Home / Forum / Mein Baby / 6 Monate und isst vom Tisch mit

6 Monate und isst vom Tisch mit

26. Mai 2010 um 22:39

Hallo,

mein Kind 6 Monate bekommt ab und zu etwas von unserem normalen Essen ab... Das ist dann meist klitzekleine Häppchen Stulle oder auch Kekskrümmel- hat auch schon mal zwei winzige Krümmel Bratwurst gekostet aber auch mal von meinen Mittag (Kartoffeln und Soße) mit Gabel gequetscht!!

Es sin wirklich nur klitzkleine Mengen- aber meinem Kind schmeckt es und verträgt es meines Erachtens auch! (keine scharfen oder stark gewürzte Speisen)

So- da solche Themen hier immer heiß diskutiet sind, frage ich mich ob das mal in Ordnung geht sie mal alles probieren zu lassen?!

Sie hat sich noch nie verschluckt (und wenn sind das kleine Stücke die schnell im Mund aufweichen) und hat auch noch keine Zähne...

Also habt ihr euren Kindern schon "so früh" normales Essen gegeben? Und was ist denn am besten als Brotbelag??

So und ganz schnell rausschleich bevor ich Schimpfe kriege!!

Mehr lesen

26. Mai 2010 um 22:45

Mein Kleiner hat mit 7 Monaten
den Brei komplett verweigert! Seitdem isst er bei uns vom Tisch mit.

Was hätte ich sonst machen sollen?
Letztens war in der Eltern ein interessanter Artikel zu diesem Thema. Darin stand, dass Babys ruhig ALLES probieren dürfen. Alles was sie mögen. Ich meine, es ist ja klar, dass du deinem Kind keine Chillischote in die Hand drücken würdest. Von daher spricht doch absolut nichts dagegen.
Vor allem ist das Probieren lassen ein guter Test, ob dein Kind auf irgendetwas allergisch oder mit anderen Symptomen reagiert.

Ich sehe das nicht so eng. Wenn jemand in der Familie Allergien hat, dann muss man halt vorsichtiger sein.

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 22:45

Meine maus...
isst mit ihren 9 mon. auch fast vom tisch mit. in der spielgruppe hat sie sogar meiner anderen tochter das brötchen aus der hand gerissen

also sie bekam schonmal nudeln mit möhren-tomatensoße oder blumenkohl,kartoffeln und putenfleisch mit einem schuß babymilch drin.
brot morgens sowieso. heut gabs auch pfannkuchen. und gestern möhrenrösti.

sie maga uch nciht mehr so den brei und will beid en großen mitfuttern.
ich würze danna ber auch nicht für sie.

meine 3 haben alle spät zähne bekommen bzw. milla hat noch keine.
rene bekam sie mit 14 mon..ich hätte ihm bestimmt nicht die ganze zeit lang brei geben können...

als brotbelag kannst du vieles geben..auch gläaschen-fleisch oder obst...wieso nicht?

LG *anja K.*

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 22:46

also
wenn du weisst, dass dies fuer diskussionen sorgen kann und du dich aber wohlfuehlst, bei der sache, das kind ein bisschen mitessen zu lassen, warum fragst du dann noch? wessen ok brauchst du denn, wenn ich fragen darf?

klar geht es in ordnung, sie ist 6 monate und wohl interessiert genug an eurem essen. da darf sie doch ruhig mal probieren, wenn es nicht zu stark gewuerzt etc. ist.

mein sohn darf auch mal probieren (tomatensosse, suppe, eis) aber nur ein minifitzelbisschen.

dennoch wuerde ich den "breiweg" nicht umgehen, damit sich der verdauungstrakt ans essen gewoehnen kann. also noch keine brote geben und auch nix mit belag.

lg

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 22:47

Ja genau
Mein Großer hat Brei bekommen bis er ca. 14 monate alt war und er ist sehr wählerisch.
Mein Kleiner hat mit 7 Monaten bei uns mitgegessen und isst fast alles.

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 23:02
In Antwort auf lulupony

also
wenn du weisst, dass dies fuer diskussionen sorgen kann und du dich aber wohlfuehlst, bei der sache, das kind ein bisschen mitessen zu lassen, warum fragst du dann noch? wessen ok brauchst du denn, wenn ich fragen darf?

klar geht es in ordnung, sie ist 6 monate und wohl interessiert genug an eurem essen. da darf sie doch ruhig mal probieren, wenn es nicht zu stark gewuerzt etc. ist.

mein sohn darf auch mal probieren (tomatensosse, suppe, eis) aber nur ein minifitzelbisschen.

dennoch wuerde ich den "breiweg" nicht umgehen, damit sich der verdauungstrakt ans essen gewoehnen kann. also noch keine brote geben und auch nix mit belag.

lg


hätte ich vielleich erwähnen sollen- natürlich bekommt sie mittags und abends nen richtigen Babybrei- aber kostet eben auch mal von mir mit.

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 23:15


Hey, cool das deiner schon so viel mit isst, aber verate mir doch mal bitte was Honigschleim ist??

Fruchtzwerge- ich liebe Fruchtzwerge... Würde mein Kind auch gern mal probieren lassen- aber da wart ich dann doch lieber bis sie wenigstens sieben Monate alt ist??

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 23:40
In Antwort auf marylou0602

Meine maus...
isst mit ihren 9 mon. auch fast vom tisch mit. in der spielgruppe hat sie sogar meiner anderen tochter das brötchen aus der hand gerissen

also sie bekam schonmal nudeln mit möhren-tomatensoße oder blumenkohl,kartoffeln und putenfleisch mit einem schuß babymilch drin.
brot morgens sowieso. heut gabs auch pfannkuchen. und gestern möhrenrösti.

sie maga uch nciht mehr so den brei und will beid en großen mitfuttern.
ich würze danna ber auch nicht für sie.

meine 3 haben alle spät zähne bekommen bzw. milla hat noch keine.
rene bekam sie mit 14 mon..ich hätte ihm bestimmt nicht die ganze zeit lang brei geben können...

als brotbelag kannst du vieles geben..auch gläaschen-fleisch oder obst...wieso nicht?

LG *anja K.*


Hey super Idee- Obstgläschen aufs Brot- Danke dafür

Gefällt mir

27. Mai 2010 um 11:02

Ne Schüssel Schlagsahne
würde deinem Kind sicher auch schmecken

Gefällt mir

27. Mai 2010 um 11:03

Yoah
zumal im Honigschleim sicher auch Zucker drin ist.

Gefällt mir

27. Mai 2010 um 12:44

Yeah!
Hier wird also die nächste Generation an Adipositaserkrankten herangezüchtet!
(Dies gilt für die Eis/Kuchen/Fruchtzwergefütterer)

Gefällt mir

27. Mai 2010 um 13:08
In Antwort auf littlemissawkward

Yeah!
Hier wird also die nächste Generation an Adipositaserkrankten herangezüchtet!
(Dies gilt für die Eis/Kuchen/Fruchtzwergefütterer)

Selten solch
Unqualifizierten quark gelesen. Als obs nur daran liegen würde. Ich würde es besser finden, wenn du mal drüber nachdenkst, was es bedeuten kann, wenn kindern strikt süsses verweigert wird. Eben kein stückchen kuchen, eis oder fruchtzwerg und anderes dieser kategorie!

Bewusst ernähren und nicht über verbote.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen