Home / Forum / Mein Baby / 6 monate, 190 gr mittagsbrei, 200 g abendbrei

6 monate, 190 gr mittagsbrei, 200 g abendbrei

12. September 2013 um 7:30

Hallo ihr lieben, mein sohn verdrückt momentan ca 150 bis 190 gr gemüse-kartoffelbrei zum mittag... Ubd abends bekommt er 200 g hirse getreidebrei mit obst ( 100gr wasser, 100 gr obst) ! Zwischendurch wird er nach bedarf gestillt. Abrr nal ehrlich ist das nicht zuviel für ein 6 monate altes baby? Er schläft auch nachts sehr unruhig und wird sehr oft wach, vor dem abendbrei kam er nur 2 mal höchstens kann ich ihn überfüttern ohne es zu merken? Könnte die nächtliche unruhe auch nur ne phase sein? Weil das macht er jetzt seit ca 4 tagendsd er dauernd wach wird... Am anfang wo ich abendbrei gegeben hab hatte er etwas blähungen und quängelte paar tage, dann war ruhe... Und jetzt seit paar tagen schläft er sehr unruhig! Ich frag mich halt, ob ich ihm vllt zuviel gebe, ich merke halt wenn er satt ist schluckt er nicht mehr oder würgt, dann geb ich nix mehr! Und an manchen tagen löffelt er alles weg und ich denke er würd weiter essen wenn ich ihm noch mehr geben würde. Was meint ihr, sind die portionen schon zuviel für ein 6 monate altes baby? Achja und wenn wir essen will er von allem etwas haben, also wenn ich jetzt sagen wir mal auch nachmittags was geben würde ausser stillen, würde er es auch essen... Er hat halt irgebdwie hunger, und isst sehr gerne. Den nachnittagsbrei weill ich aber erst nächsten monat einführen.. Hab echt angst das ich schade indem ich ihm zuviel gebe.. Danke im vorraus lg

Mehr lesen

12. September 2013 um 7:48

....
Ist schon ordentlich was er da isst. Meine hat da fast noch gar nichts gegessen. Aber da ist ja jedes Kind anders. Wenn er es so gut isst und mag, ich denke das ist in Ordnung.
Die nächtliche Unruhe kann tausend Gründe haben. Meine Kleine hat die ersten 6 Monate so gut geschlafen. Es war so schön...Dann gingen die schlechten Nächte los

Gefällt mir

12. September 2013 um 13:03

Hey
Mein Sohn war und ist auch ein sehr guter Esser, ich weiß nicht mehr genau, wieviel Gramm er in welchem Alter gegessen hat, aber es waren immer schon gute Portionen. Wie ist denn sein Gewicht? Würde mir da jetzt keine Sorgen machen, er zeigt ja schließlich schon, wenn er satt ist. Und die Unruhe nachts...der Verdauungstrakt muss sich ja auch erst an feste Nahrung gewöhnen und das geht ja nicht von heute auf morgen.

Gefällt mir

12. September 2013 um 20:04

Mit seinem gewicht
Ist alles super er nimmt gut zu obwohl er mit 6 monaten un 7080 gr eher zierlich ist wann hast du denn den nachmittagsbrei eingeführt?

Gefällt mir

12. September 2013 um 21:35

Na siehste...
Dann mach dir mal keine Sorgen. Mein Sohn wog in dem Alter 8600 Gramm
Ich hab den Mittagsbrei eingeführt als er 4,5 monate alt war, vier Wochen später den Abendbrei und den Nachmittagsbrei dann zwei bis drei Wochen später. Er fand essen schon immer total super und hat auch alles immer gut vertragen, deshalb bin ich was das angeht mittlerweile sehr entspannt. Kann deine Sorgen aber gut nachvollziehen, hab mir anfangs auch immer so viele Gedanken gemacht
Ist es dein erstes Kind?

Gefällt mir

13. September 2013 um 0:46

Ja ist mein erstes
Ja ist wohl normal, ist ja auch schön das er gerne isst ich freu mich ja danke für die liebe antwort bin schon etwas erleichtert, denke auch der muss sich noch gewöhnen... Nachmittagsbrei werd ich auch bald einführen, überlege auch was es da geben soll?!?!? Was gabs bei euch

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen