Home / Forum / Mein Baby / 6 Monate altes Baby: 5-6 mal Stuhlgang pro Tag und wund

6 Monate altes Baby: 5-6 mal Stuhlgang pro Tag und wund

1. Januar 2013 um 10:45

Hallo allerseits,

Mein jüngster St nun fast 6 Monate. Seit Tagen macht er 5-6 mal täglich ein großes Geschäft. Meist ist es eher flüssig und er ist seit gestern auch sehr wund - nicht einmal zinksalbe hilft, weil er sich ständig wieder einkackert.

Er bekommt bereits Beikost (mittags, manchmal auch abends) und ansonsten die Flasche.

Kann ich irgendetwas machen, um das ganze zu entschärfen und den Stuhl etwas fester zu machen? Lieber auf Beikost verzichten erst einmal? Oder eine bestimmte gemüsesorte füttern?

Mehr lesen

1. Januar 2013 um 10:55

Karotten
Verfestigen den Stuhl. Isst er denn viel bzw. trinkt viel Milch? Ansonsten tippe ich auf Zähne...

Gefällt mir

1. Januar 2013 um 10:57


Würde auch Karotte geben und ebenfalls aufs Zahnen tippen.

Gefällt mir

1. Januar 2013 um 11:00

Bananen, karotten
Festigen den Stuhlgang. Trinkt er gut?
Für den Popo: viel frische Luft, Po mit Schwarztee reinigen.

Gefällt mir

1. Januar 2013 um 11:10


Er trinkt schon gut... Aber beim essen motzt er viel und weint such schon mal zwischendurch. Durchfall kann vom zahnen kommen?

Wie macht man denn das mit dem schwarztee? Beutel auflegen? Oder mit dem Tee abreiben?

Kann ich auch Karotte mit Kartoffel füttern? Kann ja nicht viel passieren, oder?

Die feuchttücher sollte ich besser weglassen, oder? Sorry für de blöden fragen...

Gefällt mir

1. Januar 2013 um 11:22


Mach eine Tasse kräftigen Schwarztee.
Am besten machst du den Popo unter fliessendem Wasser oder mit Wattepads oder Waschlappen sauber.
Danach Watte in den Tee tauchen und Popo damit betupfen.
Habe immer noch etwas Tee dort in die Windel gemacht wo der Po draufliegt.

Karotte geht auch mit Kartoffel.

Hatten wir auch beim zahnen, aber so ging es relativ gut.

Gefällt mir

1. Januar 2013 um 11:23

Ja die feuchttücher besser weg lassen.
Schwarztee (2-4 Beutel) in einer Schüssel ziehen lassen und abkühlen lassen (das kannst du denganzen Tag brauchen). Ich reinige den Po meist erst mit Wasser und tupfe dann mit einem Wattepad mit Schwartee die Wunden stellen ab. Danach gut trocknen lassen, nicht abwischen. Hilft bei uns sehr gut.
Alles Gute.

1 LikesGefällt mir

1. Januar 2013 um 11:44

Danke
Für die Tipps! Ich bin schon am Tee kochen . Hoffentlich hilft es was, der Po sieht schlimm aus...

Gefällt mir

1. Januar 2013 um 13:57

Nein, nein,
Er bekommt schon etwas länger Beikost. Durchfall hat er seit 3 Tagen.
Mein Mann war jetzt in der notapotheke, zinksalbe kaufen, heilwolle hatten sie leider nicht da.
Ich hoffe, es wird bald besser, der arme kleine sieht am popo ein bisschen aus, wie ein Pavian.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen