Home / Forum / Mein Baby / 6 Monate - Aptamil PRE - Probleme mit Blähungen

6 Monate - Aptamil PRE - Probleme mit Blähungen

30. März 2008 um 22:00

Ich habe bis vor einer Woche meiner Tochter gestillt. Wir sind dann auf Flasche umgestiegen (da ich Medikamente nehmen muss) und schwups haben Blähungen angefangen. Früher als ich abgepmupt habe hatten wir Avent Sauger gr. 1 benutzt, jetzt Grösse 3 und 4. Wenn sie trinkt, dann bilden sich immer mehr Blässchen die dann vermutlich die Ursache von Blähungen sind. Ihr Bauch macht auch ganz komische Geräusche. Manchmal wenn sie trinkt, dann trinkt sie ganz kur 5-6 Schlucke und schreit, dann nehme ich die Flasche weg, gib ihr dann nach paar Sekunden wieder, sie trinkt dann 5-6 Schlucke und schreit wieder.

Jetzt weiss ichnicht ob es an den Aventflaschen liegt/Saugern oder Aptamil?
Kennt einer von euch ne Antwort?

Mehr lesen

30. März 2008 um 22:10

Hallo...
Jetzt wurde mir einiges klar.
Ja die Milch schäumt fürchterlich vor allem wenn sie bsp. schnell trinkt, dann bilden sich auf einmal Luftblässchen.
Die Grösse 3 und 4 ist anscheidend doch zu gross und wenn sie dann total hungrig ist und sehr kräftig dran zieht, dann kommt zu viel raus...

echt danke.

Weiss aber nicht welche Milch ich nun holen soll. Dachte Aptamil wäre das beste auf dem Markt wegen LCP ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 22:15

Wir haben die Sauger vom Avent...
als sie früher mit abgepumpte Mumi gefüttert haben , hatte sie diese Probme nicht, allerdings waren es die Grösse 1 und 2.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 22:49

Wieviel kostet denn Milasan?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 23:25

Hallo
Es gibt Aptamil comfort gegen Blähungen und Verstopfung. Es wirkt bei vielen ganz gut. Bei uns war es damit noch schlimmer aber wie gesagt viele haben super tolle Erfahrungen damit. Wir habne mit Beba sensitiv die Probleme in den Griff bekommen.

Ich stellte auch irgendwann von Avent auf Nuk first choice um. Bei Avent ist ja das Problem, dass die Zahl der Löcher zwar mehr wird aber die Löcher bleiben ja gleich klein. Bei den variablen Sauger dagegen ist die Öffnung zu groß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen