mit speziallack, der bitter schmeckt) alles nix geholfen biser. die nagelhaut is bereits total im eimer und ständig entzündet, aber auch das hält sie nicht davon ab. also ALLE tips bitter hierher !!!!!!!! danke

Mehr lesen

A
an0N_1253667999z
15.02.13 um 17:26

Die Erzieher haben völlig Recht
und vielleicht- was du vielleicht nicht mitbedenkst, gibt es ANDERE Spannungen als die Kindergarteneingewöhnung, die ja mittlerweile kein Thema mehr ist..

Vielleicht überofrderst du sie, ohne es zu merken.

Kauf dir doch mal von Aletha Solter das Buch "Warum Babys weinen"... ich glaube NICHT, dass es ein "Reflex" ist sondern das da was anderes hinter steckt....Wenn mein Kind das tun würde, würde ich erstmal mit mir selbst ins Gericht gehen, was ich denn dazu beitrage...

Ich kenne jemanden, der immer noch Nägel kaut, mit 38... Grund? Von den Eltern als Kind maßlos überfordert, hat das nie überwunden..... naja, was will man sagen... da hilft kein bitterer Lack was..

Gefällt mir

A
an0N_1292773099z
15.02.13 um 17:34
In Antwort auf an0N_1253667999z

Die Erzieher haben völlig Recht
und vielleicht- was du vielleicht nicht mitbedenkst, gibt es ANDERE Spannungen als die Kindergarteneingewöhnung, die ja mittlerweile kein Thema mehr ist..

Vielleicht überofrderst du sie, ohne es zu merken.

Kauf dir doch mal von Aletha Solter das Buch "Warum Babys weinen"... ich glaube NICHT, dass es ein "Reflex" ist sondern das da was anderes hinter steckt....Wenn mein Kind das tun würde, würde ich erstmal mit mir selbst ins Gericht gehen, was ich denn dazu beitrage...

Ich kenne jemanden, der immer noch Nägel kaut, mit 38... Grund? Von den Eltern als Kind maßlos überfordert, hat das nie überwunden..... naja, was will man sagen... da hilft kein bitterer Lack was..

Also
haben natürlich drüber nachgedacht ob wir sie irgendwie überfordern, aber ist uns nichts eingefallen. sie ist nur bis 12 uhr im kiga, also kein ganztagskind. ich koche mittagfür sie und ihren bruder, danach geht er mittagschlaf machen und sie, da schon zu gross, muss nicht schlafen, sie ruht nur in ihrem schaukeltuch und hört sich ein hörspiel an, oder wir lesen ein buch. manchmal mal sie auch in dieser "ruhezeit" jhe nachdem wie ihr es gefällt. die mittagsruhe (30-40) min je nachdem find ich wichtig, gerade nach fast 4 std trubel im kiga. nachmittags sind wir bei fast jedem wetter draussen, wohnen am land kids können hier toll draussen spielen auch im wald ect. einmal die woche geht sie ins kinderturnen, freiwillig. wenn sie aufhören will gerne, aber sie geht jetzt das 2. jahr und freut sich wie bolle, wenn ich sag heut ist turnen.

hier wird nicht geschrien oder gar geschlagen. versuche sehr demokratisch die erziehung, oder vielleicht besser ausgedrückt mit liebevoller konsequenz. es gibt regeln an die sie sich halten muss darf aber durchaus mitdiskutieren, wenn es um ihre person geht. vielleicht sollte ich doch noch mal mit den erziehern reden, was diese aus pädagogischer sicht noch für eine meinung haben.

oder einfach nichts tun und abwarten...?

Gefällt mir

E
effie_12238930
15.02.13 um 17:57


ich muss zugeben, dann ich auch noch immer an meinen nägeln kaue. und das als erwachsener.
ich habe aber nicht das gefühl, dass ich als kind überfordert oder irgendwas wurde. wenn ich mein verhalten mal selbstkritisch reflektiere kaue ich an den fingernägeln, wenn mir langweilig ist, wenn ich was spannendes in TV sehe oder damals auch in der schule, wenn ich konzentriert irgenwo zugehört hab oder halt vor prüfungssituationen, wenn ich aufgeregt war. also ansich unterschiedliche situationen.

meine eltern haben es mit allen möglichen mittel probiert. erst mich nett frauf hinweise, dann mit meckern (das machte meine mama jetzt noch!), mit ignorieren und mit so bitter schmeckendem nagellack.

der nagellack hat so etappenweise geholfen, denn da wird einem beusst, dass man die finger in der nähe vom mund hat. den gibts in der apotheke auch als rein pflanzliches produkt und ist farblos. er wird auf den nägel und die haut drumrum aufgetragen und schmeckt scheußlich bitter. aber: man gewöhnt sich dran...aber vl hilft es ja. eine sorte die ich mal hatte hieß "stop'n'grow". an die anderen kann ich mich nicht mehr erinnern.

es is so, dass ich es schaffe unter größter selbstbeherschung meine nägel wachsen zu lassen, aber das ist immernoch sehr anstrengend.

ich drück euch die daumen, dass eure tochter das noch im kindesalter hinbekommt, denn es is schon blöd. Viel glück!

Gefällt mir

E
emmie_11872598
15.02.13 um 21:08


also als mein Opa zu mir sagte: Vom Nägel kauen bekommt man Würmer, weil ja im Dreck etc Microskopisch kleine Eier sind und ich die unterm Fingernagel habe die ich dann runter schlucke hab ich mich so derb geekelt, das ich's gelassen hab.

Schocktherapie xD

Bei meiner Schwägerin (10) hat's nich geklappt. Die hat die Angewohnheit auch... *würg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
pich_12574579
15.02.13 um 21:34

Hab auch ...
Gekaut und das einzige was half ist dieser glasreiniger vom kaufland die eigenmarke...ohne scheiss nur ganz leich damit einsprüchen kurz wircken und dann hände waschen, der ist saueklig und hält richtig lang unter den nägeln! Mehrmaliges händewaschen und er ist noch drauf. Jedesmal wenn ich unbewusst kauen wollte hat ich den ekligen geschmack im mund und hat nicht lang gedauert dann hab ich nicht mehr gekaut.der geschmack hält alles auf !

Gefällt mir

C
carita_12132801
15.02.13 um 22:36


meine Tochter wird bald 6 Jahre und macht das auch.

Ich habe auch hin und her überlegt woher es kommen könnte aber nichts gefunden ausser das sie wenig selbstbewusstsein hat Jedoch will ich jetzt bevor ich das Thema angehen,sie ersteinmal stärken offener zu werden.Im KIGA ist sie die ruhige und zu Hause die Zicke hoch 10

Ich würde schon nochmal überlegen,weil ich denke wirklich das es einen grund dafür gibt und es sei es echt für uns eine kleinigkeit,kann es für die kurzen echt ne riesen herrausforderung sein

Gefällt mir

E
emmie_11872598
16.02.13 um 13:55

Doof is nur
selbste wenn es einen Grund hat, ist das Nägelkauen so sehr angewöhnt, das selbst bei der Beseitigung des Grundes das Kauen bleibt...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers