Home / Forum / Mein Baby / 5 jähriger will nicht schlafen

5 jähriger will nicht schlafen

8. Juli 2018 um 13:36

Sobald es Abends zum Schlafen wird geht das Theater los. Er steht Gefühlt hundert mal wieder auf und hat dann noch Durst, Hunger, muss aufs Klo, Hat was vergessen etc. Die typischen Sachen Die Wohl jede Mutter kennt. Danach jedoch fängt er komplett das Spinnen an. Er versucht mich zu schlagen nimmt Sachen Weg und schmeißt Sie durch die Gegend knallt alle Türen zu und probiert alles um mich zu provozieren. Jegliches schimpfen bringt nichts da Er nur noch da steht und mich auslacht. Man merkt das er sehr müde ist und er wirkt als würde er selbst in dem Moment einfach nicht damit klar kommen (weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll) er ist einfach neben Der Spur. Tagsüber jedoch hält er sich weitgehends an Regeln wenn nicht gibt es Konsequenzen und so passt das tagsüber alles aber abends funktioniert einfach nichts mehr. Vor dem schlafen geht er aufs Klo, wenn er Hunger hat darf er noch ein Stück Obst essen, wir schauen Das er alles Hat wie sein Kuscheltier Das nichts vergessen wird und er bekommt einen Becher mit Wasser ans Bett gestellt. Versucht habe ich auch abendliche Rituale einzuführen um ihm eine Routine zu geben leider erfolglos (vll war das aber zu kurz🤔) früher funktionierte dies wunderbar doch auf einen Schlag nicht mehr. Würde mich über Tipps sehr freuen Da der abendliche Kampf nicht nur für mich sehr anstrengend ist sondern ihn auch sehr belastet. Vll gibt es ja Mamas denen es ähnlich ging und dafür eine Lösung gefunden haben. Liebe Grüße 😊

Mehr lesen

8. Juli 2018 um 14:48

Hast du ihn selbst gefragt, welche Ideen er hat, damit es besser geht?
Mein Sohn hatte teilweise schon gute Ideen.

Morgens z.B. hilft auch, dass ich ihm gesagt habe, dass ich nicht mehr schimpfen mag und er das sicher auch nicht mag, dass wir zusammenarbeiten sollen. Das funktioniert immer wieder ganz gut.

Aber die Abende haben bei uns teilweise auch den Wurm drin... man ist als Mutter dann auch schon müde und will Feierabend. Das macht alles nicht gerade leichter.

Naja, wie gesagt, frag ihn mal.

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2018 um 8:33

Das kenne ich. Mein 5jähriger ist auch so. Manchmal steht er 10mal auf, oder er ruft ständig nach mir. Geht dann mein Mann hoch, wird das Geschrei nur noch größer. ICH muss kommen, für irgendeinen Mist. Hunger, Pipi, Durst etc. Ich rede immer wieder gut auf ihn ein, manchmal wenn meine Geduld am Ende istder, wird's auch schon mal lauter. Irgendwann ist einfach Ruhe. Und wenn's gar nicht klappt, binda ich so inkonsequent und nehme ihn mit in unser Bett. Damit endlich mal Ruhe einkehrt. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen